in , , , , , ,

Michael Wendler: Matthias Reim hat den Song nie geschrieben

MichaelWendlerMatthiasReim2
Fotos: Instagram / Michael Wendler, Matthias Reim


Michael Wendler sorgt schon wieder für Aufregung. Zum einen legt er sich mit der Firma „Uncle Sam“, die gerade den Vertrag mit Laura Müller gekündigt hat. Unter anderem mit der Begründung, dass Laura über Markus Krampe die Unwahrheit gesagt habe. Zum anderen macht Michael Wendler im Streit um den Song „Egal“ jetzt Matthias Reim heftige Vorwürfe.


Matthias Reim hatte der Bild-Zeitung ein Interview gegeben und gesagt, dass Michael Wendler Teile des Songs „Egal“ bei ihm geklaut habe. Es gebe Übereinstimmungen mit seinem Song „Du machst das nur, um mich zu ärgern“. Sein Musikverlag habe deshalb rechtliche Schritte gegen den Wendler eingeleitet. Inzwischen hätten sich die Anwälte von Michael Wendler geschlagen gegeben, nachdem ein Gutachten von Experten erstellt worden sei.


Michael Wendler ist erstaunt über Matthias Reim


Zu diesen Vorwürfen äußerte sich nun am Donnerstagabend Michael Wendler auf Instagram folgendermaßen:

Im Jahr 2016 habe ich den Egal-Song geschrieben, der allerdings erst 2020 zum großen Hit wurde. Kurze Zeit darauf meldete sich bei uns ein Verlag und dessen Autor behauptete, dass es Übereinstimmungen zwischen seinem und meinem Song gegeben haben soll. Das war natürlich völlig unbeabsichtigt, aber sowas kann vorkommen, wenn man so viele Songs schreibt wie ich. Nach einer Überprüfung stellten wir fest, dass es wirklich zutraf.

Wir haben uns daraufhin mit dem Autor geeinigt, der übrigens nicht Matthias Reim ist, der weder den Song komponiert noch getextet, sondern lediglich nur gesungen hat.

Deswegen finde ich das sehr befremdlich, dass er sich jetzt in die Medien stellt und da so ein großes Drama draus macht.

Also mit anderen Worten, wurde der Autor entschädigt. 100 Prozent ist nach wie vor die Textierung von mir und der größte Teil der Komposition übrigens auch. Also alles gut, Ende gut.

Michael Wendler
MichaelWendlerMatthiasReim
Fotos: Instagram / Matthias Reim, Michael Wendler

Michael Wendler: „Uncle Sam“ wollte das Management von Laura exklusiv

Und auch gegen die Firma „Uncle Sam“ setzt sich der Wendler zur Wehr. Natürlich nicht offiziell der Wendler, die Firma „Cape Music USA“. „Uncle Sam“ hatte die Kündigung des Vertrages mit Laura öffentlich gemacht und dabei auch darauf hingewiesen, dass ein Grund dafür sei, dass Laura behauptet hatte, dass Markus Krampe niemals ihr Manager gewesen sei. Dabei habe Markus Krampe die Verträge für Laura mit „Uncle Sam“ ausgehandelt.

LauraTitel4
Foto: Instagram / Michael Wendler

Auf Instagram veröffentlichte Michael Wendler am Donnerstag daraufhin ein Statement von „Cape Music USA“:

Stellungnahme der Vertragskündigung zwischen Uncle Sam und Laura Müller:

Hiermit weise ich die Berechtigung der Kündigung zwischen Uncle Sam und „Cape Music“ als unbegründet und gegenstandslos zurück.

1.) Das Vertragsverhältnis wurde einseitig aufgekündigt und ist völlig unbegründet.

2.) Eine Verletzung des Vertrages ist nicht erfolgt.

3.) Der Vertrag ist weiterhin gültig.

Ferner stellen wir klar, dass es nach der nicht gerechtfertigten Kündigung zur Kontaktaufnahme zwischen Uncle Sam und unserem deutschen Büro gekommen ist.

Die Firma „Uncle Sam“ bot uns an, die zu Unrecht erteilte Kündigung zurückzunehmen, wenn sie im Gegenzug das exklusive Management von Laura Müller erhalten würde! dieses wurde abgelehnt!

Des Weiteren stimmt die Höhe der von „Uncle Sam“ kommunizierten Vertragsanzahlungssumme nicht! Der geleistete Betrag ist erheblich niedriger, als die von „Uncle Sam“ und der Presse kommunizierte Summe.

Es liegt an „Uncle Sam“ auf seine Leistungsansprüche aus dem Vertrag zu verzichten, jedoch entbindet es die Firma nicht seiner Vertragszahlung nachzukommen!

Michael Wendler

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
kubiandrejTitel

Kubilay Özdemir: Andrej Mangold ist eine Heulsuse

P7S1 TVOG Singles Finale2

„The Voice of Germany“: Welcher Song ist der beste? Jetzt alle hören und abstimmen