in , , , ,

Wie Xavier Naidoo? Michael Wendler entlarvt Querdenker-Lüge

wendlerlauraaffeTitel
Zeichnungen: Promis und mehr, Grafik / Pixabay / Creozavr

Macht Michael Wendler jetzt den Xavier Naidoo? Am Freitag hat der ehemalige Schlagersänger und jetzige Querdenker auf Telegram einen ganz erstaunlichen Link geteilt. Dieser Link führt zu einem Faktencheck, der eine aktuell ganz beliebte Lüge der Querdenker richtig stellt.

Allerdings steht über dem Link genau diese Lüge in einer gefälschten Schlagzeile des Faktencheck-Artikels:

WHO-Generaldirektor Dr. Tedros Ghebreyesus beschuldigt, nicht gegen Covid geimpft zu sein.

EuroWeekly News
WendlerNase2Titel
Zeichnung Wendler: Promis und mehr, Foto: Pixabay, Zeichnung Pinnochio: Pixabay / CDD20

Michael Wendler: Der Link entlarvt die Lüge

Wer auf den Link klickt stellt fest: Diese Schlagzeile wurde gefälscht. In Wirklichkeit lautet die Schlagzeile des verlinkten Artikels:

Die Rufschädigung des Arztes: Bearbeitetes Video, in dem behauptet wird, Tedros Ghebreyesus sei nicht geimpft, hält den Anti-Vax-Mythos aufrecht

EuroWeekly News

Also inhaltlich das Gegenteil von der Schlagzeile, die über dem Link bei Wendler steht.

In dem sehr interessanten Artikel der renommierten Zeitung, die es seit 1998 gibt, wird schon im ersten Satz die Lüge der Querdenker richtiggestellt:

Ein bearbeitetes Video, das angeblich zeigt, dass Tedros Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO, nicht geimpft ist, hat im Internet Anti-Impf-Stimmung ausgelöst und aufrechterhalten, obwohl die Originalversion – in der Tedros deutlich zeigt, dass er geimpft ist – online verfügbar ist.

EuroWeekly News

Der Artikel deckt auf, wie perfide die Querdenker arbeiten. So wurden für das Fake-Video einfach mehrere Interviews vermischt. Denn berechtigterweise hatte der WHO-Generaldirektor 2021 in einem Interview, in dem es NICHT um seine eigene Impfung ging, kritisiert, dass die Entwicklungsländer bei der Impfstofflieferung extrem benachteiligt wurden.

Natürlich können wir hier leider nicht den ganzen Artikel abdrucken, aber das Lesen des Artikels empfehlen.

WendlerWHODirektor
Screenshots: Telegram/Michael Wendler

Ist Michael Wendler plötzlich einsichtig geworden?

Ob Wendler sich nun doch von der radikalen Querdenker-Szene distanzieren will? Macht er jetzt durch geschickte Aufklärung wieder gut, was er in den vielen Monaten durch seine schreckliche Hetze und die Verbreitung von Unwahrheiten angerichtet hat?

Das wäre schön, ist aber unwahrscheinlich. Die Wahrheit dürfte ganz anders aussehen. „Promis und mehr“ hat schon an vielen Beispielen aufgezeigt, dass Wendler das, was er da auf Telegram teilt, selbst gar nicht liest. Genauso wie offensichtlich auch seine Follower. Denn tatsächlich steht unten in dem Post (siehe Screenshot oben) auf englisch sogar die korrekte Original-Schlagzeile. Und niemandem fällt das auf.

Diese Leute lesen eine gefälschte Schlagzeile und das reicht ihnen offensichtlich, um ihre kleine grausame Märchenwelt im Kopf zu füttern. Um sich anderen überlegen zu fühlen, mit ihrem angeblichen Wissen. Wenn es nicht so ernst wäre, könnte darüber herzlich gelacht werden.

Weitere Artikel zum Thema Laura und Wendler:

Michael Wendler: Ich stehe erst am Anfang meiner Karriere

Wird Laura Müller gegen ihren Willen bei OnlyFans vermarktet?

Michael Wendler unterstützt Querdenker Ballweg „voll + ganz“

Heidi Klums Vater geht auf Angela Merkel los – Wie Wendler?

Brüller! Wendler hat nicht einmal 34 Sekunden Zeit für Trump

Wendler auf Mallorca? Die Tricks der Querdenker-Szene

Zu Wendlers Geburtstag die 5 witzigsten Posts

Wendler oberschlau: Die Lösung gegen Wasserknappheit

Wendler: Neues vom GEMA-Prozess & von Laura

Laura und Wendler: Behörden ermitteln jetzt

Wendler: Dem Kammergericht Berlin reicht es jetzt

Wendler: Nun verhandelt das höchste Berliner Gericht

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Antworten
  1. Der ehemalige Bierzelt–Plärrbarde „der Wendler“, einst peinliche Lachnummer einer Nation, und seit bald zwei Jahren notorische Lügner, Volksverhetzer, Holocaust–Relativierer, N*zi–Kumpan, Kinderp*rn*graphie–Reposter, Gestüt–vor–die–Wand–Fahrer und Liebhaberei–Steuer–Hinterzieher, Follower–über–den–Tisch–Zieher und neuerdings Online–Z*hälter seiner eigenen Kindfrau bereut GAR NICHTS. Er ist lediglich ein Grüßaugust des „Widerstandes“ und nichts weiter als ein Nachplapper–Affe im Verschwörungshetzer–Morast, ein Copy–and–paste–Roboter und larmoyant und voller Selbstmitleid um Anerkennung (und Kohle natürlich) bettelnder Jammerlappen, dessen Intellekt selbst unterm Hochleistungs–Mikroskop nicht festzustellen ist und der bildungsfern auf der Babcock Ranch vor sich hin vegetiert im eigenen Sud, dass er kaum einen Satz dessen, was er tagtäglich sturzbachartig auf Telegram ausspeit, auch nur im Ansatz zu Begreifen vermag, schon gar nicht derartige komplexere Zusammenhänge, wie sie die geschätzte Frau Sigrid in ihrer Analyse aufdeckt. Mit allem, was über 🎶🎶 brennende Feuermelder 🎶🎶 hinausgeht, ist er geistig hoffnungslos überfordert, vermag nur noch zu stottern und zu stammeln in seinen Audios.

  2. Ein Egomane wie er im Buche steht, genau wie 95% der selbst-ernannten Reality- und SMstars. Alle Geldgeil, niveaulos, faul und ungebildet, ich frag mich immer wieder, warum es so viele Menschen gibt, die diesen Schmarotzern so freiwillig ihr Luxusleben finanzieren und wertvolle Lebenszeit opfern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
DanielaIrisTitel

Daniela Katzenberger vs. Iris Klein: Wer sagt die Wahrheit?

cannabiskirchnerTitel

Cannabis-Legalisierung fordert Kinder- und Jugendpsychiater