in , , , ,

„Dschungelcamp 2022“-Anouschka Renzi: RTL disst Desiree Nick

dschungelanouschkadesireeTitel
Desiree Nick (l.) und Anouschka Renzi - Foto: RTL / Arya Shirazi, Screenshot: RTL

Vor dem „Dschungelcamp 2022“ haut RTL ihre Dschungelkönigin Desiree Nick ganz schön in die Pfanne. Eigentlich geht es um Anouschka Renzi, die sich auf den Weg nach Südafrika gemacht hat. Gerade wegen dem Streit mit der Nick haben die Zuschauer an Aouschka Renzi hohe Erwartungen. Schließlich hat Anouschka bewiesen, dass sie sich nichts gefallen lässt.

Aber im RTL-Interview bei „Exclusiv“ zeigt sich Anouschka ganz handzahm, mit einem nicht so erfreulichen Vorsatz für den Dschungel:

Ich weiß, dass ich sehr polarisiere. Ich glaube, dass es nur zwei Sachen gibt bei mir. Entweder man mag mich sehr oder man mag mich gar nicht. Weil ich bin halt nicht so beliebig. Ein bisschen eigen. Und ich werde versuchen, nicht so eigen zu sein.

Anouschka Renzi

Darüber würden sich die Zuschauer aber sicher weniger freuen.

RTL jedenfalls heizt da wohl sicherheitshalber lieber eine alte Auseinandersetzung an.

DschungelAnouschka2
Anouschka Renzi – Foto: RTL / Arya Shirazi

„Dschungelcamp 2022“: RTL geht auf eine Dschungelkönigin los

In dem Beitrag bei Exclusiv wird jedenfalls über den Krieg zwischen Desiree Nick und Anouschka Renzi berichtet, der vor Gericht beigelegt werden musste. Desiree hatte sich über Anouschka in ihrem Kabarett-Programm ausgelassen. Es ging sowohl um Anouschkas Schönheitsoperationen als auch um ihr Intimleben. RTL beschreibt das so:

Nick ist damals eine Lokalprominente, die Aufmerksamkeit sucht.

Sie macht 2004 Renzi in ihrem Kabarettprogramm auf unterstem Niveau nieder. Es geht nicht nur um ihr Gesicht. Wir senden die Aussagen bewusst nicht.

RTL Ecxlusiv 8. Januar 2022

Die Auseinandersetzung endete mit einem Vergleich über den die Parteien Stillschweigen vereinbart haben. RTL beschreibt das so:

Desiree Nick feiert sich und ihren neuen Ruhm. Jetzt kennt sie jeder.

RTL Ecxlusiv 8. Januar 2022

Das klingt befremdlich, denn schließlich hat RTL genau zu diesem Zeitpunkt von diesem Ruhm profitiert. Ausgerechnet im November 2004 wurde Desiree zur Dschungelkönigin gewählt.

desireenick
Auch aktuell sorgte Desiree in ihrem Podcast für einen Eklat, indem sie auf Iris und Uwe Abel losging
Foto: Instagram / Desiree Nick

Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Diese Darstellung finde ich ärgerlich. In erster Linie ging es Desiree Nick in ihrem Kabarett-Programm „Die Freude am Altern – und wie man es umgeht“ darum, die Selbstverstümmelung der Frauen zu verhindern. Damals waren diese OPs noch die Ausnahme. Anouschka stand zu diesen Veränderungen. Sie war eine Vorreiterin in Deutschland.

Ich finde, es war angebracht und richtig von Desiree, diesen Trend anzuprangern. Es ist unfassbar, was sich mittlerweile viele Frauen wie selbstverständlich antun. Die Haare, die Augenbrauen, die Wimpern, die Nase, die Lippen, die Zähne, die Brüste und am besten noch das Hinterteil, alles falsch. Das ist ein gigantischer Zeit- und Kostenfaktor mit schweren gesundheitlichen Risiken.

Gut, mit den Bemerkungen über Anouschkas Intimbereich ist Desiree sicher über das Ziel hinausgeschossen. Aber wieso ist RTL das denn nicht schon 2004 aufgefallen?

Das „Dschungelcamp 2022“ startet am 21. Januar auf RTL und RTL+.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei „Promis und mehr“:

Dschungelcamp: Daniela Katzenbergers Ansage an Lucas Cordalis

Müffeln im Dschungelcamp 2022? Tina Ruland: Ich dusche nicht

Dschungelcamp 2022: Der Ersatzkandidaten-Hammer

Dschungelcamp des Wahnsinns: Diese Kandidaten werden liefern

Südafrika: Das „Dschungelcamp 2022“ findet definitiv statt

Dschungelcamp 2022: Versäumnisurteil gegen Christin Okpara

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
LucasDanielaTitel

Dschungelcamp: Daniela Katzenbergers Ansage an Lucas Cordalis

wendlerhildmannmueckentitel

Michael Wendler + Hildmann fürchten Impfung durch Mücken