in , , , ,

Michael Wendler droht „Uncle Sam“ und setzt ein Ultimatum

michaelWendlerSamTitel
Foto: Instagram / Michael Wendler, Uncle Sam, Vivien Geiss

Michael Wendler hat am frühen Freitagabend die Eskalationsschraube noch einmal angezogen. Auf Instagram droht er der Firma „Uncle Sam“ und setzt dem Unternehmen ein Ultimatum bis zum 6. Januar.

Michael Wendler macht „Uncle Sam“ folgenden Vorwurf:

Schönen guten Morgen aus Amerika, es ist 10.15 Uhr. Ich hoffe, euch geht es gut.

Die Bild-Zeitung hat in den letzten Tagen umfangreich darüber berichtet, dass sich die Firma „Uncle Sam“ von mir und Laura distanziere, die Verträge kündigt und 250 000 Euro, die angeblich gezahlt worden sind, zurückverlangt. Diese Behauptung ist unwahr. Und ich fordere die Firma „Uncle Sam“ auf, diese Behauptung in den Medien richtig zu stellen, und zwar bis zum 6. Januar.

Sonst bin ich gezwungen die Verträge zu veröffentlichen, die bewahrheiten, dass die Firma „Uncle Sam“ hier die Unwahrheit sagt.

Michael Wendler

Michael Wendler: Warum stört ihn die Summe?

Fest steht, dass Michael Wendler sich wohl an der Summe stört, aber warum? Ist das wieder eine Taktik, um von seinen eigenen Unwahrheiten abzulenken? Schließlich hatte er gerade erst ganz dreist die BILD als Schmierblatt beschimpft, das Lügen mit einem gefälschten Foto verbreite. Die BILD habe ihn per Fotoshop so dargestellt, als wenn er sich hinter seiner Tochter im Haus verstecken würde:

WendlerluegtBild
Foto: Instagram / Michael Wendler

Nur dieses Foto war in Wirklichkeit ein Video und erwiesenermaßen echt. Auf dem Video sieht man Michael, wie er die Tür noch weiter zuzieht, das ist mit Fotoshop nicht möglich:

WendlerVideoPocher 1
Foto: Instagram / Oliver Pocher

In den beiden Interviews, welches die BILD mit Vivien Geiss führte, war jedenfalls die Summe von 250 000 Euro nicht Teil eines Zitates und die Informationsquelle nicht benannt. Auch in der Stellungnahme von „Uncle Sam“ im Oktober war keine konkrete Summe genannt worden:

Liebe Community,

viele Firmen schweigen aus Image-Verlust,

jedoch möchten wir Stellung nehmen.

Wir bedanken uns für die zahlreichen Kommentare, die positiv, negativ oder unrealistisch sind.

So soll es sein! Das ist Meinungsfreiheit!

Jeder kann sich auf unserer Plattform äußern und wir sind keinem böse.

Allerdings möchten wir auch für die, die kaufmännisch nicht so bewandert sind erklären, warum wir die Zusammenarbeit mit Herrn Wendler beenden mussten!

Herr Wendler kann die vertragliche Leistung wofür er reichlich bezahlt wurde nicht mehr erbringen, da er das Land von jetzt auf gleich verlassen hat. Ohne darüber nachzudenken wie viele Menschen gerade für ihn arbeiten.

Dies ist unverantwortlich, feige und respektlos seinen Mitmenschen gegenüber.

(Einige Promis sind halt nicht einfach)

Stylisten, Maskenbildner, Designer, Schneider, Fahrer, Textilproduzenten, Paketboten etc. Vielleicht gehört der ein oder andere von euch auch dazu, viele Arbeitsplätze stehen dahinter, die wir als Firma finanzieren müssen.

Hätte er seinen Job erfüllt, hätten wir uns von ihm persönlich nicht distanziert, sondern lediglich von seinen Aussagen, denn man muss ja nicht der gleichen Meinung sein.

Darüber sollten einige mal nachdenken!

Euer Uncle Sam Team

Uncle Sam auf Instagram

Michael Wendler versteht die Argumente von „Uncle Sam“ nicht

Michael Wendler sieht aber eine ganz andere Ursache in der Kündigung, behauptet er jedenfalls. Dass er „Uncle Sam“ genauso wie RTL einfach sitzen gelassen hat, spielt für den Wendler keine Rolle:

Desweiteren sind die Vertragskündigungen zwischen mir und Laura unwirksam, weil ich lediglich von meinem freien Meinungsäußerungsrecht Gebrauch gemacht habe und die Maßnahmen der Bundesrepublik Deutschland zu den Corona-Pandemie-Maßnahmen kritisiert habe.

Michael Wendler

Es ist davon auszugehen, dass Michael die Kündigungen von „Uncle Sam“ meint und nicht, dass er und Laura sich gegenseitig gekündigt hätten.

Auffällig ist aber, dass für Michael Wendler alle lügen und nur er die Wahrheit sagt. RTL lügt, Markus Krampe lügt, die BILD lügt, Timo Berger lügt und jetzt eben auch „Uncle Sam“. Dabei hatte Vivien Geiss sogar Laura noch die Hand reichen wollen.

Das ist jetzt übrigens auch Jenny Elvers aufgefallen. Jenny hatte Laura noch vor einiger Zeit ihre Hilfe angeboten. Mittlerweile sieht sie Michael Wendler und Laura Müller kritisch. Alle sollen lügen, das wirke unglaubwürdig, so Jenny in der vorerst letzten SAT.1 Vormittagsshow „hautnah“ am Freitagmorgen und da war der neueste Lügenvorwurf vom Wendler noch gar nicht bekannt.

Kommentare

Antworten
  1. Das „alle lügen nur ich nicht“, kommt mir bekannt vor. Auch Trump fährt diese Schiene. Lieber Michael, nicht alles was glänzt ist Gold und kopierwürdig 😉

  2. Warum bietet man diesem Typen eigentlich noch eine Plattform??? Der interessiert doch eh keinen mehr. Warum wird er nicht total ignoriert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
P7S1 TVOG Singles Finale2

„The Voice of Germany“: Welcher Song ist der beste? Jetzt alle hören und abstimmen

DanielaKatzenbergerTitel2

Daniela Katzenberger war in Paddy Kelly verliebt