in , , , , , ,

Nie wieder „Promis unter Palmen“ – Schluss mit Reality-TV?

pupTitel
Foto: SAT.1

Ein Kommentar der Autorin Sigrid Schulz

Promis unter Palmen“ wird abgesetzt. Das gab jetzt SAT.1 bekannt. Verwundern dürfte diese Entscheidung wenig. Schließlich hatten sich viele Zuschauer furchtbar aufgeregt. Zunächst über die erste Staffel. Und schließlich über die homophoben Bemerkungen von Prinz Marcus.

Da stellt sich die Frage, was die Zuschauer eigentlich wollen? Reality? Offensichtlich nicht, denn mit der Wahrheit kommen sie nicht klar. Es gibt in der Realität nun einmal homophobe Menschen. Und sie werden auch nicht verschwinden, nur weil die Realität geleugnet wird. Im Gegenteil. Aber viele Zuschauer sind nun einmal nicht in der Lage zu begreifen, dass ein Fernsehsender natürlich nicht hinter jedem Satz der Kandidaten stehen kann.

Dabei hatte sich in diesem speziellen Fall die betroffene Katy Bähm ganz klar bei SIXX geäußert und gesagt, es sei richtig gewesen, diese Szenen mit Prinz Marcus zu zeigen. Katy und der homosexuelle Moderator Jochen Bendel waren sich einig, dass es nun einmal ihre Lebensrealität sei, mit solchen Menschen immer wieder konfrontiert zu werden.

pup williherren titel
Willi Herren bei „Promis unter Palmen“ – Foto: SAT.1

Ende von „Promis unter Palmen“ – Der erste große Einschnitt kam schon 2008 bei „Big Brother“

Angefangen hatte das Ausufernde Theater und das Ende von echtem Reality-TV in der Big-Brother-Staffel 2008 als die Kandidatin Rebecca den Hitlergruß gemacht hatte. Eine Szene, die im Fernsehen nicht ausgestrahlt wurde, aber durch den Livestream für große Aufregung gesorgt hatte. Und das obwohl ganz klar war, dass Rebecca gar kein Nazi war.

Die Konsequenz war das Aus für echte Reality in Deutschland, denn ab da gab es zwar noch einen Livestream, aber der wurde zeitlich versetzt ausgestrahlt, um unbequeme Szenen herausfiltern zu können.

pup latekatepatriciatitel
Melissa Khalaj, Jochen Bendel, Katy Bähm, Patricia Blanco (v.l.) – Fotos: SAT.1

Ende für „Promis unter Palmen“ – „Promi Big Brother“ geht weiter

Die Frage ist, was wollen die Zuschauer eigentlich? Bei langweiligen Kuschelstaffeln schalten sie weg. Gibt es Zoff, dann findet die scheinheilige Empörung gar kein Ende mehr. Scheinheilig deshalb, weil diejenigen, die angeblich am meisten entsetzt sind, jeden möglichen Vorfall zum Anlass nehmen, um andere Menschen auf das Brutalste zu mobben.

SAT.1 erklärte, dass es ja „Promi Big Brother“ weiterhin geben werde und sich die Fans von Reality-TV darauf freuen können:

Die Fan-Gemeinde von „Promis unter Palmen“ ist groß. Das wissen wir zu schätzen und das hat uns die Entscheidung nicht leichter gemacht. Aber ihr werdet bei uns auch künftig gutes Reality-TV sehen. Bald kommt eine neue Staffel von „Promi Big Brother“ – und auf die könnt ihr euch freuen!

SAT.1

Schwierig, weil bei „Promi Big Brother“ gibt es schon lange überhaupt keinen Livestream mehr und seitdem kann sich niemand mehr ein wirkliches Bild von den Vorgängen im Haus machen. Das wissen alle, die jemals einen Big-Brother-Livestream gesehen haben.

pbbsimoneMW Katy vs Simone3
Copyright: SAT.1

Immerhin ist die rudimentäre Form von „Promi Big Brother“ besser als nichts. Aber ob sich der Sender wirklich traut, nicht nur weichgespülte Kandidaten an den Start zu lassen, ist die nächste Frage. Und sollte irgendeiner einen falschen Satz sagen, dann geht das Theater wieder los und dann ist wahrscheinlich mit „Promi Big Brother“ auch bald Schluss.

Die Welt wäre nicht nur für Reality-Fans schöner, wenn diese gespielte künstliche Aufregung über jeden menschlichen Fehler abgesetzt werden könnte. Aber für Hater, obwohl sie ganz klar in der Minderheit sind und die Mehrheit terrorisieren, gibt es ja leider keinen Ausknopf.

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Cybermobbing.

Daher werden beleidigende oder abwertende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Antworten
  1. Wie So Brauch Prominenten
    Geld Sie Haben.
    Genug Geld
    Das Sollen Big Brother
    Promis Unter 🌴Palmen
    Nicht Promis Sozialen
    Schwachen Armen Geld
    Verdient.
    Oder Prominenten Sollen Spenden Armen Sozialen Im Kinder Im Affrika Und In Deutschland Harz 4. Prominenten Sollen Nicht Jamern Mit Luxusvilla Es Gibt’s Anderen Schimmelpilze Wohnungen Leben Kaputten Leben. Müssen. Zu Wenig Geld Haben. 💰Soger Obdachlosigkeit Keine Wohnungen Haben..Iher Alle Prominenten Sollen Boden Los Sich Schämen Verhalden Mit.Denn Drogen Alkoholkonsum Das Benhmen ..Luxus Leben..Dann Möchten Wir Auch Schönes Glückliches Leben. IHER Allen Prominenten Haben Gute Gesundheit Gute Versicherung Vorsorgen Euch Fälle Gar Nicht.s Aufen Geld 💰.. Grund Aus Sich Schämen Andere Müssen Selber Schauen Wenn Sie Geld Verdien Können Niemad Helfen Uns Wenn Uns Schlcht Geht Mit Geld Keine Mieten Bezahlen Können Raus Schmiss Überkommen Von Miete..Das Ist So
    Luxusvilla Essen Trinken Teuer Essen Trinken Leisten Können Nichts Dafür Machen Anderen Müssen Zwei Job Machen Das Sie Überrunden Kommen Schwere Leben Ober Jemanden Ist Gestorben Schwere Zum Leben Weniger Geld Haben..Wir Wünschen Schöne Tag Das Schwachen Armen Mit Machen Können Das Auch Geld Überkommen 25,000 Euro Geld 💶 Sozialen Schwachen Armen Mit Liebe 💘Grüssen Von Silvia Christian Wartenweiler Brglez

  2. Silvia Christian Wartenweiler Brglez, dir scheint nicht bewusst zu sein, dass an diesen Trash Formaten nur verkrachte Existenzen teilnehmen, also nix mit spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
YottaOnlyFansBoerseTitel

Bastian Yotta ringt um Sex-Zuschauer mit Börsentipps

AlessiaHerren3

Wow, Alessia! Willi Herren wäre wohl stolz auf seine Tochter