in , , ,

Pharos: Sommerhaus + Geht echtes Reality-TV ohne Livestream?

sommerhausallepharostitel
Fotos: RTL, Instagram / Die Pharos

Das exklusive Interview mit dem TV-erfahrenen Pharo Martin Bolze und seiner Lebensgefährtin Michaela Scherer zur Zukunft des Realtity-TV und den nervenden Spoilern

Das „Sommerhaus der Stars“ hat erst am Donnerstag Finale und trotzdem kann jetzt schon jeder lesen, wer gewonnen hat. „Die Pharos“ beleuchten im Interview mit „Promis und mehr“ dieses und andere Themen rund um das Sommerhaus und Reality-TV.

Wie im letzten Jahr beim Sommerhaus wurden auch in diesem Jahr die Ergebnisse durchgestochen. Wird dem Publikum dadurch nicht der Spaß genommen? Schaufelt sich da das Reality-TV sein eigenes Grab?

Also ja, gespoilert wird ja leider immer und ich finde das auch schade. Das nimmt so ein bisschen die Spannung. Ich meine jeder hat ja irgendwie so seinen Favoriten und bangt da auch so ein bisschen mit und wenn dann im Vorfeld schon feststeht oder erzählt wird, wer das Ding gerockt hat, so finde ich persönlich das nicht so nicht so prickelnd.

Michaela Scherer

Ist diese Entwicklung überhaupt noch zu verhindern? Oder sind es einfach zu viele Beteiligte, die etwas verraten können?

Also im Grunde genommen kann es ja jeder sein, der irgendetwas verrät. Vom Aufbauer der Spiele bis hin zum Chefredakteur. Wobei ich den Chefredakteur jetzt mal ausschließe.

Aber trotz alledem ist jede Reality-Show, die aufgezeichnet wird, nicht davor geschützt, dass irgendjemand plappert, obwohl es in den Verträgen drin steht, dass man es nicht darf.

Aber es gibt ja Menschen, die auch in Zukunft bessere Zeilen über sich lesen wollen. Die sich dadurch natürlich auch positiv bei den Redaktionen in Szene setzen und die verraten dann schon, wer gewonnen hat.

Martin Bolze
pharomarkustitel
„Die Pharos“ singen zusammen Schlager. Aber Martin Bolze ist auch Hypnotiseur und in dieser Funktion seit Jahren regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Er weiß, was hinter den Kulissen läuft. Hier hypnotisiert Pharo Markus Mörl, der wie die Pharos ebenfalls schon im „Sommerhaus der Stars“ war – Foto: privat

Wäre ein Livestream die Rettung für Reality-Formate wie Sommerhaus und Co.?

Echte Realityfans wünschen sich seit Jahren einen Livestream zurück. Denkt ihr, dass das noch einmal umgesetzt wird? Wer steht da eher auf der Bremse? Die Sender oder die Promis?

Ich bin wirklich der Meinung, dass das vom Sender nicht so gern gesehen wird. Es kann dann natürlich nicht so prickelnd geschnitten werden und deshalb glaube ich wirklich, dass es an der Produktion liegt und nicht an den Probanden.

Michaela Scherer

Ich glaube, dass das ein Livestream nicht im Sinn des Senders liegt. Weil wir haben ja im letzten Jahr gefordert, dass das gesamte Sommerhaus-Material gesichtet wird und dass wirklich das gezeigt wird, was da wirklich passiert ist.

Und das ist auch nicht geschehen. Das wird aber, glaube ich, in erster Linie durch die Produktion verhindert.

Ich habe immer gesagt, wenn das nicht live passiert, dann sitzt da wirklich ein Dirigent, der seine Sinfonie komponiert.

Und das ist im Fall des Sommerhauses in jedem Fall gegeben. Da wird wirklich das zusammengeschnitten, was die Redaktion oder was sich der Chefredakteur wirklich darunter vorstellt. Was er daraus als Endergebnis wirklich haben möchte.

Martin Bolze

Pharo befürwortet Live-Übertragungen für Reality-TV:

Deshalb ist natürlich für meine Begriffe eine Live-Sendung wesentlich spannender, weil du wirklich nicht weißt, was kommt auf dich zu.

Und dadurch, dass auch bei TVNOW ja alles schon vorher gezeigt wird, wissen die meisten ja schon in dem Moment, indem es als Produktion auf Sendung geht, was bei TVNOW gelaufen ist.

Die Spannung ist da für den Fernsehzuschauer im Grunde genommen weg. Weil jede Zeitung vorher schon drüber berichtet hat.

Martin Bolze
sommerhaus21alle
Samira und Yasin Cilingir, Maritta und Almklausi, Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt, Adelina Zilai und Mola Adebisi (v.l. oben), Stephan Jerkel und Peggy Jerofke, Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn, Janina Korn und Roland Heitz und Sissi Hofbauer und Benjamin Melzer (v.l. unten). Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die Wunschsieger der Pharos beim „Sommerhaus der Stars“

Welchem Paar hättet ihr den Sieg gegönnt und warum?

Wir haben ein Favoritenpaar, aber was ich vorher noch sagen muss: Auch Steff und Peggy hätte ich den Sieg gegönnt. Anfangs gar nicht so, weil ich hatte sie vorher nicht auf dem Schirm. Ich finde aber, Peggy hätte es verdient, weil ich kann mich in sie unheimlich gut reinfühlen und reindenken und ich finde auch, die beiden haben das gut gemacht.

Michaela Scherer

Auch Martin hat neben dem gemeinsamen Wunsch-Siegerpaar noch ein weiteres Paar auf dem Zettel gehabt, welches allerdings für den Sieg nicht mehr in Frage kommt:

Anfangs habe ich auch gesagt, Mola kann der Sieger sein. Weil Mola für mich eigentlich auch die Substanz hat, das ganze Ding zu gewinnen. Außerdem finde ich ihn auch sehr sympathisch und er hat sich auch super verkauft.

Martin Bolze

Und nun die Wunschsieger bei denen Michaela und Martin regelrecht ins Schwärmen kommen:

Unsere Favoriten waren wirklich von Anfang an Lars und Dominik. Die haben das so toll gemeistert die ganze Zeit und wir hoffen natürlich, dass die wirklich das Ding gewinnen.

Die haben für Ruhe gesorgt. Die haben da trotzdem Spannung reingebracht, weil es untereinander ja dann auch ab und zu mal ein bisschen gekriselt hat, was auch völlig normal ist.

Also das ist ein Pärchen, das hat man da drin gebraucht. Ich glaube, alle haben das gebraucht.

Michaela Scherer

Die haben auch so viel Herz und Liebe rein gebracht. Denen gönnt man das wirklich von Herzen. Wenn man die beiden zusammen sieht, wie sie miteinander verkehren, wie sie miteinander umgehen, da geht einem das Herz auf.

Martin Bolze

Ja, die haben nichts Böses, nichts Schlechtes und haben es toll gemeistert.

Michaela Scherer

Die letzte Woche vom „Sommerhaus der Stars 2021“ läuft auf RTL am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 20.15 Uhr. Die Dienstagsfolge ist besonders lang und wird mit Unterbrechung in zwei Teilen gezeigt. Am Donnerstag folgt nach dem Finale das Wiedersehen. Aktuell sind die Promis bei RTL in Köln zur Aufzeichnung. Auf TVNOW kann immer eine Folge im voraus gestreamt werden.

Das Sommerhaus der Stars 2021″ bei „Promis und mehr“:

Sommerhaus: Mike kann Jana Pallaske mit „Hexe“ nicht treffen

Pharo: Mike wäre auch mit Hypnose nicht zu helfen

Sommerhaus der Unwissenden + Almklausis unmoralische Bitte

Sommerhaus extrem: Mike lässt seiner Aggression freien Lauf

Das ist der wahre Grund für Mikes Verhalten

Irrer Sommerhaus-Zoff: Steff feuert gg. Hubert und Matthias

Mike: Neue Entgleisung + Eskalation auf Instagram

Sorge um Love-Island-Traumpaar Samira und Yasin

Ich fühle mich wie ein Dobermann an der Leine

Jana Pallaske völlig entsetzt über Adelinas Lüge

Sommerhaus 2021: Teuflische Bekleidungsvorschriften

Schock für Steff – Krebsdiagnose

So wollen Ben Melzer & Sissi Kinder kriegen

Geht RTL zu weit? Pharo sagt ganz klar: Nein!

Ist Mike wirklich so schlimm? Pro & Kontra

Michelle äußert sich zu den Vorfällen

Mola Adebisi + Ennesto sind sich einig

Morddrohungen gg. Mike + Psychologe ordnet ein

„Sommerhaus der Stars“ oder „Sommerhaus der Supermachos“?

Das Sommerhaus der Stars 2021 ist ein brodelndes Pulverfass

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
sommerhaus21janamiketitel2

Sommerhaus: Mike kann Jana Pallaske mit „Hexe“ nicht treffen

walentinapelztitel

Walentina macht Werbung für Echtpelz – Tierschützer entsetzt