in , , , , , , ,

„Kampf der Realitystars“ Jürgen + Sandy: So war es wirklich

kampfderrealitystarsTitel
Fotos: Instagram / Sandy Fähse, Melissa Damilia, Johannes Haller

Unfassbar: Wurde so getrickst? Nach der Sendung am Mittwochabend packten Jürgen Milski, Sandy Fähse und Johannes Haller aus

Kampf der Realitystars“ heißt das neue Format auf RTLzwei, welches schon in der zweiten Folge völlig eskalierte und vom Unterhaltungswert tatsächlich mit „Promis unter Palmen“ auf Augenhöhe mithalten konnte. Doch was die Beteiligten nach der Sendung auf Instagram berichteten, warf ein völlig anderes Licht auf die Geschehnisse. Demnach habe ein geschickter Schnitt die tatsächlichen Ereignisse völlig verdreht.

Ausgerechnet Reality-TV-Urgestein Jürgen Milski hatte bei einem Spiel völlig die Nerven verloren. Wütend hatte Jürgen klargemacht: Die Spucke von einem Spielpartner trinken, das komme für ihn nicht in Frage. Die Kandidaten sollten nämlich einen Cocktail mit dem Mund in ein anderes Gefäß füllen und dann gemeinsam austrinken. Ein Spiel, das tatsächlich zum ersten Mal eine Grenze überschritt, an die sich selbst die Macher vom Dschungelcamp bisher nicht gewagt haben.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Kampf der Realitystars“: Jürgen Milski zeigt wahre Größe

Jürgen hatte eine klare Grenze gezogen und durch seine wütende und klare Haltung schließlich dafür gesorgt, dass auch die anderen Kandidaten das Spiel verweigerten. Aber danach war für Jürgen der Spaß vorbei, wie er auf Instagram erklärte:

Für mich stand fest, das geht hier gerade in die völlig falsche Richtung. Das ist nicht mein Niveau, daran möchte ich nicht mehr teilnehmen.

Ich bin dann zu Melissa gegangen, das hat man nicht gezeigt, und ich habe gesagt: Ich möchte raus.

Jürgen Milski

Das sei sein Wunsch gewesen, obwohl die Produktion ihm versprochen habe, dass es derartige Spiele nicht mehr geben werde, so Jürgen.

Weil man eingesehen hat, dass das wirklich unter aller Sau war.

Jürgen Milski

Sein Auszugswunsch aber habe Sandy auf den Plan gerufen, wie dieser selbst bestätigte:

Ich sagte: Junge, das geht gar nicht. Dann habe ich hier niemanden mit dem ich mich unterhalten kann und der mich versteht.

Sandy Fähse

Aber Jürgen habe ihm gedroht, so Sandy.

Wenn du mit Melissa redest, dann sind wir geschiedene Leute.

Sandy Fähse

Deshalb habe er zu einem Trick gegriffen und mit allen anderen geredet, die dann wiederum Melissa Damilia bearbeitet hätten, was zum Rauswurf von Annemarie geführt habe.

Dass dann Johannes Haller Jürgen doch rausgeworfen habe, geht für Sandy und Jürgen völlig in Ordnung. Das bewiesen sie tatsächlich, indem sie auch noch Johannes Haller in ihren Livestream holten. Und hier zeigte Jürgen seine wahre Größe, denn er erklärte:

Ich bin dem Johannes in keinster Weise böse, weil das ist das Spiel und wenn er taktisch entschieden hat und sagt, ich bin sein größter Konkurrent, dann ist das ja praktisch ein Ritterschlag. Vielleicht hätte ich genauso entschieden und hätte gesagt: Johannes ist ein schlauer Junge, den werfe ich jetzt raus.

Jürgen Milski
kampfderrealitystars1
Foto: Instagram / Sandy Fähse

„Kampf der Realitystars“: Absprachen vor der Stunde der Wahrheit

Sogar auf den Vorfall mit den Zwillingen Yana und Tayisiya Morderger haben Jürgen und Sandy einen ganz anderen Blick. Die beiden waren nämlich zurückgekehrt, hatten das Spiel doch durchgezogen und sich damit Immunität gesichert, weil Johannes angekündigt hatte, ansonsten eine von ihnen rauszuschmeißen. So erklärte Sandy nach der Sendung:

Johannes hat denen ja einen Tipp gegeben: Spielt das Spiel, sonst werde ich eine von euch kicken. Das finde ich super. Mehr als fair. (…) Und die beschweren sich noch. Also Johannes Haller, Hut ab.

Sandy Fähse

Dem pflichtete auch Jürgen bei, obwohl er sich in der Sendung deswegen mit Johannes angelegt hatte. Johannes selbst zeigte sich nach der Ausstrahlung schockiert:

Ich habe mir gerade die Sendung angeschaut und gedacht: Boah, einen heftigeren Schnitt kann man nicht bekommen. Also ich habe mich gerade selbst richtig eklig gefühlt, wo ich mich da angeschaut habe.

Johannes Haller

Vor allem störte sich Johannes daran, dass sein Gespräch mit Jürgen vor dem Rauswurf gar nicht gezeigt worden sei.

Ich gucke mir das an und fühle mich wie Judas, nur dass ich Jesus nicht geküsst habe.

Johannes Haller

Er sei nur eingesprungen, weil Melissa Jürgen nicht habe rauswählen wollen.

Kampf der Realitystars“ läuft mittwochs um 20.15 Uhr auf RTLzwei und auf TVNOW.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
PromiBBTitel

„Promi Big Brother“: Claudia Obert wird wieder mitmischen

inCollage 20200730 2024546381

„Kampf der Realitystars“ Annemarie Eilfeld: Spucke + Corona