in , ,

„Love Island“: Wie viele Frauen darf Henrik sich klarmachen?

LoveIslandTitel
Fotos: RTLzwei

„Love Island“ ist schon am zweiten Tag voll in Fahrt und das vor allem, weil der Ex-Minister-Enkel Henrik Stoltenberg nichts anbrennen lässt. Erst schmust er mit Anna, dann knutscht er richtig heftig mit Aurelia, um sofort anschließend Melina sein Interesse zu bekunden. Geht Henrik da zu weit oder ist nicht genau das Sinn des Spiels auf „Love Island“?

Eigentlich hatten die Mädels sehr positiv reagiert, als sie erfuhren, dass Henrik mit seinen 23 Jahren noch nie verliebt gewesen sein soll. Haben die Islanderinnen da vielleicht kollektiv gedacht: Kein Problem, bei mir wird das anders? Wie naiv das war, bekamen sie allerdings direkt an Tag 2 zu spüren. Henrik scheint die Auswahl zu genießen. Sich auf eine Frau festlegen? Nicht mit dem Mann, der seinen eigenen P*nis für perfekt hält.

Loveislandhenrikt1
Foto: RTLzwei

„Love Island“ Henrik: Peitsche und Kuss

Zuerst bekam das Anna zu spüren, obwohl sie doch für Henrik sogar den berühmten Schritt nach vorne gemacht hatte und dann auch von Henrik gewählt worden war. Als die beiden nach der ersten Nacht schmusend im Bett lagen, schien das erste echte Paar auf „Love Island“ gefunden, doch Granate Aurelia schoss dazwischen. Nach einem Gespräch mit Henrik war Aurelia davon überzeugt, dass tiefes Verständnis zwischen beiden herrschen würde.

Schließlich kam es zu dem ersten richtig heftigen Love-Island-Kuss nachdem Henrik bei einem Spiel richtig vermutet hatte, dass Aurelia für wilde Nächte eine kleine Peitsche im Schrank hat. Doch so interessant für Henrik die Peitsche auch gewesen sein mochte, sie war offensichtlich nicht interessant genug, um ihn davon abzuhalten, sich auch noch Melina zu nähern. Und das tatsächlich sofort im Anschluss an den innigen Kuss mit Aurelia.

„Love Island“-Henrik: Das sagt sein Bruder

Es ist wohl doch nicht ganz so einfach, einen Menschen zu ändern, der noch nie verliebt war und dem das sogar selbst nicht ganz geheuer ist. Das jedenfalls schreibt sein Bruder Karol Stoltenberg in einem Kommentar auf Istagram:

Glaub mir – ich bin sein Bruder – Henrik war echt noch nicht verliebt… und das beschäftigt ihn auch!

Karol Stoltenberg
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ob sich das wirklich durch „Love Island“ ändern lässt, wird sich zeigen, doch sollten die Islanderinnen da vielleicht ihre Hoffnungen nicht zu hoch schrauben. Und Henrik wird zeigen, ob er im richtigen Format gelandet ist. Es heißt ja schließlich „Love Island“ und nicht „One Night Stand Island“.

Love Island“ am Mittwoch um 20.30 Uhr auf RTLzwei und auf TVNOW.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
pbbemmytitel4

Emmy Russ: Ich habe keine Vorstrafen und bin erst 21

JosiTitel

JOSIMELONIE: Als „Miss Germany“ die Welt bewegen