in , , ,

Henrik Stoltenberg: Keine Zeit für Sandra nach „Love Island“

HenrikSandraTitel
Foto: RTL2

Henrik Stoltenberg hatte sich auf „Love Island“ für Sandra entschieden und Aurelia den Laufpass gegeben. Angeblich hatte der Enkel des verstorbenen, ehemaligen Ministers Gerhard Stoltenberg ausgerechnet in der Sendung die Liebe entdeckt, obwohl er nach eigener Aussage noch nie in seinem Leben vorher verliebt war. Doch hat der Lumpenschlingel wirklich romantische Gefühle entwickelt? Es gibt Anzeichen, die dagegen sprechen.

Zehn Tage ist das Finale her, bei dem am 28. September Tim und Melina von den Zuschauern zu den Siegern von „Love Island 2020“ gewählt worden waren. Während Tim und Melina, natürlich genauso wie Anna und Marc, ihre junge Liebe in vollen Zügen genießen, ist bei Henrik und Sandra davon nichts zu sehen.

Henrik Stoltenberg: Eltern statt Sandra

Henrik Stoltenberg flog zunächst nach den Dreharbeiten nach Frankreich. Er habe schließlich insgesamt fast sieben Wochen seine Familie und Freunde nicht gesehen, so die völlig verständliche Erklärung. Und nach kurzer Zeit war Henrik auch wieder in Deutschland, wo er unter anderem in der Chris-Tall-Show eingebunden war. Henrik war beim Treffen mit vielen anderen Islandern auf Instagram zu sehen. Zum Beispiel mit Tim, Melina und Chiara. Mit Luca traf sich Henrik sogar mehrfach. In ein paar Tagen werde er auch seine Sandra wiedersehen, so Henrik.

Doch das ist eine Woche her und inzwischen ist Henrik wieder in Frankreich, wo er am heutigen Donnerstag seinen 24. Geburtstag feiert. Von Sandra aber nach wie vor keine Spur. Was ist da los? Für ein frisch verliebtes Paar sind zehn Tage doch eine Ewigkeit. Die aufgeworfenen Fragen wurden von beiden nur indirekt beantwortet. So veröffentlichte Sandra eine Telefonliste ihres Smartphones aus der ersichtlich war, dass sie und Henrik in den letzten Tagen sechsmal telefoniert hatten.

henrikSandra1
Foto: Instagram/Sandra-Janine

Henrik Stoltenberg: Keine gemeinsame Geburtstagsfeier?

Und auch wenn sechs Telefonate klar zeigt, dass Sandra und Henrik noch im engen Kontakt stehen, es beweist nicht, dass die beiden ein Paar sind und schon gar nicht, dass sie wirklich versuchen eine Beziehung aufzubauen und zu führen, denn dazu wäre die persönliche Anwesenheit zumindest hin und wieder sinnvoll. Und daran hapert es nun einmal.

Und es sieht auch nicht so aus, als wenn Sandra noch vorhat, Henrik nach Frankreich zu folgen und mit ihm seinen Geburtstag zu feiern. Jedenfalls hat sie ihm gegen Mitternacht per Instagram gratuliert und Henrik hat das auch sofort auf seinem Account repostet:

henriksandra2
Foto: Instagram / Sandra-Janine

Aber Sandra hatte nach den Glückwünschen noch Folgendes gepostet:

henriksandra3
Foto: Instagram / Sandra-Janine

„Miss you“, also „vermisse dich“, schreibt Sandra. Und diesen Post hat Henrik auch acht Stunden später nicht repostet. Dabei wäre ein Repost mit dem Zusatz „miss you too“, also „vermisse dich auch“, eine schöne Idee gewesen.

Aurelia hätte ihrem Bon Schlonzo wohl den Kopf gewaschen. Sie hatte auf „Love Island“ ebenfalls die fehlende Zeit und Aufmerksamkeit von Henrik moniert. Sandra ist da ein ganz anderer Typ. Von ihr werden die Zuschauer von „Love Island“ vielleicht nie die Hintergründe erfahren, falls der Lumpenschlingel Sandra ganz galant abserviert.

Und das wäre eine unschöne Erklärung für die aktuelle Situation: Falls Henrik in Wirklichkeit schon wieder auf ganz anderen Hochzeiten tanzt, könnte er sich Sandra warmhalten, damit sie weiterhin schweigt.

Und bei einer sofortigen Trennung von Sandra nach den Dreharbeiten, wären Henrik wohl einige negative Schlagzeilen sicher gewesen. Das wiederum hätte den Eltern von Henrik Stoltenberg wahrscheinlich nicht gefallen.

Fazit: Es könnte sein, dass Aurelia trotz dem absoluten Alptraum bei der Paarungszeremonie einiges erspart geblieben ist und sie unter diesem Aspekt im Vergleich zu Sandra das wesentlich bessere Los gezogen hat.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Aber vielleicht überrascht der Lumpenschlingel Henrik wieder einmal alle und „Promis und mehr“ kann schon bald über ein Wiedersehen von Henrik und Sandra berichten.

UPDATE: Sandra hat gegenüber „Promis und mehr“ folgendes Statement abgegeben:

Naja, er ist in Frankreich bei seiner Family und hat in Köln einfach kurz seine Freunde erstmal getroffen. Das habe ich ja genauso gemacht, wir sehen uns aber die Tage, also keine Sorge.

Sandra, Love Island

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
DSDSMichaelTitel2

Der Wendler – Grund für das DSDS-Chaos: Ist Laura beleidigt?

aerztegegenTierversucheTitel3

„Herz aus Stein“ an Homburger für Tierquälerei – Die Übergabe