in , ,

Danni Büchners Sohn Volkan packt aus

dannivolkantitel
Screenshots: VOX

Danni Büchners älterer Sohn Volkan Karabas packt in der aktuellen Podcast-Folge aus. Über sein Leben mit Danni als Mutter, über seine Ausbildung, über seine Arbeit und über seine Pläne. Dabei hat Volkan ziemlich überrascht.

Denn Volkan ist zwar bei „Goodbye Deutschland“ immer mit den anderen Kindern von Danni zu sehen, aber er fällt deutlich aus dem Rahmen. Er wirkt meist muffelig und schlecht gelaunt. Es macht oft den Eindruck, als habe er keine Lust hat auf die Dreharbeiten. Und hat jemand Volkan schon einmal lachen gesehen? Das scheint jedenfalls auch eher selten vorzukommen.

Im Podcast präsentierte sich Volkan jetzt völlig anders. Es ist kaum zu glauben, aber so frei, wie Volkan da spricht, kann es auf keinen Fall abgelesen oder auswendig gelernt sein. Und trotzdem erwies sich Volkan jetzt als ein sehr schlagfertiger junger Mann mit einem extrem ausgeprägten trockenen Humor.

DanniVolkanJoelinaTitel
Joelina, Volkan und Daniela (v.l.) – Screenshots: VOX

Danni Büchner Sohn arbeitet Vollzeit

Bei „Goodbye Deutschland“ hatte Volkan keinen Hehl daraus gemacht, dass er nicht viel vom Arbeiten hält. Das Nervige an einem Arbeitstag sei die Arbeit, hatte er verkündet. Im Netz wurde behauptet, dass Volkan nur ein paar Stunden für die Dreharbeiten gearbeitet habe. Inzwischen habe er den Job längst wieder geschmissen.

Falsch. Volkan erzählt, dass er immer noch dabei ist und inzwischen auch einen ganz normalen Acht-Stunden-Tag in dem Beach-Cafe bewältigt. Und zwar an sechs Tagen in der Woche. Volkan räumt sogar ein, dass ihm die Arbeit Spaß macht und er sich mit seinen Kollegen wohlfühlt.

Weniger erfreut zeigte sich Volkan, dass er nun die Autoversicherung von über 800 Euro selbst zahlen muss. Aber ansonsten fühlt er sich bei Danni offensichtlich wohl. Trotz mehrerer Nachfragen von Danni, ob er nicht mal ausziehen wollte, sieht Volkan dafür in den nächsten Jahrzehnten (!) keinen Bedarf.

volkan
Screenshot: VOX

Danni Büchners Sohn Volkan mag Social Media nicht

Auch über seine Elektriker-Ausbildung sprach Volkan. Die habe er tatsächlich absolviert, auch wenn eine solche Ausbildung auf Mallorca nicht einer Elektriker-Ausbildung in Deutschland entspreche, die wesentlich umfassender und langwieriger sei, so Volkan.

Was Volkan nicht mag, das sind Selfies. Zum Beispiel mit Gästen im Cafe. Darauf dürfen seine Gäste tatsächlich nicht hoffen. Überhaupt ist Volkan kein Fan von Social Media. So wie seine Schwester Joelina und seine Mutter als Influencer zu arbeiten, das kann sich Volkan auf keinen Fall vorstellen.

Bei einer sehr interessanten Frage verweigerte er die Antwort. Ob Volkan eine Freundin hat oder nicht, das bleibt sein Geheimnis.

Weitere Artikel:

Ukraine: Horror-Werte bei Tschernobyl – Atomkraft im Krieg

Sommerhaus der Stars: Empörung über „Corona-Kaugummi-Werbung“

Überraschung: Danni Büchners Kinder gehen arbeiten

Kampf der Realitystars: 50 000 Euro-Forderung an Jan Leyk

Todesangst: Evelyn Burdecki von Exhibitionisten belästigt

Puh! Oliver Pocher will mit Thorsten Legat Sackhüpfen spielen

Helena Fürst: Nach dem Promi-Büßen kam die Psychiatrie

Wahnsinn um Dieter Bohlen: Jetzt verneint Produzent DSDS-Aus

Mit einem Satz wurde Ennesto Monte beim Promi-Büßen zum Helden

Mega Zoff zwischen Helena Fürst & Elena Miras nach Promi-Büßen

Reingelegt: Calvin Kleinen bei Marvin + Christin will Verbot

Das Drama um Helena nach dem großen „Promi-Büßen“

Daniela Katzenberger: Lucas als Friedensengel im Familienzoff?

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
GreenpeaceAtomUkraineTitel

Ukraine: Horror-Werte bei Tschernobyl – Atomkraft im Krieg

yelizjimifilizTitel

Wäre Jimi Blue Ochsenknecht ohne Yeliz im Knast gelandet?