in , , , , , , ,

Die Wahrheit über „Willi Herrens Rievkoochebud“

williherrensrievkoochebudTitel2
Desiree Hansen und Willi Herren - Foto: Instagram / Willi Herrens Rievkoochebud

Der Name Willi Herren sorgt auch nach seinem Tod für Aufregung. Unter anderem stehen die Freunde und Geschäftsparter von Willi, die mit ihm „Willi Herrens Rievkoochebud“ betrieben hatten, an dem Pranger. Jörg Hansen und Desiree Hansen-Schmitz (Miss Sugar) wird unter anderem vorgeworfen, dass sie überhaupt nicht mit Willi befreundet gewesen seien und erst im März, nach der Trennung von Jasmin und Willi für Jasmin eingesprungen wären.

Für diese These spricht tatsächlich ein Video, in dem Willi das Folgende sagt:

Es ist eine Achterbahn der Gefühle, auch im Berufsleben. Fakt ist, ich bin jetzt leider getrennt, von der lieben Jasmin.

Ich muss das Ganze jetzt leider mit meinen lieben, lieben Freunden Miss Sugar und Jörg durchziehen. Ein ganz, ganz tolles Team und tolle Freunde, die mich da supporten und unterstützen.

Ich bin so stolz darauf, dass es gerade so läuft, weil ich habe zuerst gedacht: Ey, jetzt bist du auch noch alleine.

Willi Herren

Das Video ist auf Instagram zu finden:

williherrenvideo
Video: Instagram / jasmin_und_willi

Willi Herren redet von Freundschaft und Liebe

In diesem Video nennt Willi Herren seine Frau Jasmin Herren trotz Trennung „liebe Jasmin“ und er spricht von „lieben Freunden“ und nicht von Geschäftspartnern, wenn er von Desiree und Jörg Hansen spricht. Für ihn waren das alles wichtige Menschen, übrigens genauso wie seine Tochter Alessia Herren!

Jetzt haben manche Hater selbst an diesem Video etwas entdeckt, weswegen sie die Hansens angreifen. Sie behaupten, dass Willi den Foodtruck alleine mit Jasmin geplant habe und die Hansens erst im März nach der Trennung eingesprungen wären.

„Promis und mehr“ hat bei Jörg und Desiree nachgefragt und sie haben sich so dazu geäußert:

Von Tag 1 war klar, dass wir den Truck machen. Wir sind die Geldgeber, die alles erst ins Rollen gebracht haben. Willi und Jasmin sollten das Projekt promoten und wären als Gesicht des Trucks bezahlt worden.

Jasmin hat sich nach dem Tod ihres besten Freundes Manuel aber da raus gezogen und anschließend haben wir es alleine mit Willi gemacht.

Jörg Hansen

Willi hätte an dem Projekt voraussichtlich sehr gut verdient:

Willi war nie mehr als das Werbegeschenk und dafür hätten wir ihn gut entlohnt, damit er von den Schulden runter kommt. Von ca. 30.000 Euro Umsatz hätte er 50 Prozent bekommen.

Jörg Hansen

Der Leasingvertrag für „Willi Herrens Rievkoochebud“

Der Leasingvertrag beweist, dass Desiree und Jörg Hansen nicht erst im März in das Projekt „Willi Herrens Rievkoochebud“ eingestiegen waren:

williherrenrievLeasing1 2 LI
Foto: privat

Der Vertrag ist auf den 29. Oktober 2020 datiert und auch an diesem Datum von Desiree Hansen-Schmitz unterschrieben worden:

WilliHerrenrievleasing2 2
Foto: privat

Durch diesen Vertrag wird auch ein besonders perfides Gerücht der Hater widerlegt. Denn die werfen den Hansens tatsächlich vor, dass sie den Truck selbst abgefackelt hätten, um das Geld der Versicherung zu kassieren. Es ist ganz klar zu sehen, dass es sich um einen Leasingvertrag handelt. Das Geld für den Truck wird also an den Besitzer gehen.

Aktueller Stand der Ermittlungen

„Promis und mehr“ hat übrigens auch bei der Staatsanwaltschaft Köln nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen gefragt. Und zwar sowohl den Foodtruck als auch den Einbruch in die Wohnung von Willi Herren betreffend. Dies ist die Antwort vom Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer:

Leider kann ich nichts Neues vermelden.

In beiden Verfahren dauern die Ermittlungen an.

Weiteres kann ich mit Blick hierauf derzeit nicht mitteilen.

Ulrich Bremer, Oberstaatsanwalt

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
GeorginaKubiBlutTitel

Kubi: Georgina Fleur hat mich von hinten aufgeschlitzt

SystemsprengerZDFSchrei

Systemsprenger – Die Wahrheit über die wilden Kids: Autismus