in , , ,

Dschungelcamp 2022: Jasmin nennt Willi Herrens Todesursache

dschungeljasmin4
Foto: RTL

Das „Dschungelcamp 2022“ geht dramatisch weiter. Am Lagerfeuer spricht Jasmin Herren über die Todesursache des im letzten Jahr verstorbenen Willi Herren. Und diese Ursache soll eine andere sein als bisher vermutet wurde.

Bei „Guten Morgen Deutschland“ auf RTL war am Montagmorgen eine kurze Vorschau auf das Dschungelcamp am Abend zu sehen. Gezeigt wurde Jasmin am Lagerfeuer, wo sie über ihre Ehe mit Willi spricht.

Dschungelcamp 2022: Laut Jasmin waren es keine Drogen

Hier die Aussage von Jasmin im Wortlaut:

Ich wusste, wen ich heirate und ich wusste, dass das eine Krankheit ist.

Er war auf einem wirklich guten Weg.

Was viel schlimmer ist als dieser ganze Quatsch, sind die Benzodiazepine, das heißt Valium. Jeder Arzt verschreibt dir diesen Sche*ß und das ist ja auch, woran Willi gestorben ist.

Jasmin Herren
dschungeljasmin3
Foto: RTL

Wie glaubwürdig ist Jasmin Herren?

Sind also wirklich Beruhigungsmittel und nicht Kokain und/oder Alkohol schuld an Willi Herrens frühem Tod? Das Problem ist, dass Aussagen von Jasmin Herren nicht unbedingt glaubwürdig sind. Es gibt unzählige Beispiele von Falschaussagen. Sie selbst hat ja gerade noch im Dschungelcamp behauptet, dass sie gelogen habe. Sie und Willi seien gar nicht getrennt gewesen.

Dabei stellt sich die Frage, was nun gelogen ist. Denn es gibt im Umfeld von Willi sehr viele Menschen, die diese Trennung bestätigen. Samstagnacht hatte Chris Töpperwien erklärt, dass er in Thailand Telefongespräche zwischen Jasmin und Willi mitbekommen habe. Jasmin war während dem Aufenthalt von Willi in Thailand ausgezogen. Laut Chris soll Willi sogar froh gewesen sein, Jasmin los zu sein.

Eine weitere Situation, in der Jasmin selbst einräumte, dass sie gelogen habe, gab es nach den Prügelvorwürfen gegen Willi. Damals hatte Jasmin in Österreich für einen Polizeieinsatz gesorgt, nachdem sie Willi in einem Stripclub erwischt hatte. Jasmin hatte zunächst behauptet, dass Willi sie geschlagen habe. Bei RTL.de wird die Sitatuation später nach einem Interview mit Jasmin so beschrieben:

Sie selber habe die Polizei gerufen, weil sie „so eine Wut auf ihn hatte“ und ihm einen Denkzettel verpassen wollte.

RTL.de

Das ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Allerdings bleibt auch hier offen, was nun wirklich die Lüge war. Jasmins erste oder zweite Version? Die Wahrheit kennt nur sie selbst.

dschungeljasminchris
Chris Töpperwien macht Jasmin schwere Vorwürfe – Foto/Screenshot: RTL

Jasmins Schummelei kurz vor dem Einzug

Ein weiteres Beispiel zeigt, dass Jasmin auch schummelt, wenn es nun wirklich keinen dringenden Anlass gibt. Als klar war, dass Jasmin den Platz von Christin Okpara im Dschungelcamp erhält, stellte sie sich vor die RTL-Kamera und behauptete:

Also, ich habe ja noch nie ein Format alleine gedreht. Ich war immer mit Willi zusammen in Formaten.

Jasmin Herren

Hier die Original-Aussage:

Warum jetzt diese Aussage? Denn die Wahrheit ist, dass Jasmin 2006 vier (!) Wochen bei „Big Brother – Der Container Exklusiv“ dabei war. Das war eine Produktion von Sky, damals noch unter dem Namen „Premiere“ bekannt. Jasmins Nachname war damals noch Jennewein. Ihren Vornamen schrieb sie teilweise mit „z“ also Jazmin.

RTL brachte den Beitrag mit Jasmin übrigens am nächsten Morgen noch einmal, hatte aber genau die oben zitierte Aussage rausgeschnitten. Ist ja auch peinlich, wenn die Kandidatin vor der Kamera so offensichtlich die Wahrheit umgeht, schließlich gab es damals Tausende von Zuschauern, selbst in ihrem Wikipedia-Eintrag ist ihre Teilnahme vermerkt.

Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Es sollte betont werden, dass die Tatsache, dass Jasmin ein Problem mit der Wahrheit hat, kein Freibrief für eventuelle Hater ist. Sie kann ansonsten durchaus ein liebevoller und netter Mensch sein. Niemand weiß, warum sie so ist. Vielleicht gibt es Gründe. Es ist zum Beispiel nicht auszuschließen, dass es sich bei Jasmin um ein traumatisiertes Gewaltopfer handelt.

Was ich schrecklich finde ist, dass sie immer wieder Alessia, die Tochter von Willi Herren, beschuldigt. Die junge Frau ist natürlich kein einfacher Charakter. Aber sie ist mit einem süchtigen Vater aufgewachsen. Das war bestimmt kein Zuckerschlecken. Und jetzt hat sie den Vater auch noch so früh ganz verloren. Da ist es aus meiner Sicht unverantwortlich, immer wieder vor möglichst großer Öffentlichkeit Hasskampagnen gegen Alessia zu befeuern.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! 2022“ täglich auf RTL und RTL+.

Weitere Artikel zum „Dschungelcamp 2022“ bei „Promis und mehr“:

Janina im Dschungelcamp dank Sarah Knappik? + Eklat & Trauer

Dschungelcamp – Töpperwien: Jasmin Herren ist eine Lügnerin

Dschungelcamp 2022: Fatal – Anouschka Renzis riesiger Fehler

IBES 2022: Hat Anouschka Renzi Angst vor Christin Okpara?

„IBES 2022“-Anouschka Renzi: RTL disst Desiree Nick

Müffeln im Dschungelcamp 2022? Tina Ruland: Ich dusche nicht

Dr. Bob: Wer sich jetzt schon als Dschungelkönig*in 2022 sieht

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
dschungeljaninalindasarahtitel

Janina im Dschungelcamp dank Sarah Knappik? + Eklat & Trauer

gbdcaroandreaskimercantitel

Caro und Andreas Robens verblüffen: Goldgrube „Iron Diner“?