in , , , ,

Kampf der Realitystars: Psychologe analysiert Jan Leyk

yvonnejanpsychologetitel2
Yvonne Moulen, Jan Leyk, Christian Hemschemeier - Screenshots: RTLZWEI, YouTube/Yvonne Mouhlen

Das Verhalten von Jan Leyk beim „Kampf der Realitystars“ (KdRS) hat viele Zuschauer*innen erschreckt und irritiert. Auf dem Höhepunkt seiner Ausraster wurde er rausgewählt, ist aber nächste Woche wieder dabei. Das jedenfalls wurde bei der Vorschau auf RTLZWEI am Ende der Folge 6 gezeigt. Die YouTuberin Yvonne Mouhlen hat jetzt Jans Verhalten von einem Diplom-Psychologen analysieren lassen.

Natürlich kann und will der Psychologe keine Ferndiagnose stellen. Aber er kann die Situationen aus seiner persönlichen Sicht mithilfe seiner Kenntnisse einordnen. Das Ergebnis ist sehr spannend. Und es gibt sogar einen Tipp, wie sich Menschen verhalten sollten, wenn sie im realen Leben selbst mit so einem schwierigen Charakter konfrontiert sein sollten.

„Kampf der Realitystars“: Hohes Stresslevel durch die Rauswahl

Der Psychologe Christian Hemschemeier erklärt zunächst, dass es extremen Stress für einen Menschen bedeutet, wenn ihm droht, dass er aus einer Gruppe hinausgewählt wird. Von daher haben die Safety-Spiele und die Nominierung eine direkte und heftige Auswirkung auf die Psyche der Kandidaten. Das würde nicht unbedingt die besten Seiten aus den Kandidaten holen.

Dennoch ist für den Psychologen Jan ein anderes Level. Besonders bei seiner Auseinandersetzung mit den Jakic Twins:

Für mich ist das eine Mobbing-Geschichte, wenn er sich zwei aussucht, die eine so harmlose Ausstrahlung haben. (…)

Wie er auf die Zwillinge losgeht, das ist einfach Gaslighting hoch zehn und Schuldumkehr. (…)

Das ist eine sehr manipulative und dunkle Gesprächstaktik, die einfach nicht in Ordnung ist.

Dass Frauen im Fernsehen mit so einer verbalen Power fertiggemacht werden, das habe ich lange nicht mehr gesehen und ich bin fassungslos, dass die Gruppe da nicht eingeschritten ist.

Christian Hemschemeier

Gaslighting bezeichnet eine bestimmte Form von psychischer Gewalt, bei der die Opfer gezielt manipuliert und verunsichert werden.

Auch die Szene mit Martin Wernicke wurde analysiert. Martin hatte Jan gesagt, dass er manipulativ sei und Jan war daraufhin ausfallend geworden.

So sieht der Psychologe diese Szene:

Martin weiß, wie sein Kumpel ist und ich finde es auch mutig, dass er ihm dieses Feedback gibt, weil er wird ja auch wissen, dass das nicht gut ankommt. (…)

Jan kreiert so eine Atmosphäre wie im Club vor irgendwelchen Türstehern und gleich knallt es. Mit Drohungen, Angst und Druck zu agieren, es ist ein Teil der Welt. Ich finde es absolut nicht in Ordnung und grenzüberschreitend.

Es ist ein Spiel mit Macht und ich finde, diese Zeit sollte langsam vorbei sein. Ich meine, diese Energie, die da drin ist, die macht an so vielen Punkten Probleme im Leben.

Christian Hemschemeier

Es sei für ihn altes Denken, wenn immer einer der Stärkere sein müsse, so der Psychologe. Die Probleme der Welt würden sich ohne diese Denkweise viel besser lösen lassen.

Ich meine auch wahrzunehmen, ich kann ihm nicht in den Kopf gucken, dass er das genießt. Er genießt diese Streitereien, dieses Anecken, er zieht da viel Energie draus.

Christian Hemschemeier

Eine der schlimmsten Situationen war für Hemschemeier aber die Unterwerfung von Sissi Hofmeier, die Jan nach seinen Ausfällen noch bestärkte und den Zwillingen die Schuld gab:

Die Situation mit Jan und Sissi, die hat mich persönlich total getriggert. (…) Wie kann sie zugucken, dass Frauen so krass angegangen werden? (…)

Manchmal gehen so Leute unbewusst auf die Seite dessen, der sich am aggressivsten verhält, um sich selbst zu schützen. (…)

Aber ganz ehrlich, wie kann man das so unkritisch sehen? Für mich war das eine der krassesten Stellen in der ganzen Folge.

Christian Hemschemeier

Daraus ergeben sich praktische Tipps:

kdrjantwins
Jan ist sauer auf die Jakic-Twins – Screenshot: RTLZWEI

Rat des Psychologen für solche „Jan-Situationen“

Hemschemeier hofft übrigens, dass Jan, entgegen seiner eigenen Aussage, keineswegs reflektiert sei. Denn wenn er es wäre, dann würde er ganz bewusst andere Menschen verletzen.

Wenn er reflektiert wäre, das wäre krass.

Christian Hemschemeier

Der Psychologe sagt, dass Jan Menschen wie Schachfiguren behandele und mit der „Mafia-Strategie“ arbeite. Ein Mafiaboss verteile Gefälligkeiten, um sie später wieder einzufordern. Das sei besonders gut an dem Umgang von Jan mit Schäfer Heinrich zu sehen. Dieser Mafia-Strategie habe er in seinem Buch ein ganzes Kapitel gewidmet, so Hemschemeier.

Wer mit Menschen wie Jan zu tun habe, müsse sich an die Fakten halten. Wenn Jan erzählt, was für ein gutes Herz er habe, dann müsse dahin geschaut werden, wie er sich tatsächlich verhalten habe:

Die Grenzüberschreitung ist nun einmal passiert. Da kann er sagen, was er will, die Fakten bleiben die gleichen. Ich finde, darauf muss man sich konzentrieren.

Christian Hemschemeier

Hemschemeier sieht es als großes Problem, dass Menschen wie Jan oft mit ihrer brutalen Strategie erfolgreich seien, weil sich viele wegducken:

Die Lieben, Netten, von denen wir sagen, da wollen wir eigentlich mehr von haben, die lassen wir oft so hängen.

Da wollte Yvonne Mouhlen natürlich Praxistipps für den Alltag. Was tun, wenn zum Beispiel der Chef so wie Jan ist?

Hemschemeier hat da einen erstaunlichen Rat. Es sei eine natürliche Reaktion, solches Verhalten anzusprechen. So wie die Zwillinge beim „Kampf der Realitystars“. Doch dann würden viele feststellen, dass das Gespräch nichts bringt, sondern es noch viel mehr Ärger gibt.

Ich würde gar keine Energie mehr reingeben. (…)

Ich meine wahrzunehmen in der Sendung, je mehr die Leute sich aufregen, je mehr hat er das Gefühl, boah, ich bin cool, ich ecke an und zieht da Energie raus.

Das wäre so mein Tipp: Einfach zu sagen, nein, sorry, ich habe keinen Bock auf das Spiel. Ich spiele das nicht mit. Und ich übernehme auch nicht die Rolle desjenigen, der auf dich einredet und dir erklärt, was menschenfreundliches Verhalten ist.

Christian Hemschemeier

Der Psychologe sagt, dass Leute wie Jan, die aus dem Ego handeln, immer Zuschauer brauchen. Sie brauchen sowohl Applaus als auch Kritik, eben Aufmerksamkeit. Wenn sie das nicht bekommen würden, dann würde ihnen ihr Verhalten auch keinen Spaß mehr machen.

Leider sei es auch im Internet aber so, dass die Menschen, die das meiste Drama veranstalten würden, auch die meisten Follower hätten, so Hemschemeier.

Da müssen wir uns auch alle so ein bisschen an die Nase fassen. Wenn wir sagen, das müssen wir ändern, dann sollten wir mehr Menschen und Situationen Aufmerksamkeit geben, die Ruhe ausstrahlen und die uns gut tun.

Christian Hemschemeier

„Kampf der Realitystars“ läuft auf RTLZWEI immer mittwochs ab 20.15 Uhr. Auf RTL+ sind die neuen Folgen schon samstags zu sehen.

„Kampf der Realitystars 2022“ bei „Promis und mehr“:

Kampf der Realitystars: Jan & Sissi nächste Woche wieder da?

„Kampf der Realitystars“-Yeliz: War Jimi kein Mann? Analyse

Jetzt wird Jan von den Kampf-der-Realitystars-Frauen rasiert

„Kampf der Realitystars“: So reagiert RTLZWEI auf Jan

Kampf der Realitystars-Jan: Krasse Vorwürfe gegen Produktion

Cathy Hummels: Bin im Privatleben enttäuscht worden

„KdRS“ Jan Leyk: Exzess im Megapark – Jetzt hat er Corona

Kampf der Realitystars: Rich Nana will einen Knasti heiraten

Nach „Kampf der Realitystars“: Wird Enrico von Mike bedroht?

Kampf der Realitystars: Was hat Jan alles auf dem Kerbholz?

KdRS: Darum ist Rich Nana der größte Star

Kampf der Realitystars – Enrico: Mike fakte fürs Jugendamt

KdRS: Mike schockiert Michelles Freundinnen

Irre! Kampf der Realitystars: Mike attackiert Michelle per TV

KdRS 2022: YouTuber fühlt sich von Mike bedroht

KdRS 2022 – Jan Leyk: Comeback im Megapark nach Depression

KdRS 2022: Alles aus! Was Yasin & Paulina sagen

Kampf der Realitystars – Jan packt aus: Mauro, Yasin & Sanduhr

KdRS: Hat Mauro betrunken randaliert?

Nach „KdRS“ klare Ansage von Tessa für Jan

Yeliz Koc findet Jimi Blue Ochsenknecht unmännlich

Yeliz Koc: Schwester Filiz Rose zerlegt die Ochsenknechts

KdRS-Mike + Michelle: Freundinnen entsetzt

KdRS 2022: Kritik 1. Folge – OHNE Spoiler

Ausgerechnet: Mike Cees bekommt Unterstützung von Iris Klein

Hammer! „KdRS“ mit Mike Cees + Iris Klein

Yeliz Koc schießt gegen Jimi – Natascha Ochsenknecht kontert

Mats fühlt sich schuldlos – Cathy macht sich lustig

Jetzt will Cathy Hummels aufräumen

Cathy Hummels: Jetzt geht Natascha Ochsenknecht auf Celine los

Jetzt will Cathy Hummels aufräumen

Arme Cathy: Celine bestätigt Dates mit Mats

Eskalation zwischen den Ochsenknechts und Yeliz Koc

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
borisbeckertitel

Boris Beckers 1. Statement: Ärger über falsche Gerüchte

wendlerlauraaffeTitel

Laura Müllers Ehemann dreht durch: Wilde Phantasien zu Affenpocken