in , , , ,

Dschungelcamp: CHRISTIN ist zurück + will Urteil anfechten

dschungelchristintitel
Christin Okpara - Foto: RTL / Arya Shirazi

Das „Dschungelcamp 2022“ wird in wenigen Stunden starten und obwohl Christin Okpara kurzfristig rausgeworfen wurde, sorgt sie auch an diesem Tag für Schlagzeilen. Zum einen wegen ihrem plötzlichen Rückflug nach Deutschland und der damit verbundenen Schummelei. Zum anderen weil Christin jetzt noch einmal vor Gericht ziehen will. „Promis und mehr“ weiß vom Landgericht Bielefeld: Sie könnte tatsächlich Chancen haben.

Im Dezember war Christin vor dem Landgericht Bielefeld. Zwei Verhandlungen standen an, zum einen wegen ihrer Mitstreiterin bei der #CoupleChallenge, Walentina Doronina. Zum anderen wegen deren ehemaliger Managerin. Gegen beide hatte Christin auf Instagfram schwerwiegende Vorwürfe erhoben. Während sich Christin und Walentina vor Gericht verglichen, erging in der Sache mit der Managerin gegen Christin ein Versäumnisurteil.

ChristinWalentina2 2
Christin Okpara und Walentina Doronina – Screenshot: RTL.de

Landgericht Bielefeld statt Dschungelcamp 2022?

Doch in den letzten Tagen haben sich immer mehr Influencer zu Wort gemeldet und ebenfalls der Managerin Vorwürfe gemacht. Darunter tatsächlich sogar auch Walentina. Jetzt will Christin das Urteil anfechten, wie sie auf Instagram bekannt gab:

Ich bin so froh, dass es endlich rauskommt. Dass endlich alle aus ihren Schneckenhäusern kommen und ihren Mund aufmachen. Wie lange habe ich darauf gewartet? Ich habe mich nämlich dafür eingesetzt.

Christin Okpara

Sie habe vor Gericht gestanden, weil sie ihren Mund aufgemacht habe.

Nun ja, richtig ist, dass sie in diesem Fall eben nicht vor Gericht gestanden hatte. Sie war zu dieser Verhandlung nicht erschienen. Deswegen heißt es auch Versäumnisurteil. Auf Instagram hatte Christin ungeschickter Weise auch noch erklärt, sie habe Besseres zu tun gehabt. So etwas hören Gerichte nicht gerne. Eine Entscheidung beeinflussen dürfte dieses Verhalten aber nicht.

Christin jedenfalls erklärt nun:

Und ich hoffe, wir können das alles wieder rückgängig machen. Weil: Ich war im Recht.

Ich kenne mich jetzt nicht ganz damit aus, aber ich werde mich beraten lassen und einen Antrag stellen, damit ein Urteil wieder rückgängig gemacht wird.

Christin Okpara

Dafür stehen die Chancen tatsächlich gar nicht schlecht. Jedenfalls könnte es wohl problemlos einen neuen Verhandlungstermin geben. Denn „Promis und mehr“ hat erst vor einigen Tagen beim Landgericht Bielefeld nachgefragt, ob gegen das Versäumnisurteil Einspruch eingelegt worden war. Gerichtssprecher Guiskard Eisenberg gab dazu folgende, für Christin unter Umständen positive, Antwort:

Das Versäumnisurteil ist dem Prozessbevollmächtigten der Verfügungsbeklagten am 23.12.2021 zugestellt worden.

Eine Einspruchsfrist ist bislang nicht zur Gerichtsakte gelangt.

Guiskard Eisenberg
dschungelchristin2
Christin Okpara hatte kein Problem mit der riesigen Schlange – Foto: RTL / Arya Shirazi

Christin Okparas Schummelei vor dem Rückflug nach Deutschland

Am Donnerstagmorgen hatte Christin aus Südafrika gepostet, dass sie einen Microflight gebucht habe. Also einen Flug in einer sehr kleinen Maschine. Sie könne von unterwegs nichts posten, weil sie vergessen habe eine Sim-Karte in Südafrika zu kaufen. Deshalb könne sie erst wieder abends aus dem Hotel posten.

Doch die BILD hatte Christin am Flughafen vor dem Rückflug nach Deutschland erwischt. Sie sei dort mit vollem Gepäck erschienen. Und solches Gepäck ist für einen Microflight ausgeschlossen. Am Flughafen soll Christin, laut BILD, ausgerastet sein, weil ihre Jacke nicht auffindbar gwesen sei. Im Untertitel schreibt die BILD:

Lügencamperin Christin Okpara schwindelt sogar ihre Fans an.

BILD.de

Allerdings könnte die Schwindelei einen Grund haben. Vor einigen Tagen sprach Christin davon, dass sie Polizeischutz erhalten würde. Warum, das sagte sie nicht. Vielleicht durchgeknallte Internet-Hater? Sollte Christin tatsächlich bedroht werden, dann liegt es nahe, dass ihr geraten wurde, ihren Rückflug geheim zu halten. Einfach, damit nicht jeder mit wenigen Klicks feststellen kann, wann und wo ihre Maschine aus Südafrika in Deutschland landet.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! 2022“ startet am 21. Januar auf RTL und RTL+.

Weitere Artikel zu dem Streit und zum Dschungelcamp bei „Promis und mehr“:

Walentina Doronina & Leoni G.: Weitere Influencer betroffen?

Dschungelcamp: Christin will mit Walentina und Leoni kämpfen

Walentina Doronina feiert Sieg über Christin vor Gericht

Dr. Bob: Wer sich jetzt schon als Dschungelkönig*in 2022 sieht

Strafanzeige gegen Christin Okpara?

Dschungelcamp-Christin: Nie im Leben wieder Walentina

Dr. Bob: Wer sich jetzt schon als Dschungelkönig*in 2022 sieht

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
walentinaleonileroykimginavanjaTitel

Walentina Doronina & Leoni G.: Weitere Influencer betroffen?

dschungelanouschka5

Dschungelcamp 2022: Fatal – Anouschka Renzis riesiger Fehler