in , , , ,

KOMMENTAR zu Kasia Lenhardt und Verschwiegenheitsklauseln

kasiaJerometitel2
Fotos: Instagram / Kasia Lenhardt, Jerome Boateng

Kasia Lenhardt soll dem Anschein nach kurz vor ihrem Tod eine Verschwiegenheitsverpflichtung unterzeichnet haben. Auf Instagram wurde ein entsprechender Vertrag veröffentlicht, der angeblich von Kasia Lenhardt und Jerome Boateng am 25. Januar 2021 in Berlin unterzeichnet wurde. Falls das Dokument echt ist, verpflichtete sich Kasia darin zum völligen Stillschweigen. Weiterhin hätte sie sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, SMS, Dokumente, Dateien, Fotos, Sprach- und Tonnachrichten nicht zu veröffentlicht und sogar zu löschen, falls sie von ihrem Vertragspartner darum gebeten wird.

Kasia Lenhardt zum Schweigen verpflichtet?

Und falls diese Verschwiegenheitsvereinbarung echt ist, dann ist Jerome Boateng mit diesem Vertrag in der Tasche eine Woche später zur BILD gegangen und hat schreckliche Dinge über Kasia erzählt. In dem Wissen, dass sie sich nicht wehren kann. Das ist eine wirklich gruselige und unheimliche Vorstellung.

KasiaLenhardtTitel
Foto: Instagram / Kasia Lenhardt

Durch Kasia Lenhardt kommt eine bedrückende Praxis ans Licht

Mittlerweile ist klar: Sehr viele Spielerfrauen und -Freundinnen haben solche Verschwiegenheitsvereinbarungen unterschrieben. Und das ist ein Skandal. Da sind reiche und mächtige Männer, die im Grunde mit ihren Frauen und Freundinnen machen können, was sie wollen. Die sich alles rausnehmen können, die betrügen, belügen, hintergehen und unsagbare Dinge tun können und die Frauen müssen den Mund halten.

Die Würde des Menschen ist unantastbar. So steht es im Grundgesetz und durch solche Vereinbarungen wird diese Würde mit Füßen getreten. Hier ist die Politik gefordert: Solche Verträge müssen umgehend als sittenwidrig und damit ungültig erklärt werden. Die Frauen müssen sofort aus den Fesseln solcher Verträge befreit werden. Natürlich wird es auch Männer geben, die betroffen sind. Für die sollte selbstverständlich das Gleiche gelten.

Vielleicht könnte eine entsprechende Petition, dieser Forderung Nachdruck verleihen.

Telefon-Seelsorge

Wer unter Depressionen leidet, findet in der Telefon-Seelsorge eine erste Anlaufstelle, die auch noch jederzeit erreichbar ist. Hier sind alle Kontaktdaten aufgeführt:

Kommentare

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
KasiaLenhardtTitel3

Kasia Lenhardt: Psychiater analysiert die Sprachnachricht

gntmFolge3Ballett

GNTM: Ist Ballett hilfreich fürs Modeln? Das sagt der Experte