in , , ,

Bachelorette 2021 – Leon packt aus: Hat Maxime gelogen?

bachelorettemaximeleontitel
Maxime und Leon - Fotos: TVNOW

Eigentlich ist die Bachelorette 2021 doch schon abgehakt. Doch jetzt kommt der Kandidat Leon mit einem Statement um die Ecke, welches echten Sprengstoff enthält. Denn wenn Leon die Wahrheit sagt, dann hat Maxime in der Wiedersehensshow mit Frauke Ludowig gelogen.

Es gab zwei Männer, die freiwillig gegangen waren: Leon und Julian. Genau diese beiden Männer schienen aber in der Sendung die Favoriten von Maxime zu sein. Dieser Eindruck der Zuschauer hat nicht getäuscht. Das jedenfalls sagt Leon.

bacheloretteleon
„Bachelorette 2021“ Leon ging freiwillig – Foto: TVNOW

Die Bachelorette: Julian wird in der Wiedersehensshow als Lügner hingestellt

In der Wiedersehensshow kritisierte Julian, dass Maxime mit Leon in Kontakt stehe. Er habe ihr einen Brief geschrieben. Beide hätten auch telefoniert. Das hatte Maxime bestritten. Leon hatte sich dazu in der Sendung nicht geäußert.

Jetzt erklärte Leon in einem Video auf YouTube, dass Julian die Wahrheit gesagt habe. Er habe seine Gründe die Show zu verlassen und seine Emotionen nach seinem freiwilligen Auszug in einem Brief festgehalten. Nach den Dreharbeiten habe er Maxime angeschrieben und sie gefragt, ob sie diesen Brief lesen wolle. Das habe Maxime gewollt. Im Anschluss habe es mehrere Telefonate gegeben.

Nun sind ja ein Brief und telefonischer Kontakt eigentlich nichts, was verheimlicht werden müsste, auch wenn Maxime die letzte Rose an Raphael gegeben hatte. Doch nachdem was Leon erzählt, war der Inhalt der Telefonate schon brisant.

bachelorettemaximeraphael
Bachelorette 2021: Maxime gibt Raphael die letzte Rose – Foto: TVNOW

War Raphael niemals der Favorite von Bachelorette Maxime?

Bachelorette Maxime soll in den Telefonaten mit Leon gesagt haben, dass Julian und Leon ihre Favoriten waren. Das wäre natürlich schon ein Schlag in das Gesicht von Raphael gewesen. Leon sagt in seinem Statement, dass er den Fehler gemacht und Julian davon erzählt habe. Bis zu diesem Moment hätten er und Julian sich gut verstanden, so Leon.

Doch dann sie seien in Streit geraten, weil Julian habe von ihm gefordert habe, dass er Raphael darüber informieren solle. Er habe das nicht für nötig befunden und Julian schließlich blockiert.

Mit diesem Statement erscheint die Staffel „Bachelorette 2021“ endlich verständlich. Denn das würde erklären, warum die Leidenschaft und das Feuer fehlte.

Leon sagt aber auch in seinem Statement, dass Maxime entschieden habe, der Geschichte mit Raphael eine Chance zu geben. Deshalb sei der Kontakt zwischen ihnen auch wieder beendet worden.

In der Wiedersehensshow hatten Maxime und Raphael erklärt, dass sie immer noch in der Phase des Kennelernens wären. Eine Beziehung sei es aktuell noch nicht. Raphael teilte vor drei Tagen ein gemeinsames Foto auf Instagram. Ein eindeutiges Bekenntnis zueinander fehlt weiterhin.

„Promis und mehr“ hat Maxime um ein Statement zu den Aussagen von Leon gebeten, bis jetzt aber noch keine Antwort erhalten.

Weitere Artikel:

Oliver Pocher mit Polizei abgeführt: Coronaregeln missachtet

Desiree Nick und Karl Lauterbach: Die spannendsten Aussagen

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
DesireeKarlTitel

Desiree Nick und Karl Lauterbach: Die spannendsten Aussagen

fridaysforfuturetitel

Wahl 2021: Die Oldies müssen heute für die Jungen stimmen