in , , ,

„Love Island“-Bucci zum Rauswurf: „Ich habe Größe gezeigt“

li22buccititel
© RTLZWEI / Thomas Reiner & Antje Rieken

Bei „Love Island 2022“ hat es Bucci zu einem riesigen Eklat und einem bisher einmaligen Vorgang gebracht: Er wurde von der Produktion rausgeschmissen. Ex-Islander Tim Kühnel ist vor Ort, weil er mit dem Love-Island-Sprecher Simon Beeck den offiziellen Podcast führt. Und Tim hat auf Instagram in einem Live durchblicken lassen, dass sich Bucci noch viel mehr erlaubt haben soll, als es die Zuschauer*innen im TV sehen konnten.

Bucci dagegen wirkte auf Instagram nach seinem Rauswurf ziemlich angefasst. Zunächst erzählte er, dass er überhaupt nicht geschlafen habe, um sich alle Folgen anzuschauen. Dann kam am Montagnachmittag nun sein Statement zu den Vorfällen.

bucciareliasidneylucastephititel
Kritik von vielen Seiten – Oben: Sidney Wolf, Aurelia Lamprecht, Bucci und Stephanie Schmitz (v.l.), Unten: Luca Wetzel – Foto: RTLZWEI, Screenshots: YouTube/Love Island DE, RTLZWEI

„Love Island 2022“: Buccis Sicht

Zunächst bedankte sich Bucci bei dem Sender für die Erfahrung, die er machen durfte. Dann räumte er ein, das er nicht vor gehabt habe, sich auf „Love Island“ tatsächlich zu verlieben. Dennoch habe er Gefühle entwickelt.

Zu dem Rauswurf äußert sich Bucci so:


Nach dem ich die Folge gesehen habe , finde ich es gut und habe auch Verständnis. So wie es gezeigt worden ist. (…)

Was ich nicht verstehe ist, dass man die Situation meiner Meinung nach hätte anders regeln können.

Bucci


Es sei nicht gezeigt worden, dass er es gewesen sei, der die ganze Truppe versammelt habe und sich vor allen entschuldigt habe. Es sei leider nur gezeigt worden, dass sich Nico und Mahdi entschuldigt haben.


Das verstehe ich nicht, warum das nicht ausgestrahlt worden ist. (…)

Nicht zu zeigen, dass ich da Größe zeige und meinen Fehler einsehe, finde ich leider nicht in Ordnung.

Bucci


Bucci forderte seine Follower dazu auf, Sandrine nicht zu belästigen oder zu haten. Sie sei ein toller Mensch, sie hätten viel miteinander gelacht und Sandrine hätte sich bei ihm sehr wohl gefühlt. 


Ich habe sie zu nichts gezwungen.

Bucci


Sie sei mit ihm glücklich gewesen, so Bucci. Er sei nicht übertrieben anhänglich oder kontrollierend gewesen. Er sei sich sicher, dass Sandrine, nach ihrem Auszug, bestätigen werde, dass zwischen ihnen alles gut sei.

LoveIsland22Sandrine
Sandrine © RTLZWEI / Thomas Reiner & Antje Rieken

„Love Island 2022“: Bucci kritsiert Hater und Ex-Islander


Die Hater würden ihm extrem zusetzen, er bekomme Nachrichten, in denen er als Sche*ß-Türke, toxischer Mensch und H*rensohn bezeichnet werde. Das würde ihn treffen. Seine Mutter würde aktuell mit Krebs im Krankenhaus liegen. 


Ich möchte euch eines sagen: Ich kämpfe für Frauenrechte, ich bin für Gleichberechtigung und ich stehe für Liebe.

Bucci

Ex-Islander würden verbreiten, dass hinter den Kulissen noch mehr passiert sei. Das findet Bucci krass:


Ich wurde weder handgreiflich, noch beleidigend, noch sonst irgendetwas.

Bucci


Er finde es schade, dass solche Hetze gegen einen Unbekannten betrieben werde.


Ich habe wahrscheinlich einfach zu viele Gefühle gezeigt für dieses Format, aber dafür kann ich nichts. Ich stehe zu meinen Gefühlen.

Bucci

„Love Island 2022“ läuft täglich auf RTLZWEI um 22.15 Uhr. Außer samstags. Das Finale ist am Montag, 11. April.

„Love Island 2022“ bei „Promis und mehr“:

Love Island-Kandidaten-Grillen: Heikelste Frage für Jendrik

„Love-Island“-Frust: Schon wieder solche Männer am Start

Love-Island 2022: Der Mahdi gefällt sogar Aurelia

Love-Island 2022: Jess rein, Nico raus + der Fall Leonie

„Love-Island“: Weiß Adriano über Jessica längst Bescheid?

„Love Island 2022“: Brotel statt Bromance = mutig + richtig

„Love-Island 2022“ startet ohne Paarungszeromonie

Love-Island: Sandrine hat mehrere Nationalspieler in der Familie

Love Island 2022 – Die Kandidaten: Wer’s krachen lassen will

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing. Daher werden beleidigende oder abwertende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
katjaburkardrobertabielingtitel

Brüller! Katja Burkards witziger Irrtum zum Wochenstart

georginakubititel11

Schock: Kubi wünscht Georgina Fleur den Tod + Baby war dabei