in , , , ,

Neue Lüge? Wollte Jimi Blue Ochsenknecht wirklich kein Baby?

yelizJimiBauchTitel
Screenshots: YouTube / SAT.1/SKY, Foto: Instagram/Yeliz Koc

Jimi Blue Ochsenknecht wollte gar kein Kind mit Yeliz. So wird er jedenfalls am Sonntag in der BILD zitiert. Und das ist eine Aussage, die seine Tochter in ein paar Jahren lesen wird. In diesem Rosenkrieg spielt das Wohl des Kindes scheinbar überhaupt keine Rolle. Dazu kommt: Vor einem Jahr hatte Jimi die kleine Snow noch als Wunschkind bezeichnet.

Es war für viele völlig unverständlich, was Yeliz Koc in dem gemeinsamen Podcast mit ihrer Schwester Filiz Koc Rose erst vor wenigen Tagen öffentlich machte. Demnach ist Jimi weiterhin nicht bereit sich um seine Tochter Snow zu kümmern. Yeliz berichtete darüber, dass sie nach der Gerichtsverhandlung mit Jimi betont habe, dass sie sich freuen würde, wenn er seine Tochter besuche. Auch seine neue Freundin könne er gerne mitbringen. Doch Jimi habe ihr geantwortet, dass er erst einmal Abstand brauche.

Eine Aussage die schwer verständlich ist. Wer braucht den Abstand zu einem Baby? Einen kleinen Kind, das doch ganz sicher gar nichts für die Differenzen der Eltern kann.

Nachdem, was Jimi aber angeblich gegenüber der BILD gesagt hat, passt dieses Abstand wünschen aber ziemlich gut. Jimi wird so zitiert:

Ich hatte zu dieser Zeit finanzielle Probleme, wirtschaftlich lief es nicht gut. Ich dachte zu dieser Zeit nicht ans Vater werden.

Jimi Blue Ochsenknecht

Jimi habe der gemeinsamen Nachwuchsplanung nicht zugestimmt, so BILD.

kdryelizjimititel
Während Yeliz vor der Kamera für „Kampf der Realitystars“ stand (zu sehen bei RTL+), drehte Jimi mit der Tochter, die er angeblich nie wollte, für „Diese Ochsenknechts“. Laut Yeliz ohne ihr Wissen und Einverständnis.
Foto: RTLZWEI/Paris Tsitsos, Screenshot: YouTube/Sky

Aber sagt Jimi Blue Ochsenknecht überhaupt die Wahrheit?

Also falls er diese Aussagen tatsächlich gegenüber der BILD gemacht hat, dann hat Jimi entweder jetzt gelogen oder am 10. März 2021. Denn da wird Jimi von der BILD so zitiert:

Der Nachwuchs war geplant und wird ein absolutes Wunschkind.

Es klappte dann aber doch schneller als gedacht.

Jimi Blue Ochsenknecht

Eine der beiden Aussagen muss also eine knallharte Lüge sein. Vorausgesetzt, dass Jimi diese beiden Interviews der BILD wirklich gegeben hat. Elena Miras hatte erst gerade bei Instagram betont, dass sie der BILD das veröffentlichte Interview niemals gegeben habe. Nachzulesen hier:

Kampf der Realitystars: Ist Elenas BILD-Interview Fake?

yelizjimititel5
Screenshots: RTL

Dreharbeiten hatte Jimi Blue doch ohne Genehmigung durchführen lassen

Auf der anderen Seite hatte sich erst jetzt bei der Gerichtsverhandlung herausgestellt, dass Jimi seine Tochter ohne Genehmigung der Mutter für Dreharbeiten zur Ochsenknecht-Familiendoku benutzt hatte. Es sei ein Missverständnis gewesen, soll Jimi hinterher dazu gesagt haben.

Yeliz äußerte sich am Sonntag bereits zu den Aussagen von Jimi auf Instagram:

Ich bin sprachlos, es wird immer schlimmer.

Yeliz Koc

Und Yeliz veröffentlichte eine Definition, was einen pathologischen Lügner ausmacht. Außerdem erinnerte Yeliz daran, dass Jimi damals die Schwangerschaft noch vor ihr öffentlich gemacht habe.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
wendlerballwegtitel

Michael Wendler unterstützt Querdenker Ballweg „voll + ganz“

isilorenzinaalmklausiTitel

Das perfekte Promi Dinner: Isi Glück ist nicht ganz glücklich