evatitel
Fotos: Privat
in , , , , ,

„Sommerhaus der Stars“ EVA Darum griechischer Tierschutzhund

Eva Benetatou über Liebe auf den ersten Blick: Das „Sommerhaus der Stars“ steht in den Startlöchern und damit ein ganz besonders brisantes Treffen im TV: Eva Benetatou trifft auf Bachelor Andrej Mangold und seine Jenny Lange. Doch bei Eva steht aktuell alles nur auf Liebe – Das EXLUSIVE INTERVIEW

Das „Sommerhaus der Stars“ steht in den Startlöchern, da zeigt Eva Benetatou Sheikha. Im exklusiven Interview mit „Promis und mehr“ erzählt Eva, wie es zu dem plötzlichen Familienzuwachs gekommen ist. Und über eine große Liebe auf den ersten Blick oder besser den ersten Schleck.

„Sommerhaus der Stars“ – Eva Benetatou und die Straßenhunde

Immer wieder habe sie bei ihren Besuchen bei Verwandten in Griechenland das furchtbare Elend vor Augen gehabt, berichtet Eva Benetatou:

All die Jahre sehe ich auch wieder die Straßenhunde. Die tun mir so unendlich leid.

Eva Bentatou

Immer habe sie angehalten, Wasser und Futter gespendet.

Auch wenn der Wunsch nach einem Hund schon lange groß gewesen sei, der richtige Zeitpunkt habe sich durch äußere Umstände nicht ergeben.

In den letzten Monaten habe ich mir viele Gedanken gemacht, ob ich das umsetzen kann und wie ich das umsetzen kann.

Eva Benetatou

Schließlich sei das ein neues Familienmitglied eine verantwortungsvolle und langfristige Entscheidung.

Im Gegenteil zu der plötzlichen Entscheidung, einen Tag vor dem Abflug. Sie habe mehrere Bilder von einem ortsansässigen Tierschutzverein, geführt von deutschen Frauen, erhalten. Sheikha sei die Erste gewesen und sofort ins Auge gesprungen. Aufgrunddessen sei noch auf die Schnelle ein 15-minütiges Treffen organisiert worden.

evasheikha
Foto: Privat

Doch die Entscheidung für die kleine Sheikha sei noch wesentlich schneller gefallen, die 15 Minuten hätte sie keinesfalls gebraucht, berichtet Eva:

Ich habe sie in den Arm genommen, sie hat mich abgeschleckt, da wusste ich, okay, es ist vorbei. Das ist auf jeden Fall safe meine.

Eva Benetatou

„Sommerhaus der Stars“ – Eva Benetatou: Frisch verliebt

Eigentlich wollte Eva Benetatou einen kleinen Hund. Den hat sie zwar nun, aber sicher nicht lange. Die kleine Sheikha dürfte noch ein bisschen zulegen und eine gute mittlere Größe erreichen. Aus welchen verschiedenen Rassen die Natur ihre kleine Knutschkugel gebastelt hat, ist Eva aber völlig egal. Für sie ist ihr Hundekind einfach perfekt und das Allerschönste auf der Welt:

Es ist genau so wie frisch verliebt sein. Ich nehme sie so oft in den Arm und knuddel sie und knutsch sie ab. Die guckt immer so süß. Wenn ich die Blicke sehe, dann kann ich die ganze Welt vergessen.

Eva Benetatou
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Eva Benetatou: Ich wollte ein Leben retten

Ihre Entscheidung einen Hund aus Griechenland mitzubringen werde durchaus auch kritisch hinterfragt, berichtet Eva Benetatou:

Jetzt sagen die ein oder anderen, warum hast du nicht einen Hund aus einem Tierheim in Deutschland geholt? Weil hier sind die Tiere ein bisschen sicherer.

Eva Benetatou

Dort habe sie die Gewissheit, einem Hund das Leben zu retten. Denn jeder freie Platz bedeute wieder eine neue Chance für den nächsten Straßenhund.

Am Mittwoch, 9. September, zieht Eva Benetatou ins RTL „Sommerhaus der Stars“. An ihrer Seite ist ihr Verlobter Chris B., der übrigens, laut Eva, nicht Stenz mit Nachnamen heißt, wie in vielen Medien aktuell verbreitet.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
JosiTitel

JOSIMELONIE: Als „Miss Germany“ die Welt bewegen

LIMischaTitel

„Love Island“: Promi-BB 2. Mischa Mayer steht auf Geraldine