in , , , ,

Laura Müllers Werbepartner veröffentlicht Privatnachrichten

LauraMuellerTVNOWTitel
Foto: TVNOW

Wenn Laura Müller Werbung macht, dann ist der Firma ein Shitstorm garantiert. So auch in dem aktuellen Fall. Denn so wie „Promis und mehr“ sofort bei Auftauchen der Welpenbilder vermutet hatte, steht hinter der Aktivierung von Lauras Instagram-Account natürlich das Geldverdienen und keine Tierliebe. Das beweist Laura dann auch sofort durch das Präsentieren von Hausschuhen aus Echtpelz. Keine Überraschung bei einer Frau, die sich auch gerne mal den Pelz von einem gequälten und geschlachteten Fuchs um die Schultern hängt.

Was wirklich überrascht, ist aber das Verhalten des neuen Kooperationspartners von Laura. Es muss ja auch eine sehr spezielle Firma sein, die sich nicht daran stört, dass Michael Wendler, der Ehemann von Laura, die Menschen zum bewaffneten Widerstand gegen die Regierung aufruft und einen Antisemiten wie Attila Hildmann als Vorbild bezeichnet:

wendlerhildmann2
Foto: Telegram / Michael Wendler

Und ja, Attila Hildmann ist der Kerl, der so etwas veröffentlicht:

hildmannpalmer 2
Foto: Telegram / Attila Hildmann

Laura Müller: Befremdliches Vorgehen ihres Kooperationspartners

Die Firma für die Laura Müller jetzt Werbung macht, hat auch ihre so ganz eigene Vorgehensweise. Sie reagiert auf die Kritik, indem sie Kommentare, aber auch Privatnachrichten in ihrer Story veröffentlicht. Und dazu auch noch die Accounts der Nachrichtenschreiber. Hier ein Beispiel:

LauraMillaniaShop 2
Foto: Instagram

Betroffen ist auch eine Leserin von „Promis und mehr“, die uns auf die seltsamen Vorgänge aufmerksam gemacht hat. Sie hat bereits ihren Anwalt eingeschaltet und uns folgendes Statement gegeben:

Also ich habe meinen Anwalt eingeschaltet, weil diese Firma meine Privatnachricht in der Story gezeigt und mich als Mobberin hingestellt hat. Privat ist privat.

Die Firma hat viele User abonniert, die gestern kritisiert haben. Also können sie die Profile der User genau sehen. Das ist auch kein Geschäftsgebaren. Da sind viele dabei, die ich aus Diskussionen um Lauwendler kenne.

Ich würde sagen, die Firma spioniert. Normalerweise abonniert man Leute, die man mag und nicht die angeblichen Mobber.

Leserin von „Promis und mehr“
LauraMillaniaShop2
Foto: Instagram

Und eine weitere Leserin hat sich mit dieser verstörenden Nachricht samt Fotobeleg der Abonnentenliste gemeldet:

Ich bin eine von denen, die von denen abonniert worden ist, ohne dass ich es wusste.

Ich habe mein Konto auf privat.

Ich habe sie weder abonniert, noch will ich sie. Trotzdem bin ich bei ihren Abonnenten gelistet. Wie das funktioniert weiß ich nicht.

Dieses Bild ist von gestern abend. Nachdem auf der Seite davor gewarnt wurde, ist mein Name nicht mehr zu finden.

Leserin von „Promis und mehr“

Die Privatnachrichten hat die Firma inzwischen gelöscht. Aber sie waren 15 Stunden online, da ist dann auch nicht mehr viel zu retten.

Die Stellungnahme der Firma dazu, warum sie mit Laura werben, ist ebenfalls befremdlich. Sie hätten sich Laura Müller ausgesucht und die Kritiker seien Mobber und Mobbing werde von ihnen nicht unterstützt.

Laura Müller steht hinter Michael Wendler

Laura Müller hatte sich zwar zunächst zurückgehalten und behauptet, sie sei neutral wie die Schweiz, was die Theorien ihres Mannes anging. Aber Fakt ist, dass Laura ganz klar hinter ihrem Mann steht und damit auch hinter seinem Treiben auf Telegram. Sie ist sogar selbst auf Wendlers Telegram-Kanal zu sehen.

WendlerUeberfluessigeBuerger
Foto: Telegram / Michael Wendler
WendlerAfD
Foto: Telegram / Michael Wendler

Kommentare

Antworten
  1. Leider gibt es auch unseriöse Firmen, sowie es auch unseriöse Menschen gibt. Eine Frau die da einen jungen Hund präsentiert und gleichzeitig für Echtpelz Pantoffeln wibt, das ist völlig unseriös. Frau Norberg und Herr Norberg auch als Einheit zu betrachten, da diese Frau ja auch gemeinsame Werbung mit den Kopp Verlag macht. Wer sich nicht sehr deutlich von den reißerischen Aussagen dieses Herrn Norberg distanziert, geht den selben Weg und ist wohl auch der Meinung, das alle geimpften mit dieser Giftspritze innerhalb von 2 Jahren sterben werden. Hoffentlich wirken die Boykott Aufrufe für diesen Shop

  2. Also wenn ich richtig gerechnet habe, dann hat Michael ( Wendler) Norberg seit seinem Post für den Hildmann um die 10.000 Abonnenten auf Telegram verloren. Zwar kauft er ständig neue Abonnenten ; aber es laufen täglich weitere davon. Aktuell beläuft sich die Abonnenten Zahl auf 158.076 von ehemals 160.200 Abonnenten.
    D.h. dass ein Wendler derzeit viel Geld ausgibt um seine Abonnenten Zahlen künstlich hoch zu halten. Seltsam finde ich auch , dass Wendler in seinen Sprachnachrichten immer noch alle neuen auf seinem Kanal begrüßt. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, ob Laura es schafft, dass Wendler an seinen Sparstrumpf geht. Denn tut er dass nicht, dann hat es sich ganz schnell ausgeschatziit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
rappixabayTitel

Deutschrap: MeTooGermany zeigt die 9 ekelhaftesten Beispiele

TI GinaMikeSabineTitel

„Temptation Island“: Jetzt packt Gina so richtig aus