in , , ,

Eva Benetatou: So war das Mobbing im „Sommerhaus der Stars“

sommerhausevaTitel
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Das exlusive Interview mit Eva und Chris: So fühlt es sich an, wenn sich alle gegen einen verbünden + Ihre Sicht zu dem Fall „Diana und Tim“

Eva Benetatou und Chris Broy haben dafür gesorgt, dass nach dem Auszug von Georgina Fleur keinerlei Langeweile im „Sommerhaus der Stars“ aufkam. Allerdings unterhalten Eva und Chris aktuell auch unfreiwillig als Mobbingopfer und wie sich das angefühlt hat, das berichten die beiden ausführlich im exklusiven Interview mit „Promis und mehr“:

Es sind bedrückende Situationen, die Eva und Chris beschreiben:

Man bekommt keine Chance, dass die anderen einen kennenlernen, wie man wirklich ist, dass sie unvoreingenommen sind und das ist halt leider sehr traurig gewesen. Auch, wenn wir immer offen waren und auch Leute mal angesprochen haben, es ist ein unangenehmes Gefühl, wenn man links und rechts Leute tuscheln, flüstern und lachen hört.

Das ist so etwas, was man nicht selbst beeinflussen kann. Und egal, was wir gesagt hätten, egal was wir gemacht hätten, es wäre falsch gewesen. In jeglicher Form.

Eva Benetatou
SommerhausEva
Foto: Instagram / Eva Benetatou

Eva Benetatou und Chris Broy: Einfach weitergekämpft

So wie Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris Broy ihre Lage im Sommerhaus beschreiben, war die Situation alles andere als einfach:

Es ist ein ganz unangenehmes Gefühl, wenn man merkt, dass sich alle gegen einen verbünden. Das wünscht man einfach niemandem.

Eva Benetatou

Und Chris stimmt seiner Eva da zu:

Das wünscht man keinem!

Chris B.

Frage: Woher hattet ihr die Nerven, trotzdem zu bleiben? So beengt mit vielen Fremden, die euch nicht wohl gesonnen waren. Wolltet ihr da nicht einfach nur noch raus?

Chris und ich haben in unserer Beziehung einige Extremsituationen bereits durchlebt, die uns zusammengeschweißt und gestärkt haben und das Sommerhaus um so mehr.

Eva Benetatou

Aber aus der unangenehmen Situation zu flüchten, kam für Eva und Chris nicht in Frage:

Da drin war uns das Wichtigste das „Wir sein“. Wir haben zusammengehalten. Wir waren einfach vertraut miteinander, wir haben uns Stärke gegeben. Wir haben uns motiviert, wir waren füreinander da und wir haben einfach weitergekämpft.

Wir sind keine Menschen, die so leicht aufgeben. Eigentlich ist Aufgeben für uns überhaupt keine Option.

Eva Benetatou

Und Chris ergänzt:

Und in den dunkelsten Momenten haben wir das Licht gesehen, daran geglaubt und einfach weitergekämpft.

Chris Broy
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Eva Benetatou zu Diana Herold und Chris Sandt

Wie war für Eva und Chris der Rauswurf von Diana Herold und Michael Tomaschautzki?

Ja, das tat uns natürlich sehr leid und hat uns auch selbst sehr getroffen, weil es die Einzigen waren, die wirklich unvoreingenommen uns gegenüber waren und uns herzlich empfangen haben.

Sie waren uns auch am sympathischsten von allen. Aber wir wussten, dass wir leider mit unserer Stimme gegen die vier anderen verbündeten Paare nicht ankommen würden und wir wussten einfach nur, dass es danach für uns schwieriger werden könnte.

Eva Benetatou

Und was ist mit den heftigen Vorwürfen von Annemarie Eilfeld und Chris Sandt gegen Diana wegen dem Keulenschlag?

Das Spiel können wir eigentlich nicht richtig einschätzen, weil wir nicht dabei waren. Wir können nur das widergeben, was uns gesagt wurde.

Allerdings bin ich mir sicher, dass niemand in dem Haus jemanden absichtlich würde verletzen wollen und vor allem auch nicht Diana und Michi.

Eva Beneatou

Das bestätigt auch Chris, während Eva weiter fortfährt:

Klar, dass die Annemarie da so ausgetickt ist, ich hätte auch Angst um meinen Verlobten.

Aber, ich glaube, Diana hat sich auch dafür entschuldigt und es war einfach ein Unglück. Niemand hat jemanden absichtlich verletzen wollen.

Eva Benetatou

Nächste Folge vom „Sommerhaus der Stars“ am Sonntag, 27. September, 20.15 Uhr bei RTL und drei Tage vorher bei TVNOW.

Kommentare

Antworten
  1. Ich bin einfach nur schockiert und entsetzt und nichtsdestotrotz, schaue ich mir diese niveaulose Sendung weiterhin an -es ist so ähnlich ,wie bei einem Unfall, man ist entsetzt und kann aber nicht weg schauen. Sind jetzt bei der Folge, in der Diana und Michael rausgewählt wurden, es ist erschreckend zu sehen ,wie BÖSE Menschen sein können und ich hoffe, dass die jenigen, wenn sie es später anschauen, sich einfach in Grund und Boden Schämen!!! Bis jetzt waren die anständigsten ,sympathischsten und ehrlichsten Menschen Diana und Michi, Eva und Chris. Der Rest – einfach asozial und peinlich. Das manche Menschen wegen etwas Kohle sich dermassen unterirdisch benehmen können und andere einfach mobben und fertig machen…..WOW!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
LI HenrikTitel

Henrik Stoltenberg: Was hat er Aurelia wirklich angetan?

ValeriaTitel

Modeln und Schule: Das Leben von 𝐕𝐀𝐋𝐄𝐑𝐈𝐀 Cyranek (16)