in , , , ,

Claudia Obert: P*nis als Geschenk von Fiona Erdmanns Vater

ClaudiaObertGerdTitel
Fotos: Joyn

Claudia Obert ist krass, aber dieser Kandidat konnte mit seinem Geschenk bei „Claudias House of Love“ nicht punkten. Ausgerechnet der Promi-Vater ging mit seinem sehr anzüglichen Geschenk selbst Claudia zu weit. Außerdem ging es in der ersten Folge schon richtig rund. Einer der Kandidaten guckte zu tief ins Glas und ließ dann das Niveau bis zum Erdboden sinken. Und ein Kandidat ging sogar für Claudia zu schnell zur Sache.

Um Mitternacht startete auf Joyn am Donnerstag „Claudias House of Love“. Ein Format, das auf jeden Fall eher nur für erwachsene Zuschauer geeignet ist, denn Claudia Obert und ihre Kandidaten lassen es schon in der ersten Folge so richtig krachen. Es dürfte niemanden verwundern, dass der Champagner in Strömen floss.

ClaudiaObertGerd
Foto: Instagram / Joyn

Was hat sich Gerd Erdmann mit seinem Geschenk an Claudia nur gedacht?

Jetzt ist ja spätestens seit Cedric Beidinger, dem Big-Brother-Sieger bekannt, dass Claudia Obert durchaus gerne nach Männern schaut, die wesentlich jünger sind als sie selbst. Doch dem 72-jährigen Gerd Erdmann wurde nicht sein Alter zum Verhängnis, sondern fehlendes Taktgefühl. Optisch war Gerd definitiv ein Kracher, kein Wunder, dass er seit einem Jahr erfolgreich als Model arbeitet. Zudem ist er ein Bildhauer, der auch noch ein Kultur-Cafe führt.

Sein ominöses Geschenk war dann auch eine kleine Skulptur. Das hätte eigentlich doch sehr nett sein können. Ein Kunstwerk als Präsent, besser geht es kaum. Doch leider handelte es sich um ein männliches Geschlechtsteil. Das soll Claudia zukünftig als Briefbeschwerer nutzen, so hatte es sich der gute Gerd gedacht. Ob Tochter Fiona Erdmann da jetzt stolz drauf ist? Bei Claudia hielt sich die Begeisterung in Grenzen. Ihr gefiel weder das Geschenk im Allgemeinen, noch die Ausführung und Form im Besonderen.

ClaudiaObertThomasMario
Schluckspecht Thomas Mario – Foto: / Joyn

Bei Claudia Obert wurde Gerd noch getoppt

Doch es gab einen Mann, der noch tiefer ins Klo greifen wollte und das auch umsetzte, obwohl er von seinen Mitkandidaten den Tipp bekam, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Thomas Mario, ein selbstständiger Barkeeper, zeigte, dass er selbst sein bester Kunde sein kann. Ein Glas nach dem anderen wurde hinter die Binde gekippt. Dagegen wirkte selbst die trinkfeste Claudia enthaltsam.

Der Alkohol zeigte sichtlich Wirkung und mit jedem Glas wurde Thomas Mario immer unangenehmer. Er redete dummes Zeug, griff die anderen Kandidaten an und war einfach extrem unverschämt. Ob er fliegt, wird die zweite Folge zeigen. Er ist jedenfalls neben Gerd und Mario einer der drei Auszugskandidaten und das hat er sich redlich verdient.

ClaudiaObertTorsten
Torsten bekam das erste Einzeldate – Foto: Joyn

Torsten war selbst Claudia zu schnell

Wie Claudia kommt Torsten aus Norddeutschland und er hatte wirklich gute Karten. Nach einer Tanzchallenge gewann Torsten das erste Einzeldate mit Claudia. Doch dann ging der Norderstedter zu schnell zur Sache. Sobald er mit Claudia alleine war, wurde die Hand auf Claudias Schenkel platziert und als Torsten dann auch noch versuchte den ersten Kuss von Claudia zu ergattern, brach diese kurzerhand das Date ab und erklärte sie brauche frische Luft.

Kommentare

Antworten
  1. Der Vater von Fiona Erdmann soll seit einem Jahr ein erfolgreiches Model sein? Das ich nicht lache, hatte lediglich den Clip mit Boris auf Empfehlung von Fiona! Ansonsten alles hochgestabelt und gelogen. Man muss sich nur Mal die tollen Kommentare von ihm auf Facebook ansehen, auch die Aussage über Coronatote unsw. Die meisten Fotos von ihm sind Selfis und mit Programm bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
ClaudiaObertVanessaTitel

Achtung, Claudia Obert! Vanessa warnt vor Mario – Exklusiv

WendlerKZTitel

Michael Wendler lügt erneut: Ausrede Krisen-Zentrum enttarnt