in , ,

Südafrika: Das „Dschungelcamp 2022“ findet definitiv statt

DschungelSonjaDaniel
Die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow berichten täglich live aus dem australischen Dschungel über das Zusammenleben der Camp-Bewohner, die sich mit den Tücken und Hindernissen des Dschungellebens herumschlagen müssen (Archivfoto). - Foto: RTL

Endlich steht es fest: Das „Dschungelcamp 2022“ findet statt. Das gab RTL am Dienstagmorgen, 21. Dezember, bei „Guten Morgen Deutschland“ bekannt. Der Ort soll definitiv Südafrika sein. Sonja Zietlow, Daniel Hartwich und Dr. Bob kamen zu Wort und erzählten, was sie von dieser Neuigkeit halten.

Sonja erklärte zu Daniels Erstaunen, sie fühle sich wie beim „ersten Mal“:

Ich finde es mega, dass es nicht nur das Dschungelcamp gibt, sondern, dass es in Südafrika ist.

Ich war schon ein paar Mal in Afrika. Allerdings jetzt nicht im Krüger Nationalpark, aber ich finde es mega-toll dort:

Das Land, die Leute, das Klima, die Tiere. Ich freue mich wahnsinnig. Es ist noch mal wie das erste Mal.

Sonja Zietlow
DschungelcampTitel
Die Freude ist große. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ 2022 in Südafrika – Foto: RTL

„Dschungelcamp 2022“ mit Kobras und Leoparden

Daniel Hartwich brachte ein bisschen Gruseln ins Spiel:

Dr. Bob hat mir erzählt, dass ein Kollege vom australischen Dschungelteam hier gedreht hat.

Der hat eine Mosambique-Spitting-Cobra (Mosambik-Speikobra) in seinem Bett gefunden.

So etwas gibt es da.

Daniel Hartwich

Auch Sonja Zietlow dachte vor allem an afrikanische Tiere:

Dschungelprüfungen wird es auf jeden Fall geben. Aber wir wissen nicht, mit was für Dingen.

Vielleicht müssen die mit einem Leoparden kämpfen. Man weiß es nicht.

Oder auf einem Nashorn reiten.

Sonja Zietlow

Bleibt zu hoffen, dass RTL trotz Quotenhunger auch an den Tierschutz denkt.

MelanieMueller2
Dschungelkönigin Melanie Müller und Dr. Bob – Foto: Instagram / Melanie Müller

„Dschungelcamp 2022“: Dr. Bob will aufpassen

Dr. Bob ist natürlich auch am Start. Und auch er äußerte sich voller Vorfreude und Begeisterung:

Es gibt viele Dinge in Afrika, die kratzen, beißen und stechen können.

Aber ich schaue nach den Prominenten. Wenn ihr wisst, was ich meine.

Ich glaube, es wird die beste Show, die wir je gemacht haben.

Dr. Bob

Am 21. Januar soll das „Dschungelcamp 2022“ starten. Natürlich auf RTL.

Weitere Artikel:

Dschungelcamp des Wahnsinns: Diese Kandidaten werden liefern

„ADAM SUCHT EVA 2021“-Interview: So ging es mit Sergio und Anna weiter

PETA: Grauenhafte Misshandlungen für Louis Vuitton & Gucci

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Antworten
  1. In Zeiten, bei denen Weihnachtsmärkte, Bars etc. schließen, andere Länder in strikten Lockdown gehen und die neue Variante aus Afrika kommt, ist das ein komplett falsches Zeichen.
    Aber wie sang Liza Minnelli? „Money makes the world go round“. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
ase dennypaulatitel

„ADAM SUCHT EVA 2021“: So ging es mit Denny und Paula weiter

melaniethielechristinwalentinatitel

Dschungelcamp 2022: Versäumnisurteil gegen Christin Okpara