in , , , , ,

Timo Berger: „Michael Wendler ist quasi doppelt verheiratet“

WendlerTimoReneTitel
Fotos: Instagram / Michael Wendler, Rene Meinert, Timo Berger

Michael Wendler war das Thema am Ostersonntag zwischen seinem ehemaligen Freund Timo Berger und Goodbye-Deutschland-Auswanderer Rene Meinert auf Instagram. Was Timo zu erzählen hatte, war unfassbar. Er glaubt, dass Wendler zweifach verheiratet ist. Außerdem ist er davon überzeugt, dass die Pleitegerüchte falsch seien und dass in der nächsten Woche ein riesiger Kracher auf Wendler zukomme.

Zunächst einmal die schockierenden Aussagen zum Thema Bigamie. Dazu muss gesagt werden, dass auch der Vater von Michael Wendler schon einmal ähnliches erwähnt hatte. Nämlich dass sein Sohn gar nicht von Claudia Norberg geschieden sei. Timo drückte es folgendermaßen aus:

Was die amerikanischen Behörden interessiert hat, war der Umstand, dass die Scheidung mit Claudia nicht ausgetragen ist.

Und da kommen wir nicht an die Papiere dran, um das zu beweisen. Ich weiß aber, dass es so ist. Das eine ist Wissen, das andere Beweisen, das sind zweierlei Sachen.

Und die amerikanischen Behörden würde das auf jeden Fall sehr interessieren, wenn man das Blatt Papier hat, um zu zeigen: Hier, er ist quasi doppelt verheiratet.

Timo Berger
wendlertimotitel3
Foto: Instagram / Michael Wendler, Timo Berger

Timo Berger: Michael Wendler ist nicht pleite

Die Pleite-Schlagzeilen über Michael Wendler bezeichnet Timo Berger schlicht als falsch. Das sei Boulevardjournalismus in seiner schlechtesten Form. Begonnen habe damit die BILD und alle anderen Medien hätten diese Behauptungen aufgenommen. Richtig sei, dass Wendlers Einnahmen weggebrochen seien, so Timo:

Wenn man sich einfach die letzten sechs Monate einmal anschaut, das hätte er sich wahrscheinlich selber nicht erträumt. Laura hatte ein oder zwei nennenswerte Kooperationen, bei denen sie versucht hat, Geld zu verdienen.

Das war’s, obwohl sie normalerweise im gleichen Zeitraum 400 000 bis 500.000 verdient hätte.

Tomo Berger

Aber noch würde Wendler durchaus über Geld verfügen, so Timo:

Aber es ist ja auch in der Presse immer wieder geschrieben worden, er sei pleite und so. Das ist er auf jeden Fall nicht.

Also er kann da noch eine Zeitlang davon leben, von dem, was er mutmaßlich sich beiseite geschafft hat.

Timo Berger
ReneMeinertTimo
Foto: Instagram / Rene Meinert

Michael Wendler: Kommt jetzt der ganz große Knall?

Timo Berger erwarte in knapp zwei Wochen eine virtuelle Verhandlung gegen Wendler vor dem Hamburger Landgericht. Dabei gehe es aber nicht um Geld, sondern nur um eine Meinungsäußerung von ihm. Ob er eine bestimmte Sache so habe sagen dürfen oder nicht. Sollte das Gericht pro Wendler entscheiden, will Timo allerdings vor das Oberlandesgericht ziehen. Er werde alles dafür tun, um sich nicht „mundtot“ machen zu lassen.

Aber viel interessanter sei eine andere Geschichte, von der Timo ausgeht, dass sie schon in den nächsten Tagen für große Aufregung in der Presse sorgen werde. Und das hört sich so an, als ob Wendler doch zur Verantwortung gezogen werden könnte:

Ich bin ja immer ungerne im groß Ankündigen, aber das was seit in einigen Wochen in Deutschland passiert, das hat es so noch nie gegeben.

Also viele haben gesagt, wie kann er damit durchkommen oder wie kann das und das nicht eintreten?

Und das läuft und das hat es in 20 Jahren Karriere von Michael Wendler noch nicht gegeben.

Timo Berger
MichaelWendlerTimoBerger
Foto: Instagram / Michael Wendler

Timo Berger ist zufrieden

Timo Berger betont, dass er mit sich im Reinen sei. Vorwürfe gegen ihn, dass er auf Wendlers Kosten Bekanntheit suche, seien falsch. Er habe zunächst im Hintergrund und auch über Claudia Norberg versucht sein Geld zu bekommen. Er habe Wendler bei seiner Flucht aus Deutschland nicht nur zum Flughafen gefahren, sondern ihm auch viel Geld erspart, weil er ihn daraufhingewiesen habe, dass Laura ohne Umweg einreisen könne. Wendler habe ursprünglich den Weg über Barbados mit 14-tägigem Aufenthalt geplant, was ihn 25 000 Dollar gekostet hätte. Freundschaft sei für ihn keine Einbahnstraße.

Selbst wenn er vor Gericht gegen Wendler verlieren sollte, sei er mit sich im Reinen, so Timo:

Das was man erreichen wollte, an Gerechtigkeit, ist einfach einem Narzissten seine Plattform nehmen. Und das hat wunderbar geklappt.

Timo Berger

Denn auch wenn Wendler immer wieder seine Followerzahl bei Telegram betonen würde, so wisse er genau, dass davon mindestens die Hälfte nicht echt sei.

Kommentare

Antworten
  1. Eine Woche ist um und dieser M.W. hetzt weiter und wirbt immer aggressiver mit den Produkten von diesen Kopp Verlag. Diese ganzen Naziäußerungen und sein überhebliches Wissen über Corona, seine Leidenschaft für diese QAnon Bewegung, all das ist sehr bedenklich ob nicht doch eine ernsthafte Krankheit steckt. Ich hoffe nur, daß seine Tochter nach LA geht und ein interessantes Studium beginnt, dieses junge Weibchen ist scheinbar geistig nicht auf der Höhe, um zu sehen, mit wen er Kontakte pflegt und was er stündlich listet. Diese Lolita stellt er zufrieden mit Shoppingtouren und die haben es in sich. Gucci, Dior muß es schon sein, und dann tut sie auch noch ihren Teil dazu, auch diese überteuerten Produkte des Kopp Verlages unter ihre Follower anzubringen.

  2. Nun ist eine Woche rum, der M.W. sendet weiter seine Hetze, seine Verkaufsshow und ist glücklich mit seiner Lolita (Zweitfrau ???), wen kann man in dieser Wendler Story noch glauben ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
zdf traumschiffcollienflorienvictoriatitel

Das Traumschiff ließ Victoria strahlen und Collien glänzen

dsds kevinjeneweintitel

Kevin Jenewein: Sollte im Finale von DSDS zerstört werden