in , ,

„Ex on the Beach“ Fairness? Nicht mit Walentina!

eotbWaleBaumAaron
Fotos: TVNOW/Frank Fastner, Alexander Seelinger

„Ex on the Beach“ ging Dienstagnacht in die achte Runde und diesmal zeigte Walentina, wie perfekt falsch gespielt werden kann. Zum Opfer dieser Machenschaften wurde Aaron, der während der gesamten Folge immer wieder am Nasenring durch die Arena geführt wurde, bis schließlich Salvatore der Kragen platzte und er dazwischenging.

Eigentlich waren Aaron und Walentina doch ein Pärchen, welches kuschelte und knutschte und die Nächte gemeinsam in einem Bett verbrachte. Und wenn es Streit mit anderen gab, zum Beispiel, weil Essen gebunkert worden war, dann hielten die beiden fest zusammen. Doch dann tauchte Walentinas Ex-Freund mit dem seltsamen Spitznamen „Baum“ auf und Aaron musste lernen, wer da wirklich in seinem Bett geschlafen hatte.

eotbWaleAaron
Aaron und Walentina – Foto: TVNOW

„Ex on the Beach“: Mit Notlüge Ruhe vor Walentina

Baum hatte echte Neuigkeiten mit an den Strand gebracht. Er war bis vor drei jahren der erste Freund von Walentina gewesen und, wie Baum nun alle, einschließlich Walentina, wissen ließ, die Lady war am Ende der Beziehung extrem lästig gewesen. Um sie loszuwerden, hatte Baum, wenn er denn die Wahrheit sagte, zu einer List gegriffen. Am Telefon habe er Walentina erzählt, dass er ihr fremdgegangen sei, damit er sie mit gutem Wind los wäre und sie ihn von Herzen hassen könne. Dabei habe es in Wirklichkeit gar keinen Seitensprung gegeben.

Dass ein solcher Kunstgriff bei Walentina durchaus nötig sein könnte, das bewies sie fortan, denn Walentinas Interesse an Baum schien auch nach drei Jahren ungebrochen. Und eigentlich war Aaron abgeschrieben, sobald Baum aufgetaucht war, allerdings kommunizierte Walentina das zwar gerne, aber nicht mit Aaron, den diese Neuigkeit nun einmal am meisten betraf.

eotbWaleBaum
Walentina und Baum im Bad – Foto: TVNOW

„Ex on the Beach“: Eigenlob und Eklat

Dabei fasste sich der sichtlich leidende Aaron immer wieder ein Herz und fragte direkt bei Walentina nach: Was ist denn nun mit uns? Betrifft das unsere Beziehung? Und immer wieder wurde Aaron hingehalten oder wahrscheinlich, treffender ausgedrückt, sicherheitshalber warmgehalten. Und das, während Walentina zur gleichen Zeit parallel immer wieder alles versuchte, um Baum zurückzuerobern und dabei ganz offensichtlich von dem Spruch „Eigenlob stinkt“ noch nie etwas gehört hatte. So erklärte Walentina Baum:

Ich bin ja auch ganz süß oder? Ich bin ja auch hübsch, weißt du. Ja oder nicht?

Walentina

Währenddessen kämpfte Aaron weiter tapfer darum, souverän und ohne übertriebene Eifersucht mit der Situation umzugehen. Eine Aussprache zwischen dem Ex-Paar schien für Aaron normal und natürlich müsse ein klärendes Gespräch nicht gleich heißen, dass Walentina mit fliegenden Fahnen die Fronten wechselt. Erst am Ende der Sendung, als sich Walentina und Baum im Bad einschlossen und Aaron den beiden nicht hinterherschnüffeln wollte, konnte Salvatore das Elend nicht länger mitansehen. Er forderte das Öffnen der Badezimmertüre und berichtete den anderen, einschließlich Aaron, hinterher von der Aktion.

Was das für Folgen hatte, wird nächste Woche bei „Ex on the Beach“ auf RTL zu sehen sein. Auf TVNOW gibt es inzwischen schon alle Folgen, einschließlich dem Finale.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
hanfverbandMarkBeneckeTitel

Promis für Legalisierung – DR. MARK BENECKE im Interview

HenrikPaulinaTitel

Henrik-Video hat Folgen: Paulina bei Köln 50667 gefeuert