in , , , , , , ,

Eva Benetatou, Willi Herren, Georgina Fleur: So disst Sam

willievageorgina
Fotos: TVNOW, Instagram / Eva Benetatou, Georgina Fleur

Eva Benetatou dürfte sich über dieses böse Geschenk zur Geburt ihres kleinen Söhnchens George Angelos sicher nicht gefreut haben: Den Podcast von Andrej Mangold und Sam Dylan. Unter anderem wird dort gesagt, dass die Produktion vom „Sommerhaus der Stars“ hinter den Kulissen eine heimliche Absprache getroffen habe, um Andrej in ein schlechtes Licht zu rücken. Und Sam behauptet, dass Eva die Rolle des Mobbingopfers absichtlich eingenommen habe. Eva hätte ihm vorher erzählt, dass sie von Claudia Obert gelernt habe, die bei „Promis unter Palmen“ zum Mobbingopfer wurde.

Eva Benetatou ist übrigens die zweite schwangere Frau über die Sam innerhalb weniger Wochen schlecht redet. Und mit beiden Frauen war er einst befreundet gewesen. Vor Eva hatte es Georgina Fleur getroffen (Nachzulesen: hier).

Nun weiß niemand, was wirklich hinter den Kulissen passiert ist, aber es gibt ja nun einmal eindeutige Videos, die Sam in Aktion zeigen. Und zwar bevor er vor einem halben Jahr seine jetzige Rolle als trotteliger Naivling mit Babysprache einnahm. Es ist eigentlich unfassbar, dass sich niemand wundert, wenn ein erwachsener Mann plötzlich zum Kleinkind mutiert. Dabei kann sich jeder Videos anschauen, in denen zu sehen ist, dass er bei „Kampf der Realitystars“ und „Prince Charming“ noch ganz anders war.

evababy
Während der kleine George Angelos Benetatou geboren wird, erheben zwei Männer öffentliche Vorwürfe gegen die Mutter – Foto: Instagram / Eva Benetatou

So übel wurde Willi Herren mitgespielt

In dem YouTube-Video „Intrigen, Lügen und Verrat an Willi?!“ ist zu sehen, wie geschickt und hinterhältig Sam beim „Kampf der Realitystars“ agierte. Darin versuchten er und Georgina Stimmung gegen Willi Herren (✝) zu machen, damit Willi rausgewählt wird. So sagte Sam zu Momo Chahine über Willi Folgendes:

– Dem geht es eh‘ schon schlecht hier. Der hat Heimweh und alles.

– Der weint ja schon morgens hier.

– Ich finde auch, man sollte die Chance zu gewinnen Leuten lassen, die noch nicht so viel Geld verdienen. Willi ist hier einer der Bestverdienendsten, das ist ja einfach so. Und es sollte schon einer von uns sein, der noch nicht die Chance hatte. Wie du zum Beispiel. Ich bin ja auch nicht der Großverdiener. Und Willi ist ja in jedem Format, der hat ja soviel Geld.

Sam Dylan

Momo machte aber nicht mit, sondern weihte Willi ein. Dafür musste er später bitter bezahlen. Und Willi reagierte enttäuscht, geschockt und fassungslos:

Was habe ich alles für diese Person hier in den letzten Tagen gemacht?

Willi Herren

Willi sprach also Sam und Georgina direkt auf die Vorwürfe an. Und Sam lügt eiskalt:

Wir haben nur gesagt, dass es dir schlecht ging, weil du am ersten Tag geweint hast. Und ich habe gesagt, dass es mir auch schlecht ging, weil ich an meinen Freund gedacht habe. Darum ging es.

Sam Dylan

Willi sorgte daraufhin für eine Konfrontation zwischen Momo, Sam und Georgina. Momo fragte, was denn gesagt worden sei. Sam log knallhart weiter:

Wir haben mit dir geredet, dass die Leute auch mal sehr schnell Heimweh haben.

Sam Dylan

Momo brachte es auf den Punkt:

Ihr habt gesagt, dass es gut wäre, wenn man Willi wählen würde.

Momo Chahine

Sam und Georgina:

Das haben wir niemals gesagt.

Sam Dylan und Georgina Fleur

Und Sam setzte noch einen drauf:

Das ist ja eine Frechheit, gerade.

Sam Dylan
ds oliversamchristina
Bei der Dschungelshow zum ersten Mal in der neuen Rolle – Sam (Mitte) mit Christina Dimitriou und Oliver Sanne –
Foto: TVNOW

Willi Herren, Christina Dimitriou und jetzt Eva Benetatou?

Nach Willi Herren musste Christina Dimitriou in der Dschungelshow dran glauben. Unfassbar, dass die Zuschauer es einfach hinnahmen, dass Sam Christina sofort darauf ansprach, ob sie Sugardaddies habe, die ihre Schönheitsoperationen finanzieren würden. Er kenne das so von seinen Freundinnen, dass die sich von Männern bezahlen lassen würden, so Sam. Womit er nicht nur Christiana, sondern auch noch Georgina in die Pfanne haute, obwohl beide damals noch befreundet waren.

Und noch dreister war, dass Sam nur einen Tag später tatsächlich den Spieß umdrehen konnte und behauptete, Christina habe ihm unterstellt, dass er sich prostituieren würde und dass solche Fragen in einer Fernsehsendung tabu seien. (Ausführlich nachzulesen: hier)

Sam Dylan bei „Prince Charming“: Keine Babysprache, ein ganz normaler Mann. Übrigens soll Sam bei den Dreharbeiten schon mit Rafi Rachek liiert gewesen sein.

Fazit:

Beim „Sommerhaus der Stars“ sind bestimmt einige Szenen unter den Tisch gefallen, die gezeigt hätten, dass Eva Benetatou nicht nur das Opfer und Andrej nicht nur der Böse war. Aber die Unterstellung, dass sich Eva absichtlich als Mobbingopfer inszeniert habe, ist absurd. Woher hätte Eva Benetatou vorher wissen sollen, dass sie im Sommerhaus Leute finden würde, die bereit wären, sie zu mobben?

Fakt ist: Manche angeblichen Freunde, erweisen sich später als Wolf im Schafspelz.

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Cybermobbing.

Daher werden beleidigende oder abwertende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Antworten
  1. „Trotteliger Naivling mit Babysprache“ – köstlich! Das nenne ich Formulierungskunst! Den Nagel so was von auf den Kopf getroffen, Frau Sigrid – Chapeau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
DanniMarcelTitel

Danni Büchner: Letzte Rose von Marcel Remus

inCollage 20210429 185332710

Psychiater: Britney Spears wird kontrolliert vergiftet