in , , , , , ,

PBB 2021: Drama um Danni Büchner und Seitenhieb von Ennesto

pbb21dannititel2
"Promi Big Brother 2021" - Daniela Büchner hatte eine dramatische Kindheit - Foto: SAT.1

Bei „Promi Big Brother 2021“ (PBB 2021) fallen die Masken. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fiel nun auch die Maske von Daniela Büchner (Danni Büchner). Und jetzt ist auch klar, warum Danni immer ein bisschen anders und manchmal eben auch befremdlich wirkt. Außerdem gibt es noch einen ganz fiesen Seitenhieb von Ennesto Monte.

Bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ gibt es immer den heimlichen Höhepunkt von PBB 2021: Nämliche echte Livebilder, die ohne Einordnung, Schnitte oder Interpretationen ausgestrahlt werden. Das ist echtes Reality-TV. Und von daher gibt es eigentlich nur dort die ungefilterten Eindrücke von den Kandidaten.

In der entscheidenden Szene saß Papis Lovedale im Wirlpool. Ina Aogo und Danni Büchner standen am Rand. Während sie sprach wirkte Danni so, als hätte sie vielleicht ein bisschen Alkohol getrunken. Keinesfalls betrunken. Danni kam, während sie sprach, sehr natürlich rüber. Also keineswegs so als würde sie spielen oder dramatisieren. Es gab keine Tränen oder große Emotionen. Sie schien einfach nur ganz ruhig ihr schwieriges und gespaltenes Verhältnis zu ihrer eigenen Mutter zu erklären.

pbb21danni7
„PromiBB 2021“ – Daniela Büchner – Copyright: SAT.1

„PBB 2021“ – Daniela Büchner: Erschütternde Einblicke in die Welt von Kindern aus Gewaltbeziehungen

Hier ist alles, was Danni Büchner gesagt hat, im originalen Wortlaut, damit sich die Leser*innen selbst ein Bild machen können. Manche Sätze sind daher auch nur Halbsätze oder etwas verdreht. Das ist der O-Ton Danni Büchner:

Und meine Mama ist meine Mama und es gab bestimmt auch Momente in meinem Leben, wo ich dachte, okay, jetzt will ich sie anders nennen. Aber das mache ich nicht aus Respekt.

Und manchmal ist es so: Meine Mama sagt zum Beispiel nur, dass sie mich liebt an Weihnachten. Vielleicht! Oder Silvester.

Und meistens ist es so: Meine Mutter findet meinen Job auch sche*ße. Sie sagt, alles war wegen Jens und so komisch… und ich glaube im Grunde, sie kann nichts dafür, weil sie hat selbst keine Liebe erfahren als Kind, wisst ihr.

Ich will ihr sauer und böse sein und wenn ich mit ihr telefoniere, dann denke ich, oh nein, ich halte das nicht aus. Nach fünf Minuten schon.

Wir sind wie Feuer und Wasser, ich war immer mit meinem Vater. Meine Eltern hatten einen Rosenkrieg. Ich war immer mit meinem Vater. Immer, obwohl ich ja gesehen habe, wie er sie geschlagen hat. Aber ich war immer Papakind, die italienische Seite.

Und irgendwann gab es einen Moment in meinem Leben, wie auch immer, der mir gezeigt hat: Okay, das ist falsch mit meinem Vater und ich war sehr enttäuscht.

Du musst aber wissen, 13 Jahre waren schon vergangen. 13 Jahre Papa. Und dann versuch mal 13 Jahre… Meine Mutter hat alles versucht, aber ich war ja so…

Das ist halt schwierig und erst als ich meine Kinder bekommen habe, war meine Mutter da und ich dachte, okay, aber ich war nie zufrieden. Mir fehlen 13 Jahre, versteht ihr? Und gerade die wichtigsten und du kannst es nicht aufholen.

Meine Mutter hat meinen Vater gehasst. Das war bei uns halt schwierig, du musst halt wissen, mein Vater hat sie immer geschlagen und ich war Vaterkind. Meine Mutter wusste, ich bin mit meinem Vater und plötzlich ist dieses Mädchen, als Alteste von ihr, musste dieses Kind, was immer den Vater verehrt hat…

Meine Mutter hat mich immer geliebt.

Danni Büchner
markusrosigrazyna
Grazyna (l. eine Freundin von Markus), Dannis Mutter Rosi und Markus am Mittabend vor den MMC-Studios in Köln-Ossendorf – Foto: privat

„PBB 2021“ ist eben auch ein Sozialexperiment

„Big Brother“ war für Psychologen immer unglaublich interessant. Und auch bei „Promi Big Brother“ kommt diese Seite nicht zu kurz. Im Fall von Danni Büchner wird deutlich, wie toxisch und prägend es für Kinder ist, wenn ein Elternteil gewalttätig ist.

Der Verein „Frauen helfen Frauen“ engagiert sich seit vielen Jahrzehnten für dieses Thema und hat ganz früh aufgezeigt, dass die Kinder oft lebenslang geprägt sind. Auch wenn ihnen selbst kein einziges Haar gekrümmt wurde.

Die furchtbarste Folge ist, dass Mädchen, die erlebt haben, dass ihre Mutter geschlagen wird, als erwachsene Frau oft selbst in Gewaltbeziehungen landen und ebenfalls von ihren Partnern misshandelt werden. Und Jungen, die erleben, dass ihre Mutter geschlagen wird, misshandeln später oft selbst ihre Partnerinnen. Ein grauenhafter Teufelskreis!

Rund um die Uhr Hilfe gibt es hier:

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung unterstützen wir Betroffene aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte beraten wir anonym und kostenfrei.

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Ennesto Monte schießt wieder gegen Daniela Büchner

Währenddessen schießt Ennesto Monte draußen gegen Danni Büchner. Ganz geschickt und ohne ihren Namen zu nennen. Aber natürlich ist es klar, dass bei dem folgenden Post jeder an Danni denkt. Schließlich hatte Pascal Kappes Danni bei „PBB 2021“ eine Narzisstin genannt. Auf diesen Zug ist Ennesto offensichtlich aufgesprungen:

ennestoNarzisstin
Screenshot: Instagram / Ennesto Monte

Promi Big Brother 2021“ (PBB 2021) in der Finalwoche um 20.15 Uhr auf SAT.1
und „PromiBB 2021 – Die Late Night Show“ direkt im Anschluss live
bei SAT.1 und auf Joyn.

Weitere Artikel:

„PBB 2021“ Paco haut Danni nachts ein 3. Mal in die Pfanne

Bachelorette – Dario Carlucci: „Es ist wirklich peinlich“

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Mobbing.

Deshalb werden abwertende und/oder beleidigende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
EvaChrisBabyTitel

„KdR 2021“: Eskalation – Chris Broy droht Eva Benetatou

kdrchrisevatitel2

KDRS 2021 – Chris und Eva: Krasse Eifersucht + Kontrollwahn