in , , ,

Evelyn Burdecki: Bittere Tränen im TV

evelyntitel
Screenshot: RTL

Um Evelyn Burdecki drehte sich der größte Teil von „Gala“ auf RTL am frühen Samstagabend. Dabei trug die Dschungelkönigin wieder einmal ihr Herz auf der Zunge. Sie verriet einiges über Leonardo DiCaprio und an einer Stelle des Interviews brach Evelyn auf einmal in Tränen aus.

Dabei ging es um ihren im Dezember verstorbenen Vater. Nach wenigen Worten konnte sich Evelyn schon nicht mehr beherrschen. Der Schmerz war immer noch zu groß. Die Frage lautete, ob Evelyn und ihr Vater sich nahegestanden hätten:

Sehr, sehr nah. Oh, ich muss direkt weinen. (…)

Das Leben muss weiter gehen. Das ist so. Menschen verlassen einen. Jeder muss einmal von der Erde gehen. Aber die Erinnerungen bleiben.

Mein Vater war ein so starker Mensch, ich komme komplett nach meinem Vater. Er war zielstrebig, er war glücklich, er war happy, er war immer für die Familie da. Und so möchte er mich auch sehen.

Klar, gibt es Momente, in denen ich immer noch zu Hause weine, also gestern Abend noch. Auch wenn man sich Fotos anguckt. Das ist immer noch sehr irreal für mich, weil er schnell gegangen ist und er ist eben mein Papa. Das ging so schnell. Man konnte es nicht realisieren, man konnte sich nicht verabschieden.

Es war ganz schlimm.

Evelyn Burdecki

Es sei ihr ganz wichtig, dass sie jede Woche mindestens dreimal sein Grab besuche, ihm Blumen bringe und mit ihm rede, so Evelyn.

Er ist immer noch da. Er ist zwar nicht hier auf der Erde, aber er ist irgendwo da. Man spürt ihn.

Evelyn Burdecki
evelynannikavater
Moderatorin Annika Lau mit Evelyn vor einem Bild ihres Vaters – Screenshot: RTL

Evelyn Burdecki über Leonardo DiCaprio

Der Schauspieler Leonardo DiCaprio sorgt aktuell für Aufregung, weil er trotz seines Engagements für die Umwelt, selbst bei seinem Urlaub genau diese Umwelt mit einer riesigen Jacht und Helikopterflügen hemmungslos verpestet.

Evelyn kennt Leonardo persönlich. Er hatte sie einst heftig angeflirtet. Die beiden sollen eine wilde Partynacht zusammen verbracht haben. Eine Chance habe Leonardo bei Evelyn aber niemals gehabt und es sei auch nicht geknutscht worden, beteuert Evelyn:

Ich fand ihn ja auch nicht attraktiv. Tatsächlich. Es tut mir leid und ich weiß, es gibt jetzt ganz viele Frauen da draußen, die sagen: What, du standst vor ihm und hast ihn nicht geknutscht? (…)

Nein, irgendwie ist er live anders.

Evelyn Burdecki

Aber Leonardo sei ein sehr netter Mensch, betonte Evelyn.

evelynburdeckititel
Foto: SAT.1/Stephan Pick

Werden wir Evelyn Burdecki jetzt trotzdem knutschen sehen?

Vielleicht werden die Zuschauer aber bald die hinreißende aber Evelyn doch noch knutschen sehen. Denn auf SAT.1 startet das Format „Topf sucht Burdecki“.

Eigentlich sollte die Sendung am Sonntag, 31. Juli zum ersten Mal ausgestrahlt werden. Jetzt lässt SAT.1 aber lieber den Fußball-Frauen den Vortritt und hat den Sendestart um eine Woche verschoben.

Weitere Infos gibt es hier:

Juchu! Endlich Evelyn Burdecki hautnah in eigener Show

Weitere Artikel:

Bizarres Geheimnis um Daniela Katzenbergers Bruder Tobias

Ex Laura: Daniele Negroni hat mich angep*nkelt und beklaut

Die Bachelorette Sharon Battiste erklärt die Wahl von Jan

Matthias Mangiapane, Elena & Simex verblüffen bei Promi-Büßen

Brüller! Tom Kaulitz: Bill wird oft mit Inka Bause verwechselt

Danni Büchner und Joelina: Genervt von aufdringlichen Fans

Eigentor: Oliver Pochers Schläger crasht Verteidigungsstrategie

Daniela Katzenberger: Bodyshaming durch die eigene Mutter?

Daniela Katzenberger geht zu weit – Kritik von Lucas Cordalis

Ukraine: Horror-Werte bei Tschernobyl – Atomkraft im Krieg

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
katzenbergertobiassilkedanielairisjennyTitel

Bizarres Geheimnis um Daniela Katzenbergers Bruder Tobias

matthiasmangiapanetitel

Matthias Mangiapane pflegte Huberts Mama bis zum Tod