in , , , ,

Michael Wendler: Ausschlachten der Krise in Großbritannien

wendlerenglandtitel
Zeichnung: Promis und mehr, Fotos: Pixabay / Markus Spiske, Hans Braxmeier

Michael Wendler soll doch Geld mit seiner Dauerwerbung auf Telegram verdienen. Der ehemalige Schlagersänger und inzwischen hauptamtliche Querdenker bestreitet das immer wieder. Keinen Cent würde er verdienen, das erklärt Wendler gebetsmühlenartig auf Telegram. Die BILD veröffentlichte allerdings am Mittwoch einen Kontoauszug. Demnach kassiert Wendler gigantisch ab.

Und das entspricht auch dem, was Timo Berger sagt, der von Wendler immer noch 30 000 Euro fordert. Timo Berger erklärte am Sonntag, dass Wendler vom Kopp-Verlag zwischen 13 000 und 43 000 Dollar im Monat erhalte. Genau das schreibt nun auch die BILD:

BILD liegen Dokumente einer US-Bank vor, aus denen hervorgeht, dass Wendler bzw. seine Plattenfirma (die seine Tochter Adeline, 19, leitet) seit Januar umgerechnet rund 145 300 Euro vom umstrittenen deutschen Kopp-Verlag erhielt – durchschnittlich rund 18 000 Euro pro Monat.

BILD.de

Michael Wendler: So wird die Krise in Großbritannien benutzt

Querdenker benutzen jede Krise, um den Menschen Angst zu machen und sich so Vorteile zu verschaffen. Aktuell sind in den Nachrichten die langen Schlangen vor britischen Tankstellen zu sehen. Für Leute wie Wendler ein gefundenes Fressen. Und so schürt er die Angst seiner Follower:

wendlerengland
Foto: Telegram / Michael Wendler

Obwohl die Situation in Großbritanien durch den Brexit und die dadurch fehlenden LKW-Fahrer aus Osteuropa entstanden ist, behauptet Wendler:

Das rollt diesen Herbst/Winter auch auf Deutschland zu.

Michael Wendler

Aber Wendler kann da natürlich helfen:

WendlerEngland2
Foto: Telegram / Michael Wendler

Warum das jetzt die letzte Chance sein soll, diese Notration Langzeitlebensmittel zu kaufen, wird nicht beschrieben. Das macht Wendler übrigens nie, obwohl er sehr oft behauptet, dass es die letzte Chance sei, seinen Krempel zu erwerben. Und dann kommt die Werbung ein paar Tage später doch wieder. So wird Geld gemacht.

Was dafür spricht, dass die Vorwürfe gegen Michael Wendler stimmen

Es wäre ja gegen jede menschliche Vernunft. Schließlich macht Wendler seit fast einem Jahr täglich mehrfach Werbung für die Produkte vom Kopp-Verlag. Wenn er nicht daran verdienen würde, warum rät er seinen Followern nicht auch zumindest hin und wieder zu Produkten von anderen Verkäufern?

Wenn er nichts daran verdienen würde, warum benutzt er diesen langen Link? Affiliate-Link genannt? Er könnte ja einfach den normalen Link von der Homepage des Kopp-Verlages nutzen. Aber durch diesen speziellen Link kann Kopp jeden Verkauf, der auf Wendler zurückgeht, zuordnen und honorieren.

Sogar Ehefrau Laura Müller hat zeitweise auf Instagram Werbung für Produkte von diesem Verlag gemacht.

Es ist davon auszugehen, dass Wendler auch in diesem Fall die übliche Ausrede benutzt. Das Geld geht an die Firma, die seine Tochter leitet und deswegen bekommt er keinen Cent dafür. So soll er es ja auch seit Jahren schaffen, seine Gläubiger nicht zu befriedigen. Sogar das deutsche Finanzamt soll immer noch in die Röhre gucken.

Zutiefst unmoralisch: Das Geschäft mit der Angst

Irgendwie ist es kaum vorstellbar, in welcher Verzweiflung und Angst die Menschen in diesen Telegram-Gruppen leben müssen. Wie gefangen sie in ihrer Fantasie-Welt sind, dass sie tatsächlich nicht merken, wie von den Querdenkern jede denkbare Krise für deren Zwecke ausgenutzt wird. Und wie ihnen das Geld aus der Tasche gezogen wird.

Corona, Hochwasser, Chem-Trails, Klima oder jetzt eben auch eine Situation, die sich die Briten durch den Brexit eingebrockt haben. Und immer stehen die Hintermänner da und halten die Hände auf. Denn leider ist Wendler nicht der Einzige in diesem skrupellosen Verein.

Weitere Artikel:

Timo Berger: So kassiert Michael Wendler mit Panikmache ab

Zwergenaufstand? Oliver Pocher als Künstler hoch geschätzt

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Antworten
  1. Prägnant und einleuchtend bringt die geschätzte Frau Sigrid in diesem Artikel die schändlichen Machenschaften des Wendler, in nackten Zahlen offen gelegt durch den beharrlichen und unermüdlichen Timo Berger samt der Bild-Zeitung, auf den Punkt:

    Wendler hatte zu Beginn des Jahres 2021 über 160.000 Follower auf seinem Telegram-Kanal. Obwohl diese Zahl in der Folge kontinuierlich dahin schmolz, sind es heute immerhin noch 145.000 (!). Auch wenn viele darunter sein werden, die einfach nur den neuesten Skandal rund um den Wendler nicht verpassen wollen und seine Volksverhetzung durchschauen und ablehnen – wenn täglich nur jeder Hunderttausendste von diesen 145.000, also mehr als 14 Menschen, auch nur einen einzigen (maßlos überteuerten) Artikel beim Kopp-Verlag über einen Wendler-Link kauft, macht der selbsternannte „König des Popschlagers“ übers Jahr einen Riesen-Reibach.

    Glücklicherweise hat Timo Berger dies, untermauert mit Zahlen, nun publik gemacht. Es steht jedoch zu bezweifeln, dass deshalb auch nur einer der mutmaßlichen 14 Käufer von einer Bestellung absieht, wenn da ganz offensichtlich generell kein kritisches Denken stattfindet. Aber dennoch ist die Timo-Berger-Aktion richtig und wichtig, denn nun wissen auch die anderen Wendler-Gläubiger, dass da sehr wohl etwas bei ihrem säumigen Schuldner aus Sauss-West-Florida, demnächst wohl Kansas, zu holen ist, falls sie rechtlich auf die Firma Cape Music zugreifen können werden. Ihnen allen wie auch Timo Berger kann man nur Glück und gutes Gelingen wünschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
sommerhaus21alle2

Das Sommerhaus der Stars 2021 ist ein brodelndes Pulverfass

ccwalentinachristinginadkaistitel

Walentina Doronina: Mega Zoff bei CoupleChallenge + Instagram