in , , ,

Love Island: Adriano raus – Leonies Schuld? + Jendriks Ex

li22jendrikinnaleonieadrianoTitel
Fotos: RTLZWEI

Völlig irre: Auf Instagram lobt die Familie von Jendrik jetzt tatsächlich seine Ehrlichkeit

Bei „Love Island 2022“ mussten die Zuschauer*innen am Montag ganz stark sein: Der überaus beliebte Adriano musste mit Sanne die Insel der Liebe verlassen. Jetzt sind viele sauer auf Leonie. Und Jendrik verriet ein Geheimnis, welches scheinbar noch nicht einmal demjenigen bekannt war, der aktuell seinen Instagram-Account betreut.

Zunächst aber zu Adriano. Was hat er seinem Publikum für schöne Momente bereitet. Mit seiner unnachahmlichen und verpeilten Art. Adriano schien nichts Böses an sich zu haben. Immer hatte er den Schalk im Nacken. Und sein Wissen über das Tierreich war überaus interessant.

Leider konnte sich Adriano nicht für Jess begeistern. Hätte er sich darauf eingelassen, wären die beiden mit großer Sicherheit als Siegerpärchen unschlagbar gewesen.

li22jadrianosanne
Für Adriano und Sanne ist Schluss – Foto: RTLZWEI

„Love Island 2022“: Ist Leonie schuld an Adrianos Rauswurf?

In den sozialen Medien sind sich viele sicher: Leonie ist schuld am Rauswurf von Adriano. Denn ihr Couple Leon alleine hätte sich nicht für Adriano entschieden. Und Leonie hatte natürlich ein Motiv. Unvergessen ist die Szene, als sie und Leon endlich vercoupelt waren und in einem Bett schlafen durften. Statt einem glücklich schmusendem Pärchen war aber Leonie traurig alleine im Bett, während Leon die Nacht lieber mit seinem Kumpel Adriano lang werden ließ. Deshalb wird Leonie jetzt auch unterstellt, dass sie aus Eifersucht so gehandelt habe.

Auf der anderen Seite lautete aber die Aufgabe zu entscheiden, welches Paar das wenigste Potential hat. Hier lag die Entscheidung natürlich zwischen Sandrine und Bocc, sowie Adriano und Sanne. Diese beiden Paare waren nun zwar durch die Paarungszeremonie vercoupelt, aber doch (noch) keine echten Paare.

Bocc hatte durchaus Interesse an Sandrine signalisiert. Wie sollte er auch nicht, bei einer so tollen Frau. Aber auch Sandrine hatte sich nicht völlig abgeneigt gezeigt. Es gab eine erste Annäherung zwischen den beiden. Außerdem ähnelt Bocc optisch auch Sandrines Ex Bucci. Insgesamt kann Sandrine und Bocc ein gewisses Pärchen-Potential nicht abgesprochen werden.

Im Gegensatz zu Adriano und Sanne. Zwischen den beiden war noch nie auch nur ein winziger Flirtansatz zu beobachten. Beide hatten niemals erwähnt, dass sie sich attraktiv oder interessant finden. Also von der Fragestellung her, hatte Leonie richtig entschieden.

Aber natürlich hat Leonies Wahl ein Geschmäckle, auch wenn das vielleicht gar nicht gerechtfertigt ist.

li22leonieleon
Leonie und Leon bei der Abstimmung – Foto: RTLZWEI

Jendrik verließ seine Ex für „Love Island“

Wesentlich suspekter ist allerdings das, was Jendrik nach der Fragerunde seiner Inna beichtete. Das Gerücht stimmt. Er hatte sich für „Love Island“ von seiner Ex-Freundin Paula getrennt. Jendriks Erklärung: Die Beziehung sei sowieso nicht optimal gewesen. Eine Trennung sei für ihn schon vorher eine Option gewesen. Das Angebot für die Fernsehshow habe dann schließlich den letzten Rest für die Entscheidung beigetragen.

Puh, da hat der Sunnyboy aber gewaltig Federn gelassen. So ehrlich und nett scheint Jendrik vielleicht doch nicht zu sein. Und wie ehrlich ist unter diesen Umständen sein sofortiges Interesse an Inna? Vielleicht spürt sie da auch ganz unbewusst etwas und hat deshalb bisher keinen Kuss zugelassen.

Es wird auf jeden Fall sehr spannend zu sehen, wie Inna mit dieser Information jetzt umgehen wird. Immerhin hat Jendrik ihr jetzt doch reinen Wein eingeschenkt, das ist dann wieder ein kleiner (!) Pluspunkt.

li22jendrikinna
Jendrik und Inna – Foto: RTLZWEI

Der „ehrliche“ Jendrik

Auf Jendrik Büschers Instagram-Account wussten die Betreiber entweder nichts oder sind ganz schön bösartig. Denn dort wurde sich vor der Sendung über eine entsprechende Schlagzeile über Jendriks Trennung für die Show lustig gemacht. Es gehe den Verfassern nur um Reichweite, wurde da in einem inzwischen gelöschten Post behauptet. Wörtlich stand dort:

Oh Mann, Hauptsache Reichweite.

Text auf Instagram-Account von Jendrik Büscher

Wem es da wohl wirklich um Reichweite geht?

Der neueste Post stammt ursprünglich von Joel Büscher und jetzt steht tatsächlich dieser Text unter der vorher kritisierten Schlagzeile:

Ich habe mich immer sehr fair und ehrlich verhalten, weil ich genau so ein Verhalten bei Menschen schätze – lieber direkt und ehrlich, damit man weiß, wo man steht – anstatt Dinge hintenrum zu erzählen.

Text auf Instagram-Account von Jendrik Büscher

Brüller! Wenn das stimmen würde, dann hätte Jendrik ja auch schon vorher ehrlich zu Inna sein können. Und er hätte auch zu den Zuschauern ehrlich sein können. Denn er hat diese Frage doch zuerst wortwörtlich so beantwortet:

Gute Frage, aber meine Ex-Freundin habe ich nicht für die Show verlassen. Das war schon vorher vorbei. Und danach habe ich mich erst hier beworben.

Jendrik Büscher

Dass Jendriks Familie über so viel „Ehrlichkeit“ auch noch stolz ist, macht fassungslos.

„Love Island 2022“ läuft täglich auf RTLZWEI um 22.15 Uhr. Außer samstags. Das Finale ist am Montag, 11. April.

„Love Island 2022“ bei „Promis und mehr“:

„Love Island“-Bucci zum Rauswurf: „Ich habe Größe gezeigt“

Love Island-Kandidaten-Grillen: Heikelste Frage für Jendrik

„Love-Island“-Frust: Schon wieder solche Männer am Start

Love-Island 2022: Der Mahdi gefällt sogar Aurelia

Love-Island 2022: Jess rein, Nico raus + der Fall Leonie

„Love-Island“: Weiß Adriano über Jessica längst Bescheid?

„Love Island 2022“: Brotel statt Bromance = mutig + richtig

„Love-Island 2022“ startet ohne Paarungszeromonie

Love-Island: Sandrine hat mehrere Nationalspieler in der Familie

Love Island 2022 – Die Kandidaten: Wer’s krachen lassen will

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing. Daher werden beleidigende oder abwertende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
georginakubititel11

Schock: Kubi wünscht Georgina Fleur den Tod + Baby war dabei

wendlerfroesche

Michael Wendler: Angriff auf LGBTQ