in , , , , , , ,

Willi Herren: Ermittlungsergebnis zum Brand am Foodtruck

willidesireetitel
Fotos: Desiree Hansen

Willi Herrens Tod war an Dramatik kaum zu überbieten. Kurz bevor Willi in seiner Wohnung tot aufgefunden worden war, hatte er gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin Desiree Schmitz-Hansen (Miss Sugar) den Foodtruck „Willi Herrens Rievkochebud“ unter riesigem Medieninteresse eröffnet. Für Willi sollte der Foodtruck eigentlich der Start in ein neues und schuldenfreies Leben werden. Das hatte sich der Schauspieler und Sänger erhofft. Doch dazu sollte es nicht mehr kommen.

Und dann auch noch das: Wenige Tage nach Willis Tod ging der Foodtruck auf dem Parkplatz der Firma Selgros in Flammen auf. Die Staatsanwaltschaft Köln nahm Ermittlungen wegen dem Verdacht der Brandstiftung gegen Unbekannt auf. Das erklärte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer gegenüber „Promis und mehr“ so:

Auch wenn ein technischer Defekt nicht gänzlich auszuschließen ist, gehen wir aufgrund kriminalistischer Erfahrung von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Wir prüfen jetzt, wer sich zum Tatzeitpunkt  in der betreffenden Funkzelle aufhielt und werten auch Videomaterial aus, das sichergestellt worden ist.

Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer
desireewilli
Foto: Instagram / Miss Sugar

Deshalb hat die Kölner Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt

Jetzt wurden die Ermittlungen eingestellt. In einem Schreiben der Staatsanwaltschaft heißt es:

Das Ermittlungsverfahren ist eingestellt worden, weil ein Täter nicht ermittelt werden konnte.

Staatsanwaltschaft Köln

Insbesondere sei kein Anfangsverdacht gegen einen Freund von Willi Herren festgestellt worden. Der Name ist „Promis und mehr“ bekannt. Es handelt sich ausdrücklich nicht, um die Hansens! Die Geschäftspartner von Willi waren in den sozialen Medien fälschlicherweise beschuldigt worden.

Die Staatsanwaltschaft schreibt weiter:

Die (…) aufgrund der sehr schlechten Videoüberwachungsaufnahmen erfolgte Identifizierung zu 90 Prozent wurde durch den Zeugen *** nicht bestätigt.

Zudem wurde das Mobiltelefon von Herrn *** in der Tatortfunkzelle zur Tatzeit nicht festgestellt.

Staatsanwaltschaft Köln

(Die Namen sind der Redaktion bekannt.)

DesireeWilliJasmin
Willi Herren bezeichnete in seiner Story Miss Sugar als Freundin (l.). Und das Wort „Family“ (m.) soll sogar Jasmin selbst in Willis Story eingefügt haben. Jasmin ist auf dem Bild im Hintergrund zu sehen. Desiree Hansen sagt über Jasmin: Wir waren Freundinnen (r). Heute wolle sie nur noch Ruhe. Doch hinter den Kulissen mache ihr Jasmin aktuell Vorwürfe wegen entferntem Grabschmuck, so Desiree.
Screenhots: Instagram / Miss Sugar (Highlights)

Willi Herrens Foodtruck: Vorwürfe gegen Jasmin Herren

Brisant ist allerdings Folgendes:

Laut Miss Sugar (Desiree Hansen) ist der Freund von Willi nur in den Fokus der Ermittlungen geraten, weil Willis Witwe Jasmin Herren ihn identifiziert haben soll:

Jasmin Herren hat sich nach dem Brand freiwillig bei der Polizei gemeldet, um eine Aussage zu machen, obwohl sie nie etwas mit dem Foodtruck zu tun hatte und den gesamten Prozess ja gar nicht begleitet hat.

Sie hat ausgesagt, dass sie einen Freund von uns und Willi auf den Videoaufnahmen bei der Selgros identifizieren könne.

Das hat sich als falsch herausgestellt und aus meiner Sicht wollte sie somit die Ermittlungen beeinflussen.

Miss Sugar (Desiree Hansen)

Eine entsprechende Anfrage bei dem Management von Jasmin Herren ist bisher nicht beantwortet worden. Eine eventuelle Antwort wird an dieser Stelle nachgereicht.

Willi Herren bei „Promis und mehr“

Schockdiagnose: Willi Herrens Schwester Annemie hat Krebs

Kampf der Realitystars: Willi Herrens ergreifende Botschaft

Willi Herren und Alessia: 11 Fragen einer trauernden Tochter

Willi Herren schaut hoffentlich nicht zu

Nun doch „Willi Herren Buch“: Kommt jetzt die Wahrheit raus?

„Willi Herrens Foodtruck“ mutwillig in Brand gesetzt

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
serkansamiratitel

Bachelor in Paradise – Serkan & Samira: Baby geplant gezeugt

dominikstuckmanntitel

Was der „Bachelor 2022“ plant: „Küssen ist ein Lernprozess“