in , , , , , ,

Walentina Doronina: Mega Zoff bei CoupleChallenge + Instagram

ccwalentinachristinginadkaistitel
Fotos: RTL / Frank Beer, Instagram / Dkaismusik

Walentina Doronina sorgt aktuell sowohl bei der #CoupleChallenge als auch auf Instagram für riesige Aufregung. Freundschaften werden bei ihr schneller beendet als die Betroffenen gucken können. Mit schlafwandlerischer Sicherheit schafft es Walentina scheinbar bei vielen Menschen tief in das ganz persönliche Fettnäpfchen zu treten. Und gleichzeitig im Handumdrehen ganze Gruppen gegen sich aufzubringen.

Das ist ihr gerade erst bei „Are You The One – Reality Stars in Love“ gelungen und tatsächlich auch sofort bei der #CoupleChallenge. Und es ist fast ein Wunder, dass sie es jedesmal schafft, sowohl Täterin als auch Opfer zu sein. Für die Zuschauer ist Walentina ein Segen. Gerade in der aktuellen dritten Folge der #CoupleChallenge gelingt ihr mit Christin Okpara an ihrer Seite ein Meisterstück, welches definitv als ein Höhepunkt des Reality-TVs in die Geschichte eingehen könnte, wenn die CoupleChallenge jemals im Fernsehen ausgestrahlt werden sollte.

coupleWalentinaChristin
Walentina und Christin in der#CoupleChallenge – Foto: TVNOW

Walentina Doronina und Christin Queenie rocken die #CoupleChallenge

Walentina und Christin sind bei der CoupleChallenge sofort in der Außenseiterrolle gelandet. Bei der ersten Nominierung kassierten sie dann auch mit Abstand die meisten Stimmen. Glücklicherweise konnten sich die beiden aber im Exit-Spiel retten. Glücklicherweise natürlich nur für die Zuschauer, denn für die anderen Teilnehmer beginnt mit der Rückkehr von Walentina und Christin ein wahrer Albtraum.

Denn jetzt sind die beiden mal so richtig auf Krawall gebürstet. Nettes Getue, damit die gemeinsame Zeit möglichst angenehm für die Teilnehmer und langweilig für die Zuschauer gestaltet wird, das läuft nicht. Nicht mit Walentina und Christin.

Der genialste Coup gelingt den beiden bei einer Challenge, bei der sie zwar nicht als die Schlechtesten, aber auch nicht besonders gut abschneiden. Bei dieser Challenge tut jeder Fehler der ganzen Gruppe richtig weh, denn jeder Fehler wird mit dem Abzug von 500 Euro von dem ursprünglichen 100 000 Euro-Gewinn bestraft.

Die schlechtesten Spieler kosteten die Gruppe bei dieser Challenge 5000 Euro, die besten Spieler „nur“ 1500. Christin und Walentina hatten 3000 Euro verzockt, behaupteten gegenüber den anderen aber, dass es nur 1000 gewesen seien. Herrlich, wie sich die beiden im Sprechzimmer über die anderen kaputtlachen. Und mit ihnen die Zuschauer vor dem Bildschirm.

Und es wird noch viel besser, als die anderen sehen, dass Geld im Topf fehlt, sie aber nicht genau wissen, wer dafür verantwortlich ist. Da glühen die Köpfe, es wird wieder und wieder durchgerechnet. Und schließlich ist die Aufregung groß: Wer sind die Betrüger?

Das ist „Next Level Reality“. Zum ersten Mal in Deutschland begreifen Akteure, dass es wenig Sinn macht, den Zuschauer zu belügen, der dank der vielen Kameras sowieso fast allwissend ist. Dagegen funktioniert es prima, die anderen Kandidaten hinter das Licht zu führen und gleichzeitig die Zuschauer ganz offen an dem Plan teilhaben zu lassen.

ccginacedricwalentinatitel
Cedric Beidinger, Gina Beckmann und Walentina Doronina (v.l.) – Fotos: RTL / Frank Beer

Walentina Doronina ist Thema bei „D-Kais Talk“: Blockina?

Für die anderen Teilnehmer hält sich dieser Spaß natürlich in überschaubaren Grenzen. So auch für Gina Beckmann. Die ehemalige Big-Brother-Kandidatin nahm an der CoupleChallenge mit Big-Brother-Gewinner Cedric Beidinger teil. Beide waren zu Zeiten der Dreharbeiten von der CoupleChallenge ein Paar. Und auch da hatte es Schwierigkeiten wegen Walentina gegeben. Gina war sauer, weil Cedric am Anfang zuviel Zeit mit Walentina verbracht hatte. (Nachzulesen: hier)

Bei „D-Kais Talk“ auf Instagram erklärte Gina, warum sie zu den wenigen gehört hatte, die Walentina und Christin nicht bei der ersten Gelegenheit nominiert hatte: Sie habe sich einerseits zu dieser Zeit noch gut mit Christin verstanden. Zum anderen sei sie auf Cedric sauer gewesen und nicht auf Walentina, erklärte Gina.

Inzwischen herrscht allerdings Krieg. Unter den Posts der #CoupleChallenge auf Instagram wurden Unfreundlichkeiten ausgetauscht. Gina berichtete, dass sie von Walentina blockiert worden sei. Walentina sei sehr blockierfreudig und habe deshalb den Spitznamen „Blockina“ verdient, so Gina.

Moderator D-Kais (Daniel Neumann) erklärte, dass er ebenfalls dieses für ihn völlig unverständliche Problem habe. Dabei habe er Walentina schon ganz am Anfang auf dem Schirm gehabt. Das sei vor Walentinas Teilnahme bei der ersten Staffel von „Ex on the Beach“ gewesen und Walentina habe damals nur 1000 Follower gehabt.

Trotzdem habe er Walentina gefördert und in seine Talkrunden eingeladen. Und jetzt habe er festgestellt, dass er von ihr blockiert worden sei. D-Kais vermutete, dass es an seinen Talkgästen liegen könnte. Eben Gina Beckmann von der CoupleChallenge und Gina Alicia von „Temptation Island“. Mit Gina Alicia war Walentina befreundet gewesen, dann aber hatte es zwischen Gina und Walentina gekracht.

D-Kais betonte sein Unverständnis:

Das Ding ist, ich weiß nicht, warum ich blockiert worden bin, weil ich habe immer noch ein gutes Verhältnis zu ihr. (…)

Sie war auch mein „Perfect Match“ gewesen, habe ich immer gesagt. Wir wollten uns auch immer treffen. (…)

Warum ich jetzt blockiert worden bin, das würde ich sie ganz gerne mal fragen. Kann ich aber nicht, weil ich ja blockiert bin. Aber ich denke, es hat damit zu tun, weil ich Gina und Gina in meinen Talk geholt habe.

Jetzt bin ich auf einmal der Böse.

Aber ich finde, ich bin eine neutrale Person. Ich mache meinen Talk und jeder Talkgast darf gerne hinzukommen. Und wenn ich dann auf einmal eine schlechte Person bin, obwohl ich der jungen Dame nie etwas getan habe, dann weiß ich auch nicht mehr.

Aber ist halt so. Einfach Wale, sagt man dazu.

D-Kais
dkaisginaslaura
Oben: D-Kais und Gina Beckmann. Unten: Laura Steinert (l.) und Gina Alicia
Der Talk ist hier verlinkt -> Foto: Instagram / Dkaismusik

Und so sieht es Walentina Doronina:

„Promis und mehr“ hat bei Walentina nachgefragt und Walentina hat dazu eine ganz andere Sicht der Dinge. Sie habe D-Kais zwar tatsächlich wegen einem Talk mit Gina Alicia blockiert. Aber nicht weil Gina Gast war, sondern wegen dem, was D-Kais zu ihr gesagt habe.

Auch in diesem Talk war es wieder einmal um das Thema Walentina gegangen. Der Talk lief zur Zeit der Ausstrahlung von „Are You The One – Reality Stars in Love“. Dort war Walentina ganz eng mit der Kandidatin Jill Lange befreundet. Doch auch diese Freundschaft war zerbrochen. Und zwar noch bevor die Sendung überhaupt ausgestrahlt wurde.

Walentina hatte sich darüber geärgert, was D-Kais in dem Talk öffentlich über sie gesagt hatte:

Ich habe die Freundschaft zu Gina und Jill beendet.

Und D-Kais hat es im Livestream ganz anders dargestellt und gesagt:

Schon komisch, dass sich die Leute alle von Walentina abwenden.

Und er sagte, dass ich mir deswegen Gedanken machen solle, obwohl ich es war, die diese Freundschaften beendet hatte.

Wer so über mich redet, sorry, der muss nicht auf nett tun und mir folgen. Da habe ich ihn halt blockiert.

Walentina Doronina

Ob damit das letzte Wort gesprochen ist?

UPDATE:

Gina Alicia sagt gegenüber „Promis und mehr“ zum Ende ihrer Freundschaft mit Walentina:

Sie hat ja geäußert das sie die Freundschaft beendet hat, was nicht so war.

Ich war diejenige, die gesagt hat, jetzt reicht’s.

Gina Alicia

Die „#CoupleChallenge 2021“ gibt es nur bei TVNOW. Die neuen Folgen kommen immer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 0.00 Uhr.

Weitere Artikel:

„Love Island 2021“ Exklusiv INTERVIEW: Walentina & Philipp

Das Sommerhaus der Stars 2021 ist ein brodelndes Pulverfass

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
wendlerenglandtitel

Michael Wendler: Ausschlachten der Krise in Großbritannien

wendlergeldaluhuttitel

Jetzt verteidigt Michael Wendler Einnahmen der Querdenker