in , , , ,

„Kampf der Realitystars“ – Sohn von Iris fleht: Mama hör auf

kdriristobiassilkeTitel
Fotos: RTLZWEI / Paris Tsitsos, Instagram / Silke Katzenberger

Beim „Kampf der Realitystars“ zeigt sich Iris Klein handzahm wie selten. Doch im Privatleben hat sie eine mächtige Keule ausgepackt. Im Streit mit ihrer Schwiegertochter Silke Katzenberger lässt sich Iris nicht einmal von Recht und Gesetz aufhalten. Vielleicht kann ein öffentlicher Appell ihres leicht geistig behinderten Sohnes die streitbare Mutter von Daniela Katzenberger dazu bringen, das Kriegsbeil zu begraben.

Am Sonntagabend war Tobias Katzenberger mit seiner Frau Silke fast eine Stunde live auf Instagram. In dieser Zeit wandte sich Tobias mehrfach direkt an seine Mutter und sagte folgende Worte in die Kamera:

Ich bin traurig, wegen Silke und so. (…)

Mama, soll es sein lassen. Es ist wirklich nicht schön. (…)

Ich sag nur eins: Hör bitte auf, Mama.

Tobias Katzenberger

Und schließlich sogar sehr energisch und mit dem Gesicht ganz dicht vor der Kamera und mit ganz tiefer Stimme:

Hör bitte auf!

Hörst du auf, Iris!

Tobias Katzenberger

Es sei schon traurig, dass seine Frau so angegriffen werde, so Tobias, der bedauert:

Meine Schwestern halten nicht zu mir. Leider nicht.

Tobias Katzenberger
katzenbergertobiassilkedanielairisjennyTitel
Screenshots: YouTube/RTL2, SAT.1, Instagram/Silke Katzenberger, Foto: Pixabay/Pixel2013

Schreckliche Sprachnachrichten von beiden Seiten?

Die Sprachnachrichten von Silke, die Iris aktuell veröffentlicht hat, sind wirklich schrecklich und verstörend. Und es ist völlig verständlich, wenn dann ein Kontaktabbruch erfolgt, dass Iris nichts mehr mit ihrer Schwiegertochter zu tun haben will.

Allerdings sagt Silke, dass diese Nachrichten zwei Jahre alt sind und sie umgekehrt damals ebenfalls solche Nachrichten von Iris und Jenny Frankhauser erhalten habe. Diese würden beim Anwalt liegen, der gegen die Veröffentlichungen von Iris vorgehe. Sie werde sich nicht strafbar machen, indem sie ebenfalls Nachrichten veröffentliche.

Genau hier liegt auch der Fehler von Iris. Es handelt sich um Privatnachrichten und dann auch noch innerhalb der Familie. Außerdem kommt es laut Juraforum.de in der Rechtsprechung unter anderem auf die „Prangerwirkung der Nachricht“ an.

Genau diese Absicht dürfte hier vorliegen.

iriskleinGefangen
Screenshot: Instagram / Peter und Iris Klein

„Kampf der Realitystars“ mit illegalen Mitteln?

Warum Iris wohl zu dieser Maßnahme gegriffen hat? Zuvor hatte Iris in den sozialen Medien sehr wilde Behauptungen über ihre Schwiegertochter verbreitet. Silke halte Tobias gefangen und mache ihn wahrscheinlich mit Medikamenten gefügig.

Diese Vorwürfe wurden am Sonntagabend von Tobias live auf Instagram bestritten. Zudem wirkte Tobias auch keineswegs so, als wenn er unter Medikamenten stehe.

Es wirkt so, als wenn Iris die (alten?) Privatnachrichten veröffentlicht, um ihre schlimmen Anschuldigungen zu rechtfertigen. Sie hatte dabei auch behauptet, dass sie die Polizei eingeschaltet habe, um ihren Sohn befreien zu lassen. Da sich Tobias immer noch bei Silke befindet, ist die Polizei offensichtlich zu einem anderen Schluss gekommen.

Es bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass die Worte von Tobias bei seiner Mutter ankommen. Am Ende sind bei diesem Streit alle Beteiligten die Verlierer.

Übrigens haben Silke und Tobias recht interessante Zukunftspläne: Auf der einen Seite würden sie gerne mal in Irs‘ Fußstapfen treten und in das „Sommerhaus der Stars“ einziehen. Auf der anderen Seite haben die beiden aber auch einen ganz bodenständigen Traum: Ein Imbisswagen, der dann auch Katzenberger heißen soll.

„Kampf der Realitystars“ läuft auf RTLZWEI immer mittwochs ab 20.15 Uhr. Auf RTL+ sind die neuen Folgen schon samstags zu sehen.

„Kampf der Realitystars 2022“ bei „Promis und mehr“:

Kampf der Realitystars: Strafanzeige gegen Iris Klein

Kampf der Realitystars-Iris ruft Polizei wg. Schwiegertochter

Kampf der Realitystars: Betrog Yasin Paulina mit Nina-Kristin?

KdRS: Psychologe analysiert Jan Leyk

Kampf der Realitystars: Jan & Sissi nächste Woche wieder da?

„Kampf der Realitystars“-Yeliz: War Jimi kein Mann? Analyse

Jetzt wird Jan von den Kampf-der-Realitystars-Frauen rasiert

„KdRS“: So reagiert RTLZWEI auf Jan

KdRS-Jan: Krasse Vorwürfe gegen Produktion

Cathy Hummels: Bin im Privatleben enttäuscht worden

„KdRS“ Jan Leyk: Exzess im Megapark – Jetzt hat er Corona

Kampf der Realitystars: Rich Nana will einen Knasti heiraten

Nach „Kampf der Realitystars“: Wird Enrico von Mike bedroht?

KdRS: Was hat Jan alles auf dem Kerbholz?

KdRS: Darum ist Rich Nana der größte Star

KdRS – Enrico: Mike fakte fürs Jugendamt

KdRS: Mike schockiert Michelles Freundinnen

Irre! Kampf der Realitystars: Mike attackiert Michelle per TV

KdRS 2022: YouTuber fühlt sich von Mike bedroht

KdRS 2022 – Jan Leyk: Comeback im Megapark nach Depression

KdRS 2022: Alles aus! Was Yasin & Paulina sagen

Kampf der Realitystars – Jan packt aus: Mauro, Yasin & Sanduhr

KdRS: Hat Mauro betrunken randaliert?

Nach „KdRS“ klare Ansage von Tessa für Jan

Yeliz Koc findet Jimi Blue Ochsenknecht unmännlich

Yeliz Koc: Schwester Filiz Rose zerlegt die Ochsenknechts

KdRS-Mike + Michelle: Freundinnen entsetzt

KdRS 2022: Kritik 1. Folge – OHNE Spoiler

Ausgerechnet: Mike Cees bekommt Unterstützung von Iris Klein

Hammer! „KdRS“ mit Mike Cees + Iris Klein

Yeliz Koc schießt gegen Jimi – Natascha Ochsenknecht kontert

Mats fühlt sich schuldlos – Cathy macht sich lustig

Jetzt will Cathy Hummels aufräumen

Cathy Hummels: Jetzt geht Natascha Ochsenknecht auf Celine los

Jetzt will Cathy Hummels aufräumen

Arme Cathy: Celine bestätigt Dates mit Mats

Eskalation zwischen den Ochsenknechts und Yeliz Koc

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
yelizjimititel3

„Kampf der Realitystars“-Yeliz: Tochter breitbeinig gezeigt

wendlerGesetzTitel

Michael Wendler: Nun verhandelt das höchste Berliner Gericht