DanniTitel6
FOTO: INSTAGRAM TVNOW 99PRO MEDIA
in , , ,

Marco Gülpen: So geht es mit Danni Büchners Faneteria weiter

Danni Büchners Faneteria ist ebenso wie viele andere Gastronomiebetriebe auf Mallorca von der neuen Reisewarnung wegen dem Coronavirus betroffen. Bei RTL hatte Danni am Sonntag erklärt, dass sie am liebsten die Konsequenzen ziehen und die Faneteria wieder schließen würde. Vor allem, weil sie schlicht Angst habe, sich bei der Arbeit in der Faneteria anzustecken. Danni betonte aber, dass sie diese Entscheidung gemeinsam mit ihren Partnern Tamara und Marco Gülpen treffen wolle. Was genau geschehen soll, werde ein gemeinsames Gespräch ergeben.

„Promis und mehr“ hat bei Marco Gülpen nachgefragt, welche Einstellung er und Tamara zu dem Thema „Schließung der Faneteria“ haben. Seine Antwort machte deutlich, wie bedrückend die Situation auf Mallorca aktuell ist. Und Marco erklärte, welche Lösung jetzt gefunden wurde.

Da wir ein Team sind, beschließen wir natürlich auch gemeinsam, wann wir schließen, das ist ja ein ganz klarer Fall. Da macht keiner einen Alleingang oder so.

Marco Gülpen
Danni10
FOTO: INSTAGRAM/Goodbye Deutschland.VOX

Marco Gülpen: So geht es mit Danni Büchners Fanetera weiter

Marco berichtet, dass er Danni Büchners Einstellung gut verstehen kann:

Fakt ist, dass wir vom Gemüt her alle gerne schließen würden.

Jedoch müssen wir aus betriebswirtschaftlichen Gründen gucken, dass wir vielleicht noch ein paar Tage auflassen, damit wir Schadensbegrenzung betreiben können.

Marco Gülpen

Es sei natürlich schwer, weiterhin das Engagement aufzubringen, so Marco. Allerdings könnten geschäftliche Entscheidung nicht rein gefühlsmäßig getroffen werden:

Wie gesagt, vom Gemüt her würden wir eigentlich alle gern schließen, weil uns dieses Hin und Her, mit täglichen neuen Meldungen natürlich auch an den Nerven zerrt.

Aber wir müssen eben auch auf die betriebswirtschaftlichen Kriterien achten und schauen, dass wir vielleicht noch den Warenbestand abverkaufen.

Marco Gülpen

Danni Büchners Faneteria: Weitermachen trotz Sorgen und Angst

Deshalb sei jetzt erst einmal eine Entscheidung gefallen, die wohl von allen dreien viel Disziplin und Durchhaltevermögen erfordert. Marco erklärt die Entscheidung so:

Wir gucken jetzt von Tag zu Tag wie der Zulauf ist. Wir haben eine Mindestumsatzgrenze, die wir uns gegeben haben und solange wir die noch erreichen, lassen wir offen. Wenn wir die nicht mehr erreichen, werden wir schließen.

Marco Gülpen

Das wird für Danni Büchner, Tamara und Marco Gülpen sicher kein einfacher Weg. Vor allem dürften alle, sowohl die frischgebackenen Eltern Tamara und Marco, als auch Fünffach-Mutter Danni auch immer die Sorge um ihre Kinder umtreiben. Denn wenn sich wirklich jemand anstecken würde, wären natürlich auch die Kids gefährdet, auch wenn das Coronavirus bei Kindern zumeist ohne schwere Symptome verläuft.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Für Tamara und Marco ist es doppelt bitter, dass natürlich auch ihr Hotel von der Reisewarnung betroffen ist. Das „Hostal Playa de Palma“ hatte wegen Corona erst am 1. Juli eröffnet. Dazu kam die böse Überraschung einer riesigen Baustelle direkt vor dem Hotel. Außerdem waren viele Reisegruppen weggebrochen, da das Hostal normalerweise gerne von Partytouristen gebucht wird. Viele von den Partytouristen hatten aber, wegen der kompletten Schließung der Schinkenstraße mit Bierkönig und Megapark, schon im Juli abgesagt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
pbbemmytitel2

„Promi Big Brother“: Spielt Emmy falsch? Harte Vorwürfe!

pbbikketitel

„Promi Big Brother“: Ikke Hüftgold steht auf Marlene Lufen