in , , , ,

Krieg zwischen Walentina und Christin: Jetzt sogar Polizei

ccwalentinachristintitel
Foto: RTL / Frank Beer

Ein Kommentar der Autorin Sigrid Schulz


Walentina und Christin sind bei der #CoupleChallenge durchaus erfolgreich. Sie haben es tatsächlich geschafft, das letzte Exit-Spiel zu gewinnen und ins Finale einzuziehen. Doch in der Realität herrscht zwischen den beiden jungen Frauen ein bitterböser Krieg, der völlig eskaliert ist. Jetzt müssen Polizei und Anwälte den Fall übernehmen.


Walentina Doronina und Christin Okpara haben schon immer polarisiert und für Aufregung gesorgt. Und ganz ehrlich die #CoupleChallenge 2021 wäre bei Weitem nicht so unterhaltsam, wenn diese beiden nicht dabei gewesen wären. Das mag vielen der anderen Kandidaten überhaupt nicht gefallen, ist aber einfach ein Fakt. Aber ganz oft sind die beiden jungen Frauen auch einfach drüber und es ist eigentlich nicht gesund und gut für beide, wenn sie dafür gefeiert werden.

coupleWalentinaChristin
Walentina und Christin (l.) sind ein Team bei der #CoupleChallenge doch im realen Leben herrscht Krieg – Foto: RTL

#CoupleChallenge mit Walentina und Christin zwischen Genie und Wahnsinn

Es ist völlig in Ordnung, wenn sie bei der CoupleChallenge wegen den verlorenen 2000 Euro gelogen haben Es ist ein Spiel und es ging ihnen darum, dass sie nicht nominiert werden wollten. Auch wollten sie die Gruppe spalten, um das Preisgeld für sich zu gewinnen. Das ist völlig in Ordnung bei so einem Spiel. Es ist sogar gut, dass so gespielt wird, weil es unterhaltsam ist. Schließlich soll die Show nicht den Kandidaten gefallen, sondern die Zuschauer unterhalten. Dafür werden sie bezahlt.

Aber beide neigen auch dazu, sehr heftige Angriffe gegen andere Kandidaten zu fahren und da wäre manchmal weniger mehr und die Unterhaltung bekommt einen sehr bitteren Beigeschmack.

Das ist allerdings alles Kindergarten gegenüber dem, was sich Christin jetzt geleistet hat. Auf Instagram hat sie mit Walentina abgerechnet und dabei einfach furchtbare, verletzende und schreckliche Dinge gesagt. Was sie da genau sagt, ist so krass, dass wir es hier einfach nicht wiedergeben wollen.

Nur ein Beispiel und dann natürlich in anderen Worten:

Christin behauptet dass jeder Mann in Essen das Innere des Intimbereichs von Walentina kennen würde. Jeder der Christin schon mal reden gehört hat, kann sich vielleicht ungefähr vorstellen, wie sie das ausgedrückt hat.


Das geht einfach nicht. Das geht zu weit, das ist nicht mehr unterhaltsam, das ist einfach nur schrecklich. Und da ist es auch sehr richtig, dass Melanie Thiele, die Managerin von Walentina einen Schlussstrich gezogen hat, wie sie auf Instagram bekannt gab. Melanie will nicht, dass Walentina auf so furchtbare Vorwürfe eingeht. Stattdessen wurden jetzt Anwälte eingeschaltet, die Abmahnungen schreiben sollen und bei der Polizei Anzeige erstattet. Es geht wohl an diesem Punkt einfach nicht mehr anders.

Dazu kommt, dass Christin nicht die Einzige ist, die mit ihren Beschimpfungen von Walentina so dermaßen entgleist. Eine weitere Kandidatin, gegen die Melanie Thiele vorgeht, ist Christina Dimitriou, die bei der Dschungelshow teilgenommen hatte.

ccginacedricwalentinatitel
Bei der CoupleChallenge zoffen sich Walentina und Christina mit Cedric Beidinger und Gina Beckmann
Fotos: RTL / Frank Beer

Walentina und Christin: Ein schlimmes Beispiel für den entarteten Umgang in den sozialen Medien


Zu der Eskalation zwischen Walentina und Christin ist aber auch zu sagen, dass beide Frauen offensichtlich relativ labil sind. Der typische Spruch von Walentina Doronina ist zum Beispiel:

„Juckt mich nicht.“

Walentina Doronina

Und das ist nicht wahr, davon bin ich zutiefst überzeugt. Das war auch in der aktuellen neunten Folge der CoupleChallenge zu sehen. Denn da bricht Walentina auf einmal in sich zusammen und erzählt, dass es für sie ganz schrecklich ist, dauerhaft solchen Angriffen und so einem Hass von außen ausgesetzt zu sein.


Und diesen Angriffen sind beide ausgesetzt, sowohl Walentina als auch Christin. Es ist zutiefst unfair und und völlig inakzeptabel, dass sich Menschen herausnehmen, zwei junge Frauen so hart zu beschimpfen, zu bedrohen und ihnen sogar in den Tod zu wünschen.

Die schlimmsten Auswüchse bekommen die Follower auf Instagram überhaupt nicht mit. Walentina und Christin haben beide „Promis und mehr“ ein paar Beispiele von Privat-Nachrichten zur Verfügung gestellt und was da diesen jungen Frauen geschrieben wird, ist einfach nur grauenhaft. Das muss aufhören!

Der Fall Kasia Lenhardt sollte allen ein warnendes Beispiel dafür sein, dass dieser Umgang miteinander nicht geht!

Die „#CoupleChallenge 2021“ gibt es nur bei RTL+. Die neuen Folgen kommen immer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 0.00 Uhr.

#CoupleChallenge und Walentina Doronina bei „Promis und mehr“

Walentina Doronina: Mega Zoff bei CoupleChallenge + Instagram

#CoupleChallenge geht weiter

#CoupleChallenge – Das grandiose Herzschlag-Finale

Walentina macht Werbung für Echtpelz – Tierschützer entsetzt

BIG BROTHER Gina & Cedric: Eifersuchtsdrama wegen Walentina

„Love Island 2021“ Exklusiv INTERVIEW: Walentina & Philipp

AYTO Walentina: Ich rettete Jugendlichen vor Gewalt-Meute

Walentina von Datingshow-Kandidat sexuell belästigt?

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Antworten
  1. Sorry, aber wer selber so viel Neid, Missgunst und Hass verbreitet wie diese beiden jungen Frauen, die mit aller Macht im Rampenlicht stehen wollen und dabei über jegliche moralische Leiche gehen, da hält sich mein Mitleid in Grenzen. Wer Wind säht muss sich nicht über das Echo wundern! Wenn diese beiden as*****n Schreckschrauben ein prägendes Beispiel für unsere junge Generation sind, dann Gnade uns Gott, der Weltuntergang erscheint mir da eher als Erlösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
oliverpocherkarnevaltitel

Oliver Pocher zu Karneval: Gehen demnächst als Intubierter

wendlerkeingeldtitel

Michael Wendler: Schaltet Telegram bald seine Werbung ab?