sommerhausJennyTitel
Fotos: TVNOW, Instagram / Eva Benetatou
in , , ,

„Sommerhaus der Stars 2020“ Macho Andrej? Das sagt Jenny

Manche Szenen mit Andrej Mangold wirken befremdlich – Das sagt Jennifer Lange dazu

Im „Sommerhaus der Stars 2020“ haben sich bereits Abgründe aufgetan. Georgina Fleur und ihr Kubilay Özdemir zeigten, wie grauenhaft das Leben von einem suchtkranken Paar tatsächlich ist. Aber auch die anderen spielten mit und verwandelte sich Auswanderer Andreas Robens unter Alkohol in einen sehr aggressiven Menschen. Das wurde dann allerdings durch die Spuckattacke von Kubi übertroffen.

Und jetzt irritiert auch noch ausgerechnet das taffe Bachelor-Pärchen. Andrej Mangold und seine Jenny Lange weisen die Zuschauer quasi mit dem Holzhammer darauf hin, dass bei den beiden nur einer das Sagen hat und das ist Andrej. Zum ersten Mal wurde das bei der Frage nach der Hypnose durch Pharo klar. Jenny wollte unbedingt, Pharo war bereit, aber Andrej setzte sein Verbot durch, weil Jenny auf ihn hörte und einen Rückzieher machte.

SommerhausJennyAndrej
Foto: TVNOW

„Sommerhaus der Stars 2020“ – So erklärt Jenny ihr Verhalten

Mittlerweile fiel auch in anderen Szenen auf: Andrej Mangold dirigiert Jenny Lange, als ob sie eine Marionette wäre. Selbst beim Pickelausdrücken wird Jenny einfach gepackt und „behandelt“. Viele Zuschauer fragten sich, was wohl bei den beiden los ist? Ist der charmante Bachelor etwa ein rückständiger Macho?

Nein, erklärt jedenfalls Jenny Lange am späten Mittwochabend auf Instagram, wo sie live mit Andrej Mangold nach der Ausstrahlung vom Sommerhaus Fragen beantwortete. Es sei so, dass Andrej alles immer ganz genau endlos oft durchdenke, während sie gerne einfach mache und Spaß habe. Sie sei froh, dass Andrej ihr das Überdenken vor dem Handeln abnehme. So würde sie Andrejs Entscheidung gegen die Hypnose in dieser Situation im Nachhinein gutheißen.

„Sommerhaus der Stars 2020“ Andrej rechnet mit Eva ab

Zu dem Einzug von Ex-Bachelor-Finalistin Eva Benetatou konnten sich Jenny und Andrej noch nicht äußern. Bekannt ist allerdings, dass Jenny und Eva eine offene Feindschaft führen, die vor den Kameras im Studio beim Wiedersehen ausbrach. Da hatte Eva verraten, dass auch sie und Andrej miteinander intim gewesen seien. Für Jenny, die an diesem Abend endlich öffentlich ihre Liebe feiern wollte, ein Eklat.

Mittwochnacht ließ sich Andrej Mangold dann allerdings doch auf Instagram zu einem verbalen Faustschlag gegen Eva Benetatou hinreißen. Es habe nie eine Schlammschlacht zwischen ihnen gegeben, so Andrej:

„Es gab halt 1,5 Jahre nur Blablaba von einer Seite.“

Andrej Mangold

Das Ziel von Eva Benetatou sei klar gewesen: Mediale Aufmerksamkeit für sich selbst.

Das geht ja gut los. Die nächste Folge vom „Sommerhaus der Stars“ kommt übrigens schon am Sonntag um 20.15 Uhr auf RTL.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
LI Titel5

„Love Island“ – Die Paarungszeremonie des Grauens

LI Titel6

„Love Island“ – Mimi Henrik hat Angst vor Aurelia