in , , , ,

„Die Pharos“ bei D-Kais: Geheime Infos vom Sommerhaus + DSDS

D Kais PharosTitel
Fotos: Instagram / Die Pharos, D-Kais

„Die Pharos“ (Martin Bolze und Michaela Scherer) erörterten am Sonntag im D-Kais-Talk auf Instagram mit Rapper Daniel Neumann (DSDS, Verdammt schwer) was hinter den Kulissen von Reality-Shows wirklich läuft. Dabei war natürlich vor allem das „Sommerhaus der Stars 2020“ ein großes Thema. Martin Bolze berichtete, dass sie schon beim Schauen der ersten Folge „ihr“ Sommerhaus nicht wiedererkannt hätten:

Es ist ja immer darüber diskutiert worden, dass die Bewohner sagen, es ist geschnitten, das war in Wirklichkeit gar nicht so.

Nein, das war auch nicht so. Wir haben hier gesessen bei der ersten Folge und haben gesagt, was ist das denn? Da sind ja Schnitte aus einem der letzten Tage des Sommerhauses ganz an den Anfang gesetzt worden.

Martin Bolze (Die Pharos)
D Kais Pharos
Foto: Instagram / D-Kais


Die Veränderung sei enorm:

Ich glaube, dass der Zuschauer wirklich nicht beurteilen kann, ist da jetzt Beef gelaufen, ist da jetzt wirklich dieser Hate gelaufen?

Natürlich ist da ein Initiator und sitzt da ein Dirigent am Mischpult und sagt: Okay, wir wollen diese Geschichte jetzt dem Zuschauer verkaufen. Genau das ist getan worden.

Martin Bolze

Womit die Pharos nicht gerechnet haben


Trotzdem würden sowohl Martin als auch Michaela wieder ins Sommerhaus ziehen. Michaela allerdings nur mit dem Wissen von heute. Aber am liebsten wäre ihr, wenn Martin ins Dschungelcamp gehen würde und sie im Hotel Versace auf ihn warten könnte. Was Michaela an der Fassung des „Sommerhaus der Stars“ sehr bedauert:

Wir haben viele ganz tolle Momente gehabt, in denen wir viel Spaß gehabt haben, in denen wir gelacht haben.

Michaela Scherer (Die Pharos)


Alle seien dabei gewesen, auch Eva, aber das sei eben nicht gezeigt worden.


Es wurde eben nur dieses Theater gezeigt.

Und was danach auf einen einbricht, damit habe ich nicht gerechnet.

Michaela Scherer (Die Pharos)


Martin betont, dass das diese Manipulationen durch den Schnitt aber auf keinen Fall nur beim Sommerhaus der Fall seien. Er sehe das auch bei allen anderen Reality-Shows:


Aber im Grunde ist es so, dass da Menschen sitzen, die Dinge konzipieren. Da gibt es ein Drehbuch. Die stellen dir auch gezielt Fragen im Interview. Die stellen dir die Fragen solange, bis du die Antwort gibst oder die Worte sagst, die sie brauchen.

Zum Beispiel gab es ein Interview, das haben die abgebrochen, weil wir bei einer bestimmten Frage gesagt haben, da sagen wir nichts zu.

Martin Bolze (Die Pharos)


D-Kais war das alles bekannt:

Martin, mir brauchst du das nicht zu sagen. Ich war acht Stunden bei DSDS und irgendwann hat man ja auch mal Durst. Da bin ich zur Theke gegangen und habe mir eine Cola-Light bestellt und habe gesagt: „Die Cola da vorne kannst du mir geben.“

D-Kais

Und genau diese Szene sei dann immer wieder reingeschnitten worden. Immer wieder, die Cola da vorne kannst du mir geben. Und er sei dafür verurteilt worden, dass er soviel Cola trinke, trotz seinem Gewicht.

Also man kann das schon so drehen, wie man das gerade haben möchte, beziehungsweise auch braucht.

Daniel Neumann (D-Kais)

Die Pharos und der Rapper der Herzen


D-Kais berichtete über Reaktionen im Vorfeld:

Manche haben gesagt, der Martin und die Michaela, die haben doch die Eva im Sommerhaus gemobbt. D-Kais, du machst doch einen Song gegen Mobbing, wie kann das denn sein? Du kannst dich doch nicht mit solchen Leuten abgeben.

Und ich habe gesagt, passt mal auf, ich kenne den Martin, bevor er da rein gegangen ist und ich glaube nicht alles, was im Fernsehen gezeigt wird.

Daniel Neumann (D-Kais)
D-Kais Anti-Mobbing-Rap


Übrigens war D-Kais völlig überrascht von der Musik der Pharos und zwar positiv überrascht. So positiv, dass die Drei nun sogar verabredet haben, mal einen Song gemeinsam aufzunehmen. Außerdem will D-Kais sich von Martin hypnotisieren lassen, damit er Gewicht verliert.

Aktuell bietet der Hypnotiseur die Hypnose wegen Corona auch Online an. D-Kais will aber warten, bis er zu den Pharos nach Gran Canaria reisen kann.

Kommentare

Antworten
  1. Es tut mir leid, dass Pharo, Show-Hypnotiseur, sich jetzt mit Frau in solche Trash-Sendungen begibt. Als Hypnotiseur schon nicht wirklich glaubwürdig und jetzt noch viel weniger. Aber.. der Rubel muss rollen. 🤷🏻‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
KimGlossKasiaTitel

Kasia Lenhardt: Jetzt startet Kim Gloss Petition gegen Hass

MarkusSimonsDetlefDanniTitel

Markus Simons: Exklusiv Interview mit Danni Büchners Freund