CaroundAndreasTitel
Foto: TVNOW
in , , , , ,

Caro und Andreas Robens erklären Ausraster im Sommerhaus

Caro und Andreas Robens sind aktuell durch ihre Teilnahme am „Sommerhaus der Stars 2020“ oft Gesprächsthema. Doch eigentlich sind die beiden alte Fernsehhasen, die seit Jahren bei „Goodbye Deutschland“ zeigen, wie sie auf Mallorca leben. Und dort hatten die Zuschauer schon erlebt, dass Andreas eine relativ kurze Zündschnur hat und auch richtig hochfahren kann. Aber nie hatten die Zuschauer Andreas betrunken gesehen und das sollte sich im Sommerhaus ändern.

Sofort zu Beginn der Staffel hatte Andreas dem Rotwein heftig zugesprochen und war an einem Abend richtig betrunken. In diesem Zustand war Andreas dann sehr aggressiv geworden und hatte sich mit Kubilay Özdemir, dem Verlobten von Georgina Fleur angelegt. Das kam bei den Zuschauern nicht gut an, auch wenn der spuckende Kubi nun wirklich kein Sympathieträger im Sommerhaus war. Das Ergebnis: Viel Kritik im Netz für Caro und Andreas, der sich auf Instagram entschuldigte und versicherte, das so etwas nicht mehr vorkommen werde.

SommerhausAndreas
Foto: TVNOW

Caro und Andreas Robens: Ihr Sommerhaus-Plan ist gescheitert

Dabei waren Caro und Andreas Robens mit einem festen Plan in das „Sommerhaus der Stars“ gezogen, das verrät Caro in ihrer Doku „Caro + Andreas – Vier Fäuste für Mallorca“:

Der Plan war, dass es keinen Alkohol gibt, dass man sich nicht provozieren lässt, dass wir zusammenstehen, die anderen sind alle vollkommen egal, aber der Plan hat nicht so ganz geklappt.

Eigentlich hat der Plan gar nicht geklappt.

Caro Robens

Und Andreas räumt ein, dass er sogar vorher Caro versprochen habe, sich nicht provozieren zu lassen, egal auf wen er im Sommerhaus trifft. Doch am Ende war es Caro, die gerade noch eine Schlägerei verhindern konnte und Andreas‘ Verhalten im Nachhinein als „grenzwertig“ bezeichnet.

Andreas beteuert, angesichts der Szenen von ihm im Sommerhaus, seine Einsicht:

Ich habe das in dem Moment nicht so gesehen, ich hatte einen kleinen Schwips. Was heißt kleiner Schwips, ich war rotzbesoffen und das habe ich in dem Moment nicht so gesehen.

Am nächsten Tag fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen und ich habe meine Scherben zusammengesetzt. Ich habe mich vorsichtshalber bei allen entschuldigt, weil das geht natürlich gar nicht.

Logisch, also da muss man auch ein bisschen zusammennehmen, aber da kam ein Ding nach dem anderen und dann hast du noch einen getrunken und dann war es sowieso egal, du schaltest ab.

Darf nie wieder passieren, logisch.

Andreas Robens
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Caro und Andreas Robens mögen den Sauftourismus auf Mallorca nicht

Mit Mühe versuchen Andreas und Caro Robens ihr Fitnessstudio auf Mallorca durch die Coronakrise zu bekommen. Und Andreas ist davon überzeugt, dass sich auf Mallorca sehr viel ändern wird. Diese Chance werde sich die Regierung nicht entgehen lassen, um den Sauftourismus abzuschaffen, davon ist Andreas überzeugt. Wegen der Vorfälle im „Sommerhaus der Stars“ dürfte es zwar den einen oder anderen verwundern, aber Andreas würde sich freuen, wenn die Insel künftig edler werden würde:

Es gibt auch Kegelclubs, die auch wirklich Stil haben. Aber dann gibt es die, die sich an den Strand setzen mit Dosenbier um rumzupöbeln. Die braucht kein Mensch hier, die sollen zu Hause bleiben.

Andreas Robens

Und für das neue und feinere Mallorca hat Andreas große Pläne. Er will endlich sein Outdoor-Fitnessstudio am Strand von Mallorca verwirklichen. Als Vorbild hat Andreas den amerikanischen „Muscle Beach“ und genauso möchte er auch seinen neuen Laden nennen. Damit er verklagt wird und somit weltweite Werbung erhält, träumt Andreas. Ob das mit Caro machbar ist? Die möchte natürlich das „Iron“ im Namen, so wie bei ihren anderen Läden, dem „Iron Gym“ und dem „Iron Diner“. Das möchte auch Andreas, aber erst nach der Klage wegen dem Namen „Muscle Beach“, von der er vermutet, dass sie ihn zwischen 1000 und 10 000 Euro kosten werde.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
LishaundLouTitel2

„Lisha und Lou“: Nasen- und Rippenbrüche – Kriminell mit 14

SommerhausTitel5

Eva Benetatou zum Horror-Spiel im „Sommerhaus der Stars“