in , , , , , , ,

Psychiater: Britney Spears wird kontrolliert vergiftet

inCollage 20210429 185332710
Foto: Instagram / Britney Spears

Britney Spears hat mit einer Aussage vor Gericht den Kampf um ihre Freiheit aufgenommen. 23 Minuten spricht Britney mit der Richterin. „Promis und mehr“ hat den Psychiater Dr. Josef Kirchner gebeten, diese Aussage einmal unter die Lupe zu nehmen. Die Stellungnahme des Arztes ist eindeutig und lässt die Haare zu Berge stehen. Besonders erschütternd ist dabei die Expertenmeinung zu der medikamentösen Einstellung von Britney Spears.

Dr. Kirchner hat Erfahrung als psychiatrischer Gutachter vor Gericht. Er ist praktizierender Arzt mit einer Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Seit 1995 ist er Vorsitzender des Berufsverbandes der Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und –psychosomatik in Nordrhein. Nebenbei ist er Dozent und Supervisor an mehreren Ausbildungsinstituten für Psychotherapeuten und Autor.

dr.josefkirchner
Dr. Josef Kirchner – Foto: privat

Britney Spears: Vormundschaft nicht gerechtfertigt

Können Sie als Arzt da aus so einer Aussage irgendetwas über die Verfassung von Britney Spears sagen?

Zumindest kann man feststellen, dass trotz des enormen Drucks, unter dem sie steht, sie es hinbekommt den Gesprächsfaden nicht zu verlieren, was gegen eine akute Manie spricht.

Dr. Josef Kirchner

Wie schätzen Sie den Inhalt ihrer Aussage ein?

Was Britney Spears sagt, klingt authentisch und nicht erfunden.

Dr. Josef Kirchner

Gibt es noch weitere Anzeichen?

Sie bringt die Emotionen, von denen sie spricht auch nonverbal authentisch zum Schwingen, was ein gutes Zeichen ist.

Dr. Josef Kirchner

Soll das heißen, dass Sie die Vormundschaft von Britney kritisch sehen?

Mein Gesamteindruck von Britney Spears ist, dass sie zu Unrecht entmündigt wurde und ein Recht auf ein selbstbestimmtes Leben hat.

Dr. Josef Kirchner
Britney2
Foto: Instagram / Britney Spears

Unfassbar: Britney Spears muss Gift einnehmen

In der Aussage von Britney Spears geht es auch um das Medikament Lithium. Was können Sie über dieses Medikament sagen?

Lithium ist eigentlich kein Medikament, sondern ein chemisches Element, verwandt mit Brom und wird seit Jahrzehnten vor allem in der Behandlung von Manien eingesetzt.

Weil die Dosisbreite zwischen Wirksamkeit und Vergiftung sehr eng ist, muss man auch zu Beginn der Behandlung häufige Blutkontrollen zum Serumspiegel durchführen.

Dr. Josef Kirchner

Können Sie verstehen, warum sich Britney so sehr gegen die Einnahme von Lithium sträubt?

Mein erster Chef, Prof. Peters, sagte:

„Eine Lithium-Behandlung ist eine kontrollierte Vergiftung“.

Das trifft es sehr gut.

Dr. Josef Kirchner

Wer sich für den Fall Britney Spears interessiert, sollte sich die gesamte Aussage der Sängerin anhören. Der YouTuber „Drama Detective Unico“ hat die Aussage in zwei Teilen komplett mit deutschen Untertiteln versehen. Das ist auch mit Englischkenntnissen angenehm, weil Britney sehr schnell spricht.

Teil 1:

Teil 2:

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Cybermobbing.

Daher werden beleidigende oder abwertende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
willievageorgina

Eva Benetatou, Willi Herren, Georgina Fleur: So disst Sam

PinocchioMisstrauen

Michael Wendler manipuliert mit Fake News die Bundestagswahl