in , , , , , ,

Kasia Lenhardt: Freundin Sara Kulka bricht ihr Schweigen

SaraKulkaKasiaTitel
Fotos: Sara Kulka

Was ist mit Kasia Lenhardt passiert? Die Berliner Polizei hatte bekanntgegeben, dass es einen Einsatz wegen dem Verdacht auf Suizid gab, eine leblose Person ohne Hinweise auf Fremdverschulden aufgefunden wurde.

Auch Sara Kulka, die Freundin von Kasia Lenhardt leidet unter Depressionen. In einem bewegenden Instagram-Post, schildert sie ihre Version der Vorfälle. Auch wenn Sara keine Namen nennt, dürfte doch völlig klar sein, welche Personen gemeint sind.

kasiaJerometitel2
Fotos: Instagram / Kasia Lenhardt, Jerome Boateng

Kasia Lenhardt – #Mobbingtötet

Unter der Überschrift #Mobbingtötet schreibt Sara:

Stellt euch vor, ihr lernt jemanden kennen, den ihr richtig nett findet. Ihr wollt mehr Zeit mit ihm verbringen, aber da er schlechte Erfahrungen gemacht hat, möchte er euch die Hände festbinden, damit er weiß, dass ihr ihm nicht weh tun könnt. Ihr stimmt zu, weil ihr ihm vertraut und er verspricht sich um euch zu kümmern.

Sara Kulka

Was unter dem „Hände festbinden“ zu verstehen sein könnte, hat zum Beispiel Bastian Yotta in einem seiner frauenverachtenden Videos erklärt: Er lasse jede Frau, die mit ihm zusammen komme, eine Verschwiegenheitserklärung mit riesigen Konventionalstrafen unterschreiben.

Sara schreibt weiter:

Das geht eine Weile lang gut, aber auf Dauer passt dieser Lebensstil nicht zu euch, also sagt ihr, dass ihr weggehen wollt. Der andere findet das doof und gießt zum Abschied einen großen Eimer Schlamm über euch aus. Dann kommen seine Freunde und übergießen euch ebenfalls mit Schlamm, ihr könnt euch kaum wehren, weil ihr ja immernoch die Handschellen dran habt.

Sara Kulka

Auch das spricht für eventuelle Verträge, die Kasia auch nach der Trennung die Hände gebunden haben können.

KasiaCheyenneTitel
Cheyenne Ochsenknecht hatte es von ihr schriftlich: Kasia kam mit dem Hate im Netz überhaupt nicht klar Fotos: Instagram / Kasia Lenhardt, Cheyenne Ochsenknecht

Für Kasia Lenhardt nahm der Hate kein Ende

In dieser schrecklichen Lage von Kasia Lenhardt kamen die Hater ins Spiel, anders kann Sara kaum verstanden werden:

Dann kommen wildfremde Menschen, die gesehen haben, dass ihr voller Schlamm seid, also denken sie es macht ja nichts und werfen selbst noch eine Handvoll Schlamm auf euch.

Immer mehr Leute kommen und bewerfen euch. Langsam steht der Schlamm schon so hoch, dass ihr mit den Beinen strampeln müsst um nicht unterzugehen. Das kostet so viel Kraft, dass ihr nicht mal mehr um Hilfe rufen könnt. Aber die Menschen hören nicht auf, immer wieder kommt jemand und wirft eine Ladung Schlamm genau auf deinen Kopf. Schuldig fühlen sie sich nicht. Die anderen haben es ja auch gemacht.

Nach mehreren Tagen verlässt dich die Kraft.

Du gibst auf.

Und gehst unter.

Mit diesen Hashtags lässt Sara ihren Post enden: #mobbingtötet #stoppmobbing

Telefon-Seelsorge

Wer unter Depressionen leidet, findet in der Telefon-Seelsorge eine erste Anlaufstelle, die auch noch jederzeit erreichbar ist. Hier sind alle Kontaktdaten aufgeführt:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
GingerKruemelTitel2

Krümel in den Wechseljahren? Jetzt redet Ginger Wollersheim

gntmmaria5

GNTM Maria raus: Ist das gerecht? Das sagt der Experte