in , ,

Michael Wendlers Schwester Tina zum Eklat + Schock-Kommentar

wendlertinaTitel
Foto: Instagram / Tina Skowronek, Screenshot: Telegram / Wendler Media USA

Tina Skowronek ist die Schwester von Michael Wendler und in den letzten Tagen hatte ihr Freund durch verstörende Aussagen für Aufregung gesorgt. Jetzt erklärt Tina bei „Promis und mehr“ das Verhalten von Boris aus ihrer Sicht. Es ist eine Sicht, die mit Sicherheit von vielen Menschen nur mit Schwierigkeiten nachvollzogen werden kann.

Es gibt Aussagen von Boris, die vielleicht nicht ernst gemeint waren. An anderen Aussagen oder Taten gibt es allerdings wenig zu rütteln. Zum Beispiel an Beleidigungen gegenüber Tina oder der Veröffentlichung von intimen Bildern, gegen den Willen von Tina. Es ist extrem ungewöhnlich, wie Tina selbst diese Vorfälle einordnet.

Alles über die verstörenden Kommentare von Tinas Freund ist hier nachzulesen:

Michael Wendlers Schwester: Schockierende Beziehung

Michael Wendlers Schwester: Selbstbestimmte Frau oder erniedrigtes Opfer?

In den Kommentaren greift Boris andere oft an. Dazu sagt Tina:

Also er reagiert auf Instagram so radikal, weil er selber oft angegriffen wird, weil er so ist wie er ist. Er ist auch eifersüchtig auf Instagram, wegen meiner Person. Also er hätte am liebsten, dass ich gar kein Instagram hätte. Er möchte, dass ich meine Aufmerksamkeit eigentlich nur ihm schenke. Und das ist so, dass er dann Aussetzer kriegt und um sich schlägt.

Tina Skowronek

Vieles von dem spiele sich aber auch nicht auf ihrem Instagram-Account ab, sondern auf seinem, so Tina:

So, dann sag ich immer, dann geht doch nicht auf seine Seite. Nein, das ist ja die menschliche Neugierde, die die Menschen treibt und auf seine Seite gehen lässt. Warum gehen sie denn dahin? Damit sie ablästern können.

Tina Skowronek

Die hüllenlosen Fotos von ihr befinden sich ja nicht auf ihrem Account, betont Tina:

Du wirst solche Eskapaden auf meiner Seite an Bildern nicht sehen, weil ich Anstand habe. Aber er ist halt 52, bald 53, dem Mann kannst du nichts mehr erklären, der lässt sich nichts mehr sagen oder jedenfalls nicht von mir. Und ich finde, man sollte sich auch im Leben nicht verbiegen lassen. Ich lasse mich ja auch nicht verbiegen. Ich mache ja auch, was ich will auf meiner Seite. Viele haben sich beschwert und gesagt, ich soll auf privat stellen. Aber no way.

Tina Skowronek

Tina betont, dass ihr Freund auch gute Eigenschaften habe:

Meine Kinder kommen super mit dem Boris aus. Der ist super toll nett mit denen. Wir sitzen hier zusammen, wir reden über Schule, über Arbeit, wir gehen zusammen einkaufen. Die Kinder sind voll integriert und wir führen bestimmt kein Liebesleben hier öffentlich vor unserem Kindern und vor dem Hund aus.

Tina Skowronek

Was auf Instagram passiere, könne sie in der realen Welt nicht verletzen, sagt Tina:

Instagram ist eine virtuelle Welt. Mit mir macht das nichts. Es ärgert mich nur, wenn ich mich ständig rechtfertigen muss. Ich musste mich schon genug rechtfertigen wegen meiner Mutter und meinem Bruder und meinem Vater. Ich glaube, ich schreibe mal ein Buch.

Tina Skowronek
wendlertinatitel2
Screenshots: Instagram / Tina Skowronek, Telegram / Wendler Media USA

Tina räumt dann aber doch ein, dass sie durch die freizügigen Bilder bei Boris verletzt wird:

Es ist natürlich so, dass ich die Bilder, die Boris auf seiner Seite gepostet hat, nicht in Ordnung finde. Aber er sagt, es ist seine Seite und er findet diese Bilder toll und wer geht denn auf seine Gefühle ein? Weil ich habe gesagt, es sind meine Gefühle, die verletzt werden, wenn er mich so darstellt.

Tina Skowronek

Boris wolle die Bilder nun einmal unbedingt posten:

Ich empfinde diese Bilder als beschämend und er sagt mir, er empfindet diese Bilder als schön und sagt, das bist auch du. Natürlich kann man da zwiegespalten sein und sagen, okay Junge, du hast auch Gefühle. aber ich habe auch Gefühle. Aber er lässt sich halt nicht von mir steuern, indem ich sage, unterlasse das bitte. Und das passiert ja meistens aus einer Krise auf Instagram heraus, dass er dann solche Bilder postet.

Tina Skowronek

Dann betont Tina wieder die guten Seiten von Boris:

Und es ist wirklich so, dass er ein loyaler Mensch ist und ein toller Partner an meiner Seite. Er kann gut mit meinen Kindern umgehen, wir haben gesellige Abende hier, gesellige Tage. Er geht auf die Gefühle meiner Kinder ein. Er möchte meine Kinder nicht bevormunden, weil es einen Vater gibt. Das sagt er immer wieder: Ich möchte deine Kinder nicht bevormunden, ich möchte mich auch nicht einmischen, in jeglicher Situation. Aber er ist halt eben auch Ansprechpartner, wenn er da ist und die Kinder mit ihm reden wollen.

Tina Skowronek

Tina bestreitet, dass ihr Hund Angst vor Boris hat:

Der Hund liebt ihn abgöttisch. Der freut sich so dermaßen, wenn der Boris in meine Wohnung kommt. Er hat keine Angst vor ihm. Der Hund verkriecht sich nicht, der macht keinen Buckel, der versteckt sich nicht, gar nichts. Die Leute sind einfach blöd.

Tina Skowronek

Tina überlegt, sich dem Interesse an ihrer Person zu stellen:

Ich habe zwei Anfragen innerhalb der letzten acht Monate bekommen, ob ich nicht ein Buch schreiben möchte. Ich glaube jetzt ist wirklich der Zeitpunkt gekommen, an dem ich wirklich ein Buch schreiben werde. Nicht nur über meine Familie, sondern auch über Boris und über mich. Aber dann bleibt den Leuten wirklich der Mund offen stehen, weil dann rede ich wirklich Tacheles. Weil das geht mir so auf den Zeiger, dass die Leute sagen, es ist wie ein Verkehrsunfall, man will nicht hingucken, aber man guckt trotzdem hin. Ja, dann biete ich die Fläche, wo sie hingucken können.

Tina Skowronek
wendlermanfredtinaTitel
Nicht nur mit ihrem Bruder Michael, sondern auch mit ihrem Vater Manfred Weßels hat Tina ein eher schwieriges Verhältnis
Screenshots: YouTube / RTL, Instagram / Tina Skowronek, Telegram / Wendler Media USA

Dass Tina falsch liegt, wenn sie hinnimmt, dass von ihr Fotos ohne Kleidung gegen ihren Willen veröffentlicht werden, ist klar. Aber Tina macht einen aufrichtigen Eindruck. Es ist eben ihre Denkweise. Die allerdings hin- und herschwankt. Daher ist das Folgende sicher nicht ganz falsch:

Was ich hier sage entspricht vollkommen der Wahrheit. Warum sollte ich lügen? Ich bin der ehrlichste Mensch auf der Welt. Warum sollte ich mich verbiegen oder warum sollte ich mich verstecken? Ich rede immer Tacheles, so wie es ist.

Natürlich hat der Boris auch mal seine schlechten Zeiten. Das Ende vom Lied ist, dass alles, was ich auf meiner Seite mache, das hat ja eine Handlung, wie ich agiere und er sagt, das ist affektiert. Aus dem Grund geht er auf seiner Seite hin und stellt das ganze Gegenteil von mir dar. Um mich zu diskriminieren, was auch immer. Aber dann sollen die Leute seine Seite nicht anklicken. Das machen sie aber, weil sie neugierig sind.

Tina Skowronek

Weitere Artikel zum Thema Laura Müller und Michael Wendler:

Michael Wendlers Schwester: Schockierende Beziehung

Laura Müller: Nächster Werbedeal krachend gescheitert

Michael Wendlers Spendenaufruf – Abschließende Erklärung

Michael Wendlers Spendenaufruf: Vater wünscht Löschung

Michael Wendler: Scheinheilige Spendensammlung

Xavier Naidoo bereut angeblich – Zieht Michael Wendler nach?

Xavier Naidoo sagt sich von Querdenkern los – Wendler droht

Michael Wendler unterliegt vor Gericht: Dagdelen darf reden

Xavier Naidoo sagt sich von Querdenkern los – Wendler droht

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
kubijohannesjessicageorginaTitel

Erst Georgina, jetzt Johannes Haller: Kubi gemeingefährlich?

georginakubititel11

Kubilay Özdemir: Schockierende Vorwürfe gegen Georgina Fleur