SommerhausGeorginaTitel
Foto: Instagram/Georgina Fleur
in , ,

„Sommerhaus der Stars“ – Georgina Fleur doch nicht getrennt

Das „Sommerhaus der Stars“ hat wohl doch nicht das nächste Opfer bei den Paaren gefunden. Gerade wurde unter anderem von BILD berichtet, dass Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir sich getrennt hätten. Und nicht nur das. Georgina sollte sogar schon wieder einen neuen Mann am Start haben. Mit diesem neuen Lover soll sie in ihrer Intagram-Story Händchen gehalten haben.

Gewundert hätte das niemanden, schließlich war Kubis Auftritt beim „Sommerhaus der Stars“ erschreckend. Und aktuell soll Kubilay vor Gericht stehen. Auslöser soll eine Anzeige von Georgina wegen Gewalttätigkeiten gewesen sein. Da lag eine Trennung doch quasi in der Luft.

Sommerhaus2020
V.o.l.: Diana Herold, Michael Tomaschautzki, Georgina Fleur, Kubi Özdemir, Lisha, Lou, Jennifer Lange und Andrej Mangold. V.u.l.: Caroline Robens, Andreas Robens, Denise Kappés, Henning Merten, Annemarie Eilfeld, Tim Sandt, Michaela Scherer und Martin Bolze. Foto: TVNOW

Trotz „Sommerhaus der Stars“-Fluch: Georgina Fleur will immer noch Kubilay

Doch die Trennung soll falsch sein, zumindest aktuell. Am Samstagmorgen nimmt Georgina Fleur auf Instagram Stellung zu den Gerüchten und bestreitet den Wahrheitsgehalt des BILD-Artikels vehement. Sie habe keinen neuen Mann, sondern sei weiterhin mit Kubilay zusammen, den sie liebe, postete Georgina in ihrer Story:

Guten Morgen, ihr Lieben.

Ich wollte damit nur Kubi ärgern.

Ist wohl etwas aus dem Ruder gelaufen und die Presse hat davon erfahren.

Georgina Fleur

Damit hat das Skandalpaar immerhin die Ausstrahlung der zweiten Folge überüberstanden.

Über den Stand der Beziehung nach der dritten Folge kann, wegen des, in diesem Fall, so enorm langen Zeitraumes von drei Tagen, noch nicht gemutmaßt werden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Sommerhaus der Stars“: Caro und Andreas Robens – Falle Reality-TV

Im „Sommerhaus der Stars“ bleibt es auch nach dem Auszug von Georgina und Kubi spannend. Zum Beispiel wollten viele andere den Weg des geringsten Widerstandes gehen und sich durch Absprache dagegen absichern, dass jemand bleibt, der sauer wegen der Abwahl ist. Das hat RTL wirklich großartig gelöst. Großartig, im Sinne der Zuschauer, denn die freuen sich jetzt auf die Reaktion von Caro und Andreas Robens, die trotz klarer Abwahl bleiben durften.

Und mal ganz ehrlich: Wer will schon mit Andreas Robens Streit haben und gleichzeitig mit ihm in einem kleinen Haus wohnen?

Achtung, die nächste Folge vom „Sommerhaus der Stars“ kommt schon am Sonntag, 20. September, um 20.15 Uhr auf RTL.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
LI Titel6

„Love Island“ – Mimi Henrik hat Angst vor Aurelia

LauraOffermannTitel

Model Laura Offermann (16): Die Schattenseite ihres Erfolgs