in , , , , ,

Timo Berger: Die Wahrheit über Michael Wendlers USA-Flucht

renetimotitel
Fotos: Rene Meinert, Zeichnungen: Promis und mehr

Michael Wendler hatte erst vor wenigen Tagen Besuch von Timo Berger an seinem neuen Wohnort. Und diesmal soll der Besuch endlich Konsequenzen haben. Doch fast noch spannender ist, was Timo über Wendler und seine Gründe für die Flucht aus Deutschland zu erzählen hatte. In einem Podcast mit dem Vegas-Tour-Guide Rene Meinert (ZDF-Hallo Deutschland, Taff, etc.) haute Timo richtig raus.

Schon das, was Timo über die Fahrt zum Flughafen berichtete, war extrem. Timo war der Fahrer, der im September 2020 Michael Wendler und Laura Müller zum Flughafen brachte. Es habe sich wie eine Entführung angefühlt, so Timo. Laura sei völlig neben der Spur gewesen, habe sich zweimal übergeben. Wendler habe ihm den Auftrag für die Buchung erst wenige Stunden vor der Abreise gegeben.

ReneTimo
Die Ankündigung des Podcasts – Foto: Instagram / Rene Meinert

Was Timo Berger für den wahren Grund für Michael Wendlers Flucht hält

Bis zu diesem Zeitpunkt war Timo Berger ganz nah an Wendler dran gewesen. Die beiden waren befreundet, das hatte jedenfalls Timo geglaubt. Deshalb hatte er hautnah mitbekommen auf welchem großen Fuß Wendler lebte. In dem Haus in Amerika, welches erst vor Kurzem verkauft wurde, hatte Timo nicht nur vor der Tür gestanden, sondern war dort früher zu Gast gewesen. Auch Claudia Norberg kannte er gut. Und wegen dieser Nähe zum privaten Wendler ist seine Einschätzung, warum Wendler auf einmal angeblich wegen Corona alles hinschmiss, besonders interessant

Timo erzählt in dem Podcast mit Rene, dass Wendler, aus seiner Sicht, die Coronamaßnahmen nur vorgeschoben habe. Es hätten nur noch wenige Drehtage in Deutschland angestanden. Dann wäre es nach Griechenland gegangen, wo deutsche Coronamaßnahmen sowieso keine Rolle spielten. In Wirklichkeit habe Wendler aber zu diesem Zeitpunkt fast alle Zahlungen von RTL, Uncle Sam und anderen erhalten gehabt. Fast eine Million Euro. Es sei der Zeitpunkt gewesen, an dem sowohl das deutsche Finanzamt als auch das Amtsgericht Dinslaken nicht mehr lange die Füße stillgehalten hätten.

Immer wieder habe er seinen Gerichtstermin verlegen lassen und es sei klar gewesen, dass er damit jetzt nicht weiter durchkommen würde. Wendler aber habe unbedingt eine rechtskräftige Verurteilung vermeiden wollen. Und natürlich sei er keineswegs bereit dazu, seine Schulden beim Finanzamt zu zahlen. Deshalb habe er Corona vorgeschoben und sei zurück nach Amerika gegangen. Geflogen sei Wendler mit dem Wissen von RTL. Die hätten geglaubt, dass er wieder zurückkommen werde.

Das habe Wendler aber nicht vorgehabt. Denn er, Timo, habe auch diesen Flug für ihn buchen sollen. Und bei diesem Flug habe Wendler plötzlich eine Stornierungsgebühr von 1000 Dollar in Kauf genommen. Nur wenige Tage vor dem Abflug. Timo sagt, Wendler habe niemals vorgehabt, diesen Flug zu nehmen. Das ganze Theater mit seiner Corona-Rede und den Vorwürfen gegen die Bundesregierung sei geplant gewesen.

Zum Vergleich: Bei den Flügen zur Hochzeit, die über Monate im Voraus geplant waren, habe Wendler darauf bestanden, kein Geld in die Möglichkeit einer Stornierung zu investieren.

Wendlers Plan für die Zukunft sei gewesen, Schluss mit Deutschland zu machen, wo Gericht und Finanzamt lauern. Ab sofort sollte Laura das Geld verdienen. Laura habe damals bis zu 100 000 Euro im Monat auf Instagram gemacht. Womit Wendler überhaupt nicht gerechnet habe sei, dass Laura ihre Werbedeals tatsächlich fast alle verlieren würde.

Und Wendler hatte ganz sicher nicht mit Timos Hartnäckigkeit gerechnet. Und die soll jetzt sogar Früchte tragen.

wendlerlauratimotitel
Fotos: Instagram / Timo Berger, Zeichnungen: Promis und mehr

Bringt Timo Berger jetzt Michael Wendler in den USA zu Fall?

Timo erzählt in dem Podcast auch, wie er das erste Mal Wendler nach seiner Flucht besuchte und glaubte, dass ihr Problem sofort gelöst werden würde. Seit Februar 2020 sei er für Wendler wegen der geplanten Hochzeit in Las Vegas tätig gewesen. Monatelang habe das fast täglich Arbeit bedeutet. Niemals habe er damit gerechnet, dass „sein Freund Michael“ ihn einfach auf den Kosten sitzen lassen würde.

Doch genau das sei geschehen und womit Wendler sicher nicht gerechnet hatte war, dass Timo wirklich Himmel und Hölle in Bewegung setzen würde, um sich zu „bedanken“. Denn auch diesmal war Timo wieder einmal bei den amerikanischen Behörden. Und zwar bei sehr vielen! Zum Beispiel war Timo bei der amerikansichen Bundessteuerbehörde, bei der Homeland Security, bei der Einwanderungsbehörde, im Rathaus, bei der Regionalverwaltung, bei der City Patrol und beim örtlichen Sheriff.

Timo berichtete, dass er bei jedem seiner Besuche dazu gelernt habe. Es sei natürlich auch wegen Corona schwierig gewesen. So seien auch die amerikanischen Behörden sehr belastet gewesen. Ausfälle, zusätzliche Arbeit, Home-Office, das alles sei immer noch nicht abgearbeitet. Aber bei seinen vielen Besuchen habe er inzwischen sein Verständnis erweitert, wie die amerikanischen Behörden ticken und das habe sich jetzt ausgezahlt. Es würde jetzt wirklich etwas passieren. Noch dürfe er darüber aber nicht sprechen.

Die nächste Zeit wird also spannend. Was schon passiert ist, das ist der Abstieg von Wendler. Timo sagt, wer erlebt hat, auf welchem großen Fuße Wendler bisher gelebt habe, so sei sein jetziges Domizil ein tiefer Fall. So sei es eben keine bewachte Wohnanlage. Und die ganzen Baustellen rund um das Haus würden keinen Wohnkomfort, so wie ihn Wendler bis jetzt gelebt habe, ermöglichen.

Vor allem weil Wendler ja nur für ein Jahr in diesem Haus leben wolle. In dieser kompletten Zeit müsse er die Bauarbeiten rundherum ertragen, so Timo. Und ja, das Haus habe einen Swimmingpool, aber der sei verglast und alles rund herum sei offen. Alle Bauarbeiter könnten beim Plantschen zusehen.

Dies ist der Podcast auf YouTube. Eine spannende Stunde gute Unterhaltung. Rene weist darauf hin, dass der Podcast gerne von jedem geteilt werden darf:

Weitere Artikel zum Thema Michael Wendler und Laura Müller:

Michael Wendler: Schaltet Telegram bald seine Werbung ab?

Wendler: Schmerzhafter neuer Besuch von Timo Berger

Wendler + Attila Hildmann: Parallelen vor Corona

Oliver Pocher soll Steuerschulden von Wendler zahlen

Preis für Wendler – Ob er sich darüber freuen wird?

Wendler: Timo Berger feiert Mike Leon Grosch

Michael Wendler: Neuer Gerichtstermin im Mai 2022

Wendler unterstellt Wahlbetrug in Deutschland

Jetzt verteidigt Wendler Einnahmen der Querdenker

Michael Wendler: Ausschlachten der Krise in Großbritannien

Timo Berger: So kassiert Wendler mit Panikmache ab

Haftbefehl gegen Michael Wendler: Überraschende Wende

Wendler: Haus verkauft + Sympathien für die Taliban?

Wendler meldet sich zurück: Mit einer Steuerlüge

Streut Laura Müller jetzt gezielt Schwangerschaftsgerüchte?

Akzeptiert Laura Müller Ende der Werbepartnerschaft nicht?

Laura Müller: Neuer Werbedeal nach wenigen Stunden geplatzt

Laura Müller und Michael Wendler: Tierfreunde total entsetzt

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
bipserkanloriksamiradenisejudithtitel

Bachelor in Paradise: Dreist, dreister, Serkan & Lorik

ti katejakubbenjaminninotitel

Kate Merlan: Temptation Island, Vaterkomplex, Nino + Benjamin