in , , ,

Kennzeichnet Laura Müller ihre Instagram-Werbung korrekt?

lauramuellerzaehnetitel
Zeichnung: Promis und mehr, Foto: Pixabay /Clker-Free-Vector-Images

Ein Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Aktuell macht Laura Müller wieder einmal Werbung für eine Firma, die eine angebliche Zahnaufhellung durch ein Lämpchen im Mund anbietet. Ob das sinnvoll ist oder nicht, das ist eine heiß diskutierte Frage. Die Werbestrategie dieser Firma ist auf jeden Fall zweifelhaft. Denn zu den Kooperationspartnern dieses Unternehmens gehören zahllose Influencer, bei denen das Produkt auf gar keinen Fall wirken kann.

Diese Influencer haben ihre natürlichen Zähne abschleifen lassen. Übrig bleiben nur noch häßliche, kleine Stifte im Mund. Anschließend werden diese Zahnreste mit sogenannten Veneers (Verblendschalen) überklebt. Und diese Keramikschalen sind sowieso weiß und lassen sich nicht mit einem Zahnbleaching aufhellen.

Was bedeutet, dass die Kunden im wahrsten Sinne des Wortes hinters Licht geführt werden, wenn ihnen „weißgemacht“ werden soll, dass diese Influencer ihre falschen weißen Zähne dem Produkt und dem Einsatz eines kleinen Lämpchens im Mund verdanken.

Diese Firma hatte vor zwei Jahren klargestellt, dass sie weiter mit Laura zusammen arbeiten will. Allerdings hat dann wohl der Shitstorm im Netz genervt und so läuft diese Zusammenarbeit jetzt offenbar inoffiziell.

laurawendlerkuss
Laura und Michael Wendler: Ihre Einkünfte bei OnlyFans waren bei SAT.1 Thema – Screenshot: SAT.1

Laura Müller gibt sich als VIP Member aus

Laura gibt sich also als „VIP Member“ dieser Firma aus. Das steht jedem offen und Laura fordert ihre Follower auch direkt dazu auf, ebenfalls VIP Member zu werden. Auf der Homepage wird jeder kostenlos durch Registrierung Mitglied im VIP Club. Und genau da finde ich, verstößt Laura gegen die Regeln.

Denn das erweckt den Anschein, dass es sich eben nicht um eine Werbung handelt, die Laura da auf Instagram (oder bei Laura „Insagram“, alle Buchstaben aussprechen ist nicht ihr Ding) macht. Zusätzlich werden bei Laura die ganzen sieben Werbe-Storys nicht mit „Anzeige“ oder „Werbung“ gekennzeichnet, sondern nur mit „#AD“.

Dabei soll diese Kennzeichnung sowieso nicht ausreichend sein, wie bei Anwalt.de erklärt wird:

Sogenannte Influencer nutzen auf der Plattform Instagram gerne bezahlte Produktplatzierungen, um für ein Unternehmen oder eine Marke zu werben, die sich die große Reichweite der Influencer zu Nutzen machen. Das Oberlandesgericht Celle hat nun entschieden, dass es bei solchen Posts nicht ausreicht, diese mit einem „#ad“ zu kennzeichnen.

Anwalt.de

Diese Kennzeichnungspflicht dient ja dem Schutz der Verbraucher, die nicht glauben sollen, es gibt jetzt einen echten persönlichen Tipp von dem Influencer. Und hier passiert doch aus meiner Sicht das Gegenteil.

„Promis und mehr“ hat die Firma übrigens schon vor Monaten um eine Stellungnahme zur eventuellen Zusammenarbeit mit Laura gebeten und keine Antwort erhalten.

ClaudiaNorbergHaus
Claudia ist insolvent. Aber der Satire-Instagram-Account DieWendLoresMemes hat das herausgefunden: Claudia Norberg ist als Besitzerin eines Luxushauses in Amerika eingetragen – Screenshots: Instagram/diewendloresmemes

Laura Müller auf den Spuren von Claudia Norberg?

In den letzten Tagen wurde sehr schön bei BILD erklärt, wie Wendler-Ex Claudia Norberg trotz Insolvenz an ein Luxushaus gekommen sein soll.

Demnach wurde wieder einmal eine Firma gegründet. Wendler soll über 400 000 Euro Scheidungsabfindung an diese Firma überwiesen haben. Die Firma kauft ein Haus von dem Geld. Und plötzlich, oh Wunder, vermietet Claudia nicht nur das Haus, sie ist auch als Eigentümerin eingetragen. Während ihre Gläubiger weiter in die Röhre gucken.

Und Laura? Auch ihre Einnahmen sollen auf eine Wendler-Firma geflossen sein. Darf sie wohl inzwischen in den USA arbeiten? Werden ihre Einnahmen versteuert? Mich würde nicht wundern, wenn auch diese Geldflüsse bald aufgedeckt werden.

Übrigens gibt es noch einen sehr seltsamen Fun-Fact: Laut Insider-Informationen soll Claudia Norberg den ersten Fernsehvertrag mit VOX (Goodbye Deutschland) für Laura ausgehandelt haben. Und aktuell sollen die drei ja auch wieder ganz nah zusammen wohnen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt?

Weitere Artikel:

Ganz intim mit Natascha Ochsenknecht: Julian F. M. Stoeckel

Tierversuche stoppen: Europa-Initiative mit Rekordbeteiligung

Schock: Andrej Mangolds Club-Ausstieg wg. Schwerkriminellen?

Ertappt! Michael Wendlers neue Lüge zum Aus bei RTL + DSDS

„Das Sommerhaus der Stars 2022“ ist ein explosives Pulverfass

„Sommerhaus der Stars 2022“-Eric: Zoff mit Ex + Mario Basler

„Sommerhaus der Stars 2022“ Eric & Katha: Rosenkrieg eskaliert

Dschungelcamp 2023: Mit diesen drei Frauen wird es rund gehen

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
discoveryNataschaJulianMarcellTitel

Ganz intim mit Natascha Ochsenknecht: Julian F. M. Stoeckel

aytoGinaCalvinAnnaIsabelleMichaTitel

Brüller! Are You The One – Gina bereut… die Entschuldigung