in , ,

Gil Ofarim wegen Verleumdung angeklagt?

gilofarimtitel2
Screenshot: Instagram / Gil Ofarim

Angeblich soll Sänger Gil Ofarim von der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen falscher Verdächtigung angeklagt werden. Das jedenfalls veröffentlicht BILD.de am Donnerstagnachmittag. Es geht um einen Vorfall, der mit Gils Vorwürfen wegen angeblichem Antisemitismus begonnen hatte.

Jetzt schreibt die BILD:

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat Musiker und Schauspieler Gil Ofarim wegen des Vorwurfs der falschen Verdächtigung und Verleumdung angeklagt.

BILD

Vielleicht noch schlimmer für Gil: Laut der BILD soll das Verfahren wegen Antisemitismus gegen den Leipziger Hotelmitarbeiter eingestellt worden sein.

gilofarim2
Gil in seinem Video vor dem Leipziger Hotel. Die Kette mit dem Davidstern ist gut sichtbar – Screenshot: Instagram / Gil Ofarim

Gil Ofarim und der schreckliche Vorwurf

Gil hatte Hotelmitarbeiter beschuldigt, ihn antisemitsch beleidigt zu haben. Er veröffentlichte auf Instagram ein Video, auf dem er (scheinbar) erschüttert auf dem Boden vor einem Hotel saß. Gil schilderte dann, wie übel er wegen einem jüdischen Abzeichen beleidigt worden sei.

Später tauchten Videos von Gil in der Situation im Hotel auf. In dem Video ist die besagte Kette mit dem Davidstern nicht zu sehen.

Daraufhin sah sich Gil heftigesten Angriffen ausgesetzt.

inCollage 20220301 164333412
Screenshot: Youtube/Gil Ofarim, Foto: RTL

Der Zoff um Gil Ofarim

Diese Unstimmigkeiten waren natürlich Wasser auf die Mühlen von echten Antisemiten. Und genau das ist der Grund, der diesen Fall so traurig macht. Auf der anderen Seite wäre es natürlich auch ein unglaubliches Fehlverhalten von Gil, wenn er eine solche Geschichte erfunden hätte.

Angeblich soll sich Gil über die lange Wartezeit beim Check-In geärgert haben. Es sollen angeblich manche Gäste vorgezogen worden sein. Ein Szenario, das auch völlig ohne Judenhass denkbar wäre. Zum Beispiel, wenn es sich um bereits eingecheckte Hotelgäste gehandelt hätte, die einfach nur ihren Schlüssel holen wollen.

Auf der anderen Seite wäre es auch denkbar, dass sich Gil subjektiv in dem Moment als Jude zurückgesetzt fühlte, obwohl es rein objektiv vielleicht gar nicht so war. So eine Art milder „Verfolgungswahn“. Vielleicht weil er solche Situationen traurigerweise schon oft erlebt hat.

Weitere Artikel:

Bachelor Finale: Die unfassbare Überraschung beim Wiedersehen

Boris Becker: Prozess droht zu platzen

Michael Wendler: Arzt gibt Unterlassungserklärung ab

Oliver Pochers Rückschlag: Erdbeben für die Deutschrap-Szene

Jasmin Herren: Vorwürfe von Kate Merlan und Pharrell

Pocher: Schockierende Vorwürfe von Fat Comedy

Verteidiger sauer: Menowin wegen Gerichtsfehler in den Knast

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
wendlerjustizTitel

Michael Wendler und der Triumph des Bösen

georginaFleurblauesAugeTitel

Georgina Fleur: Kubilay hat mir die Nase gebrochen