in , , , , ,

Jenefer Riili: Matze Höhn reagiert + Angriffe gegen Michelle

jenefermatzemichelletitel
Jenefer, Michelle und Matze (v.l.) - Fotos: Instagram / Jenefer Riili, Matthias Höhn

Die Vorwürfe von Jenefer Riili haben Konsequenzen. Für alle Beteiligten. Auch für die blutjunge Michelle, die im Netz unaussprechlich furchtbar attackiert wird. Matthias Höhn befindet, dass die Vorwürfe von Jenefer an Respektlosigkeit und Ungerechtigkeit nicht mehr zu überbieten seien.

Jenefer hatte sich am Sonntagabend völlig aufgelöst an ihre Follower gewandt und hatte Matthias (Matze) einen bedenklichen Umgang mit dem gemeinsamen dreijährigen Sohn vorgeworfen. Matze fühlt sich völlig zu Unrecht kritisiert:

Ich kenne die Wahrheit und diese wird bewiesen. (…)

Eine Sache lasse ich ein für alle Mal nicht auf mir sitzen:

Ich war, bin und werde nie ein schlechter Vater sein!

Matthias Höhn
jenefermatzetitel
Jenefer Riili hat Matthias schwere Vorwürfe gemacht – Fotos: Instagram / Jenefer Riili, Matze Höhn

Jenefer Riili: Matze Höhn bestreitet Vorwürfe

Ein besonders schwerer Vorwurf von Jenefer war, dass Matze nach Alkohol gerochen habe, als er Sohn Milan abholte. Er sei zudem mit dem Kind von München nach Heidelberg ohne Kindersitz gefahren.

Dazu schreibt Matze auf Instagram:

Denkt ihr echt, ich fahre meinen Sohn betrunken und ohne Kindersitz über das Wochenende durch die Gegend?

Matze Höhn

Matze gibt seiner Empörung Ausdruck:

Dass der Zeitpunkt gekommen ist, an dem auf diese Art und Weise vorgegangen wird, hätte ich mir nicht in meinen schlimmsten Träumen erträumt.

Was nun passiert ist an Ungerechtigkeit und Respektlosigkeit nicht mehr zu überbieten.

Matze Höhn
matzehoehnmichelle
Die neue Freundin von Matze Höhn, Michelle, sieht aus wie die blutjunge Ausgabe von Jenefer
Foto: Instagram / Matthias Höhn

Jenefer Riili: Auch die neue Freundin von Matthias Höhn ist betroffen

Weitere Vorwürfe von Jenefer Riili hatten gelautet, dass Matze den Sohn mit seiner neuen Freundin Michelle zusammengebracht habe. Davon habe aber eine Psychologin dringend abgeraten, so Jenefer, weil der Sohn psychische Probleme habe.

Trotzdem habe Matze Milan in die elterliche Wohnung von Michelle verbracht und nachts hätte das Paar mit dem Kind in der Mitte in einem Bett geschlafen.

Nach diesen Vorwürfen veröffentlichte Michelle schlimme Haternachrichten. Sie zeigte sich fassungslos über die drastischen Beschimpfungen. In diesen Nachrichten wird Michelle besonders oft als H*re bezeichnet. In einer besonders schrecklichen Nachricht steht dieser Text:

Ich hoffe, dass dir die Kehle aufgerissen wird, du H*rentochter.

Haternachricht an Michelle

Denken Menschen wirklich, dass so etwas an einer 18-Jährigen spurlos vorbeigeht?

Besonders bedrückend ist an dieser Geschichte, dass in nur drei Jahren der kleine Milan lesen lernen wird. Und niemand wird ihn dann vor der Konfrontation mit dieser schlimmen Auseinandersetzung seiner Eltern bewahren können.

Dabei hatte Matze zunächst zu Jenefer gehalten, als die wegen ihrem angeblichen Flirt mit Chris Broy beim „Kampf der Realitystars 2021“ angegriffen wurde. Auch waren beide gemeinsam mit ihrem Sohn in einem Freizeitpark gewesen. Von außen wirkt es so, als sei die Lage erst eskaliert, als Matze mit Michelle zusammen gekommen war.

Weitere Artikel:

Jenefer Riili tobt: Kind im Bett der Neuen? Alkohol? Polizei

Susi und Walter Temmer: Ösis machen den Geissens Konkurrenz

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
susiundwaltertemmertitel

Susi und Walter Temmer: Ösis machen den Geissens Konkurrenz

jeromeboatengfussballtitel

Echt jetzt? Jerome Boateng wieder in Nationalmannschaft?