LalaTitel1
Fotos: Instagram / They call me Lala
in , , , , ,

Aurelio Savina: Jetzt spricht Wölfin Larissa Interview TEIL2

„Der Mensch ist von jeher ein machthungriges Biest.“ Tiefgründige Gedanken von einer wunderschönen und sehr starken Frau

Aurelio Savina scheint neuerdings schockverliebt: Larissa, kurz Lala, ist 30 Jahre alt und die neue geheimnisvolle Frau an der Seite von Aurelio Savina. Er nennt sie „meine Wölfin“ und das, was da zwischen Larissa und Aurelio passiert, scheint völlig anders zu sein, als was in den meisten Beziehungen geschieht, das jedenfalls empfinden viele Menschen, die ihnen folgen.

Wer ist diese wunderschöne und hochintelligente Frau? „Promis und mehr“ nähert sich im zweiten Teil des Interviews noch weiter dieser hochinteressanten Persönlichkeit.

In Teil 1 ging es um Leidenschaft – Larissa: „Er ist für mich der Inbegriff eines richtiges Mannes“ – Und es ging um Lalas schmerzhaften Einsatz für Tierrechte

Frage: Dein Instagram-Account zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass dort, sehr sparsam dosiert, wirklich neuer Input für Tierschützer gegeben wird.
Dafür musst unglaublich viel schlimmes Material sichten. Was ist deine Erklärung dafür, dass Menschen so grausam sein können?

Der Mensch ist von jeher ein machthungriges Biest. Dieses Gefühl über jemanden zu stehen, können sie in der Tierwelt besonders gut ausleben. Sie geilen sich daran auf, die Zügel in der Hand zu haben.

Diese Brutalität, mit der der Mensch vorgeht, ist nicht zu übertreffen. Dagegen muss man was tun.

Wegschauen ist für mich genauso schlimm, wie daran beteiligt zu sein!

Larissa
LalaTitel
Foto: Instagram / Larissa (They call me Lala)

Aurelio Savina, Larissa und die Wölfe

Aurelio Savina und Larissa hat ihre tiefe Verbindung zu Wölfen zueinander gebracht. Sie schätzen die bedingungslose Loyalität und Schönheit der Tiere, genauso wie deren Wildheit und Kraft.

Diese beiden starken Charaktere sind nun nach wenigen Wochen bereits zusammen gezogen und leben ihre ungewöhnliche Verbindung mit Leidenschaft aus. Eifersucht ist ihnen fremd. Warum sollte dem geliebten Wesen eine schöne Erfahrung missgönnt werden?

Frage: Was ist das Geheimnis eurer Beziehung?

Wir sind beide unheimlich tiefgründig und besitzen eine Weitsicht in jeglicher Hinsicht. Beziehungen, wie sie jeder lebt, sind nicht so unser Ding und wir leben genau das, was wir denken und fühlen, unabhängig von den gesellschaftlichen Normen.

Wir sind uns unfassbar ähnlich und deshalb verstehen wir einander auch so.

Larissa
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Aurelio Savinas Wölfin: Blut? Nein, danke!

Larissa ist gebürtige Rumänin, kam mit drei Monaten nach Österreich. Ihr wird eine familiäre Verbindung zum Vorbild von Dracula nachgesagt. Trotz dieser vielleicht bluttriefenden Vergangenheit der Vorfahren, sagt Lala:

Ich habe tatsächlich noch nie in meinem Leben Fleisch gegessen.
Meine Eltern sind Vegetarier und wir Kinder wurden so groß.

Ich habe von klein auf eine unfassbare Liebe und Bindung zur Tierwelt gespürt.

Ich versuche so weit es geht auch auf Milchprodukte und Eier zu verzichten. Kaufe für mich persönlich hauptsächlich vegan ein, nur wenn ich mal auswärts esse, ist es meistens schwieriger Veganes zu finden.

Larissa

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
DanniJosiTitel

Zum Brüllen komisch: Josimelonie parodiert Danni Büchner

LauraRTLexclusivBreit

Fake-Szenen bei „Laura und der Wendler“ auf VOX?