in , , , , , ,

Gewalt bei „Promis unter Palmen“: Katy Bähm packt aus

pup katywillimarcusalletitel
Fotos: SAT.1

Bei „Promis unter Palmen 2021“ soll es tatsächlich Gewalt gegeben haben, das bestätigte Katy Bähm jetzt in einem Video-Interview auf BILD.de. Katy selbst sei ebenfalls davon betroffen gewesen. Vor allem zeigte sich Katy enttäuscht, dass die Täter durch das Absetzen der Staffel „Promis unter Palmen“ nun ohne Konsequenzen davon kämen. Obwohl Katy sich nach eigener Aussage nicht äußern darf, nannte sie doch einen Namen. Und sie sprach ausführlich über ihr Verhältnis zu Willi Herren.

Was Katy in diesem Bild-Interview über „Promis unter Palmen“ sagt, ist kaum zu fassen. Zunächst aber beschrieb Katy die Situation mit Prinz Marcus:

Es war eine entspannte Atmosphäre, wir haben gegessen und dann rastet der aus. (…) Ich war wie versteinert in dem Moment, weil ich nicht wusste, was passiert und wie. Das war ja wirklich krass. Der hat ja auch ganz bösartige andere Sachen da gesagt. So was wie: Euch gehören die Schw*nze abgeschnitten.

Katy Bähm

Dennoch steht Katy voll und ganz hinter der Ausstrahlung:

Ich fand das aber auch wirklich wichtig, dass SAT.1 das auch zeigt, weil das ist ja auch nun einmal das wahre Leben. So etwas passiert tagtäglich und es gibt viele queere Menschen dort draußen, die tagtäglich Homophobie und Transphobie erleiden müssen.

Es fängt ja schon damit an, dass viele Kolleginnen in Drag nicht mehr rumlaufen können, weil sie sonst angegriffen werden und das hier in Berlin.

Katy Bähm
pup latekatepatriciatitel
Melissa Khalaj, Jochen Bendel, Katy Bähm, Patricia Blanco (v.l.) – Fotos: SAT.1

Katy Bähm: So war das mit Willi Herren bei „Promis unter Palmen“ wirklich

Katy beschreibt, wie sehr sie Vorwürfe nach dem Tod von Willi Herren getroffen haben:

Da ist soviel passiert. Ich habe ja mehrmals abbrechen wollen, weil ich da so gemobbt wurde und meine Psyche wirklich brutal am Limit war. Und dann kommst du zurück und ich musste das hier so ein bisschen verkraften. Und auch erstmal den Tod von Willi.

Das hat mich wirklich auch sehr verletzt, weil er nach der Folge verstorben ist, in der ich Stress mit ihm hatte. Mir haben so viele Leute geschrieben: „Na, wie fühlst du dich als Mörderin? Oder: Na, bist du jetzt endlich glücklich, dass er tot ist?

Katy Bähm

Das Verhältnis zu Willi sei sehr eng gewesen, versichert Katy:

Man ist so am Trauern, ich habe mit Willi wirklich eine enge Bindung gehabt, auch vor Ort und es hatte sich so krass gebessert. Ich habe ihn irgendwann sogar als Drag geschminkt, was wirklich einer der schönsten Momente bei PuP gewesen ist, die ich hatte: Diesen älteren Hetero-Mann als Drag zu schminken, weil er sich das halt gewünscht hatte.

Weil er wollte ein Zeichen setzen. Sein schwuler bester Freund Manuel ist ja auch kurz vorher gestorben. Ich hatte richtig schöne Momente mit Willi. Es ist halt so krass, dann diese Nachrichten zu kriegen und man denkt sich okay, die Leute haben diese Folge gesehen, da haben wir uns gestritten, die wissen nicht, was alles noch danach passiert ist.

Katy Bähm
PuP WilliMarcusTitel
Fotos: SAT.1

Ende von „Promis unter Palmen“: Keine Quittung für die Täter

Plötzlich wurde das Ende von „Promis unter Palmen“ verkündet. Für Katy ein Horror:

Und dann auch, dass die Show abgesetzt wurde, das hat mich richtig psychisch kaputt gemacht. Weil du wusstest, okay, es gibt Leute, die werden die Quittung dafür nicht kriegen, was die da alles getan haben.

Ich habe da Gewalt erfahren, in der Show. Man ist auf mich losgegangen und das wird nicht gezeigt, weil die Show abgesetzt ist.

Katy Bähm

Natürlich kommt an dieser Stelle die Frage nach den Namen.

Katys Antwort:

Das darf ich leider nicht sagen. Es gab halt Sachen, die passiert sind. Man hat ja zum Beispiel im Trailer zu Folge 3 gesehen, dass es zwischen Chris Töpperwien und Melanie heftig gekracht hatte und so. Das sind so Sachen. (…)

Zum Beispiel der Hate, den Melanie bekommen hat, den hat sie, finde ich, nicht verdient und so Leute wie Chris und andere klatschen in die Hände und freuen sich, dass das Format abgesetzt ist und sie einfach die Quittungen dafür nicht kriegen, was sie da alles gemacht haben vor Ort.

Aber man sieht dann immer wieder den ein oder anderen Artikel, in dem gemunkelt wird und schmunzelt darüber und denkt sich so:

Die Wahrheit kommt irgendwann noch raus. Und ich überlasse das auch Gott und der Welt und dem Schicksal. Irgendwann kriegt jeder die Quittung dafür, wie er sich verhalten hat und was er getan hat.

Katy Bähm

In eigener Sache:

„Promis und mehr“ engagiert sich gegen Cybermobbing.

Daher werden beleidigende oder abwertende Kommentare nicht mehr akzeptiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
PharosFussballTitel

„UEFA EURO 2020“ sorgt für Zoff bei den Pharos

ti meikemarcustitel

„Temptation Island 2021“: Meikes Abrechnung mit Marcus