in , , , , ,

Bachelor in Paradise – Dario: Eifersucht hat zu keiner Sekunde eine Rolle gespielt

bip22darioYasminAlexTitel
Yasmin, Dario und Alex (v.l.) - Fotos: RTL / René Lohse

Bei „Bachelor in Paradise“ war Dario Carlucci bei seinem Einzug zunächst der beliebteste Mann bei den Frauen. Doch in der aktuellen Folge hatte ausgerechnet Dario das Paradies verlassen, weil seine Auserwählte zuviel Interesse an einem anderen Mann gezeigt hatte. Nach seinem Abgang wurden ihm von der verlassenen Yasmin toxische Verhaltensweisen vorgeworfen. Jetzt äußerte sich Dario zu seinen Beweggründen.

Ihm war von Yasmin und vielen Zuschauern grundlose Eifersucht vorgeworfen worden. Aber am Montag erklärte Dario auf Instagram:

Eifersucht hat nie, zu keiner Sekunde, eine Rolle gespielt. Sondern eine Intuition und eine Situation, die sich für mich nicht gut angefühlt hat.

Dario Carlucci

Kritik der Zuschauer an ihm könne er aber verstehen, so Dario:

So wie es rüberkam, kann ich euch verstehen.

Dario Carlucci
bip22dario2
Dario Foto: RTL / René Lohse

„Bachelor in Paradise“: Dario vertraut seiner Intuition

Dario betont, dass er voll und ganz hinter seiner Entscheidung stehe:

Ich würde es im Nachhinein wieder genauso machen, stehe hinter meiner Entscheidung. Mir ist grundsätzlich immer wichtig mir treu zu bleiben. Es war für Yve (Yasmin), Alex und mich die beste Entscheidung. Und wie gesagt: Meine Intuition täuscht mich selten.

Dario Carlucci

Trotzdem nahm er gleichzeitig auch Yasmin und seinen Konkurrenten Alex in Schutz:

Beide, Yve und Alex sind wirklich schwer in Ordnung. Es herrscht kein böses Blut zwischen uns.

Dario Carlucci

War Darios Verhalten bei „Bachelor in Paradise“ wirklich so unverständlich?

Eigentlich waren sich Dario und Yasmin sehr nahe gekommen. Doch Neuzugang Alex wählte ausgerechnet Yasmin für ein erstes Date. Dafür konnte Yasmin nichts. Aber: Bei dem Date flogen bei Alex und Yasmin definitiv die Funken.

Beim Yoga gab es intensiven Körperkontakt. Yasmin hatte vor der Kamera eingeräumt, dass sie und Alex geflirtet hatten. Alex und Yasmin bezeichneten nach dem Yoga, in einer romantischen Situation, ihre Verabredung, als das schönste erste Date ihres Lebens.

Zurück bei den anderen hatte sich Yasmin zwar für Dario entschieden, aber es kann ihm nicht abgesprochen werden, dass er eine große Anziehung zwischen den beiden wahrgenommen hat.

Nach Darios Auszug hatten Alex und Yasmin ihren Flirt jedenfalls am selben Tag wieder fortgesetzt. Die nächsten Folgen werden zeigen, ob Darios Intuition richtig war.

Ein Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Bei dem ganzen Fake, den die gebeutelten Reality-TV-Zuschauer gerade in den Dating-Formaten hinnehmen müssen, ist das Verhalten von Dario eine positive Ausnahme. Es ist schade, dass er raus ist. Und vielleicht erscheint der Anlass manchem Zuschauer übertrieben.

Aber: Mir ist das 1000 mal lieber als die übliche Schleimerei vor der Rosenvergabe. Dario war ein Kandidat, dem es offensichtlich wirklich um Gefühle ging und nicht um Sendezeit.

Bachelor in Paradise 2022“ kann nur bei RTL+ gestreamt werden.

Weitere Artikel:

Gruselig! Kanye West: Elon Musk ist Halbchinese & er selbst 2024 US-Präsident

„Promi Big Brother“ – Walentina und Can: Heiratsantrag im TV

Knossi gibt „Promi Big Brother 2022“ den Todesstoß & auch der große Bruder versagt

Sieg für Tierschützer gg. Hater mit Hilfe mutiger Journalistin – Jetzt Wunder nötig

„Promi Big Brother 2022“ unfair wie nie: Die Wut auf den Schiedsrichter wächst

Tierhandel: „Keine Tiere unterm Weihnachtsbaum!“ – „Angel for Animals“ Marie Amière

Jerome Boateng darf die verstorbene Kasia Lenhardt nicht mehr der Lüge bezichtigen

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing. Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
KanyeWestElonMuskTitel

Gruselig! Kanye West: Elon Musk ist Halbchinese & er selbst 2024 US-Präsident

pbb22MenderesRainerKatyTitel

„Promi Big Brother“ brutal: Für Menderes wird seine Nominierung zur Katastrophe