in , , , ,

Laura Müllers Ehemann dreht durch: Wilde Phantasien zu Affenpocken

wendlerlauraaffeTitel
Zeichnungen: Promis und mehr, Grafik / Pixabay / Creozavr

Ein satirischer Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Die schrägen Ideen von Laura Müllers Ehemann Michael Wendlers sind bekannt, aber jetzt hat der ehemalige Schlagersänger und aktuelle Verschwörungstheoretiker scheinbar völlig den Verstand verloren. Was er auf seinem Telegram-Kanal zum Thema Affenpocken zusammenphantasiert, lässt jeglichen Bezug zur Realität vermissen.

Wendler vermutet, dass die Viren mit Absicht freigesetzt wurden, um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen und zu unterjochen:

Und die ersten Prognosen, die sagen auch bereits schon aus, dass 128 Millionen Menschen an diesen Affenpocken sterben werden.

Michael Wendler

128 Millionen Tote? Interessant! Denn das Robert-Koch-Institut (RKI) sagt in Wirklichkeit am selben Tag zum Thema Affenpocken, dass es zwar einen Fall in Deutschland gebe und dass auch weitere Fälle zu erwarten seien. Aber die Krankheit verlaufe in der Regel nicht schwer:

Nach derzeitigem Wissen ist für eine Übertragung des Erregers ein enger Kontakt erforderlich, deshalb kann gegenwärtig davon ausgegangen werden, dass der Ausbruch begrenzt bleibt. Eine Gefährdung für die Gesundheit der breiten Bevölkerung in Deutschland wird nach derzeitigen Erkenntnissen als gering eingeschätzt.

RKI.de

Bei der Übertragung von Mensch zu Mensch sei in der Regel sehr enger Körperkontakt erforderlich. Zum Beispiel beim Austausch von Körperflüssigkeiten.

Das bedeutet, solange Wendler seine junge Frau nur online vermarktet und nicht noch weiter auf Bastian Yottas Spuren wandelt, braucht er auch keine Angst zu haben.

Doch die hat Wendler. Zumindest angeblich. Meine persönliche Meinung ist nach wie vor, dass er diesen Unsinn selbst nicht glaubt, sondern damit einfach Geld macht. Wahrscheinlich kauft aktuell kein Mensch sein Dosenbrot.

wendlerfroesche
Fotos: Pixabay/Alexas Fotos, Youtube/OnionDog, RTL, RTL+

Laura Müllers Ehemann Michael Wendler: Selbsternannter Experte mit riesigen Wissenslücken

Wendler jedenfalls behauptet weiter (in seiner langen und langweiligen Sprachnachricht, in der es es zum Beispiel schafft, das Wort Affenpocken in zwei Minuten acht Mal zu wiederholen), dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) durch die Affenpocken die Weltherrschaft übernehmen wolle:

Man will die Menschen dazu bewegen, dass die WHO in einer Pandemie-Situation die Führung übernimmt. (…) Die WHO möchte sich ja gerne über alle Länder der Welt befehligen. Und ihr wisst, Bill Gates ist der zweitgrößte Geldgeber bei der WHO.

Michael Wendler

Lustig ist nicht nur die Spinnerei mit der Weltherrschaft der WHO, sondern auch, dass Wendler sich seit fast zwei Jahren als Corona-Experte ausgibt, aber noch nicht einmal den Unterschied zwischen Pandemie, Endemie und Epidemie kennt, denn er benutzt das Wort Pandemie im Zusammenhang mit den Affenpocken immer wieder. Das tun die Wissenschaftler aber nicht. Sie sprechen von einer Epidemie oder auch einer Endemie, was bedeutet, dass sie von zeitlich und/oder regional bedingtem Krankheitsgeschehen ausgehen.

Wer mit dem Wort Pandemie, also dem schlimmsten Fall, Angst und Schrecken verbreiten will, ist offensichtlich nur Wendler selbst. Will er vielleicht neben Dosenbrot auch wieder ein paar Waffen verkaufen? Jedenfalls ruft Wendler zum Widerstand gegen seine herbei fantasierte Gefahr auf:

Jetzt möchte sich die WHO zur Weltherrschaft aufschwingen. Das muss auf jeden Fall verhindert werden. Es darf nicht wahr sein, dass souveräne Länder von einer demokratisch gewählten Organisation übernommen werden, die dann befehligt, was das Land zu tun und zu lassen hat. Das hebelt demokratische Rechte aus. Das ist unfassbar, was hier passiert.

Michael Wendler

Ja, das ist wirklich unfassbar, Wendler. Denn die wirklichen Fakten sind:

Die WHO hat eine Sitzung zum Thema Affenpocken einberufen.

Das war es schon. Das ist ihre Aufgabe. Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Ergreifen der Weltherrschaft zu tun!

Und wie stellt sich Wendler das Ergreifen der Weltherrschaft eigentlich vor? Dass Putin einen Brief bekommt, in dem steht, dass die WHO nun die Herrschaft über Russland übernommen hat? Vielleicht ist zu viel Sonne in Florida ungesünder als gedacht?

Weitere Artikel zum Thema Laura Müller und Michael Wendler:

Wendlers Schwester Tina zum Eklat + Schock-Kommentar

Wendlers Schwester: Schockierende Beziehung

Laura: Nächster Werbedeal krachend gescheitert

Wendlers Spendenaufruf – Abschließende Erklärung

Wendlers Spendenaufruf: Vater wünscht Löschung

Wendler: Scheinheilige Spendensammlung

Xavier Naidoo bereut angeblich – Zieht Wendler nach?

Xavier Naidoo sagt sich von Querdenkern los – Wendler droht

Wendler unterliegt vor Gericht: Dagdelen darf reden

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
yvonnejanpsychologetitel2

Kampf der Realitystars: Psychologe analysiert Jan Leyk

bibijuliantitel

Bibi und Julian: Trennung laut Julian 1 soziales Experiment?